• Für bessere Texte und angenehmeres Lesen

    Bitte installieren und mithelfen, dass die Texte in unserem Forum noch lesbarer werden.
Chiang Mai Thaimassage in Nürnberg

Nürnberg Chiang Mai Thaimassage in Nürnberg

Wirthstraße 26, 90459 Nürnberg, 0152-12391369, 0911-99446720
Hallo zusammen, ich war vor kurzem mal wieder bei Nascha und es war ein sehr interessanter Besuch diesesmal. Schon beim Anruf hat sie sich mit irgend jemanden auf Thai unterhalten und was gefragt. Als ich dann bei Ihr war, hatte sie quasi Full House. Drei weitere Frauen jedes Alters und noch einen sagen wir mal Bekannten. 🤔

Mir wurde die Liege vis-a-vis des Tresens zugewiesen mit der Aufforderung alles abzulegen. Wer schon mal bei Nascha war, weiss dass da trotz Vorhang nicht viel mit privat ist. Aber, ich bin ja kein Feigling, also nackig gemacht und rauf auf die Liege.

Nascha wuselte noch kurz durch den Laden, klapste mir auf den Po und legte dann wenigstens ein Handtuch über. Kurz darauf ging es auch schon los, und zu meiner Überraschung direkt mit vier Händen (die auch alle schön warm waren)

Welche Hände zu Nascha gehörten war auch direkt klar, wobei die Kollegin fast schon schüchtern massierte. Beine, Po und Rücken waren ca. 30-40 Minuten dran, wobei viel Beine und auch immer mal wieder das Zentrum dran waren.

Eine weitere Dame wurde auch direkt mal mit eingeladen mitzumachen, leider hatte sie aber keine Lust. Schade.

Der Trubel im Laden legte sich dann auch langsam und irgendwann war ich mit den beiden Damen allein. So kamen wir dann auch etwas ins plaudern, und die Kollegin wurde mir als Bo / Buh vorgestellt. Buh ist neu und wird gerade eingelernt.

Zur Erinnerung, bis dahin das komplette Nascha-Programm, nur halt mit vier Händen 😁

Gegen Ende der Zeit überlies Naschea Bu dann immer mehr die Massage, sodass beim Kommando Umdrehen - der übliche Zeitplan war dieses mal sowieso nicht gültig - Bu komplett übernahm. Hier merkt man dann schnell das Bu noch ein bisschen üben muss. Massage zu sanft und wenig koordiniert. Als sie dann aber mit (zu) viel Elan zum Höhepunkt ansetzte bat ich sie, sich doch ein wenig Zeit zu lassen.

Das hat Bu dann auch getan, sodass es ein sehr interessanter Besuch mit einem schönen Abschluss wurde. Bezahlt hab ich den Standard für 60 Minuten Massage bei Nascha, habe Bu aber noch nen Zehner zugesteckt. Hier zeigte sich auch, dass sie neu war, sie wollte den gleich wieder bei Nascha abgeben, während ich noch daneben stand. 🤣

Nur so zur Info, Bu ist in ca. so alt wie Nascha aber weniger, in jeder Hinsicht. 😉

Der lang-ersehnte heiße optische Feger ist sie leider auch nicht. Halt eine normale Thai in den 50'ern (ich hoffe ich tue Ihr hier nicht unrecht).

Ihre Massage ist auf jeden Fall noch ausbaufähig, ist aktuell eher ein Streicheln ohne richtigen Plan.
Beim Rest gibt sie sich Mühe, geht auf Hinweise ein und versucht wirklich es schön zu machen.
Sie ist glaube ich einfach noch ein wenig zu schüchtern.

Hui, das ist heute aber viel Text geworden. Es war aber auch kein ganz normaler Besuch.

Euch viel Spaß beim durchkneten lassen und bis die Tage...
 

Wener03

Frischling
Auch ich habe den Laden vor ein paar Tagen besucht. Der Termin wurde kurzfristig tel. abgemacht.

Die Chefin hat mich empfangen und mir einen Raum zugewiesen. Anschliesend erschien eine ca. 30 J. alte DL und begann mit der Massage. Nach ca. fünf Minuten spürte ich ein weiteres paar Hände auf mir, welche zu einer ca. 50-jährigen gehörten, die ich auch schon beim Eintreten gesehen habe. Die Massage der älteren war kräftig und die der jüngeren eher ein Ölverteilen.

Bei der Rückenlage kam es dann zu einer Verspannung, welche die jüngere lächeln lies, die ältere jedoch sofort mit einen kleinen Handtuch verdeckte. Während nun beide an mir werckelten, kam plötzlich die Chefin und fragte mit Blick auf die Mitte, ob ich da Schmerzen hätte. Auf meine Bejahung hin behob sie diese im Beisein der beiden DL.

Das hab ich so auch noch nicht erlebt.
Wiederholung, 70%
 

Zino

Frischling
Ich hatte genau das gleiche Erlebnis wie der Wener03 nur dass die Chefin (ziemlich dick) nur kurz reinkam und dann wieder aus dem Zimmer ging. Wahrscheinlich hat sie ihren Kolleginnen gesagt, dass sie Feierabend macht, denn es war kurz vor Ladenschluss. Die junge Dame bei mir sah aber eher aus wie 20. Weil die Chefin ging, hab ich kein hj bekommen, ich glaube sie ist die einzige, die das macht. Aber ich werde nochmal kommen, diesmal etwas früher, denn das will ich auch erleben, was der Wener erlebt hat.
 

Spaceballs

Schafft was
Ich kann Massagen bei Natcha nur empfehlen. Sie kann das wirklich, auch wenn sie etwas korpulent ist. Und sie spricht gut Deutsch.
 

Saggy

Frischling
Ja, das was Werner03 und Zino schreiben, war auch bei mir so. Massiert wurde ich von einer sehr ansprechenenden jungen Masseuse mit asiatischem Flair. Müsste die Nichte von Nascha sein, die ihr Taschengeld aufbessert - arbeitet oder lernt als Krankenpflegerin in einer Klinik. Am Ende hat Nascha dann übernommen und das Programm im Beisein der jungen Kollegin beendet. Das ganze für 70/80460. Ja, alles wird teurer.
 

Dadman1288

Schafft was
Das würde ich so nicht sagen. 40€ für HE zahle ich gerne wenn sie anständig hobelt und dabei noch eine zweite Dame anwesend ist. Ich meine die beiden mussten sich ihr Zuckerl auch hart verdienen. Nach ca zehn Minuten wurde gewechselt. Anscheinend hatte Natscha Angst einen Tennisarm zu bekommen. 😀
 

Helux1981

Aktiv dabei
Die vorangegangene Berichte bezüglich der Vierhandmassage und dem Spannungsabbau in Anwesenheit einer zweiten Masseurin haben mich wirklich neugierig gemacht. Hoffe, dass ich dieses Wochenende Zeit finde.
Ich nehme an, dass man mindestens das Stundenprogramm wählen sollte um die Chance auf dieses besondere Erlebnis zu haben, oder?
 

Tokitoki81

Frischling
War vor ca. drei Monaten dort. Wurde letztendlich nur eine Massage, obwohl sie absolut nicht abgeneigt war, hatte ich den Eindruck. Ich hab allerdings keine klaren Ansagen gemacht oder direkt nach mehr gefragt, weil es mir ehrlich gesagt optisch dann doch etwas zu viel war.

Sie war aber bei der Massage sehr nett, es war angenehm mit ihr zu quatschen, alles gut. Nicht die handwerklich beste Massage, aber ich war gut durchgeknetet.

Was mir etwas missfallen hat war die Location an sich in dem Trailer, und dass vor meiner Kabine, die nur durch ein paar Vorhänge abgetrennt war, Leute saßen und warteten und bspw. telefoniert haben.

Spätestens da wäre bei mir auch sowieso nichts mehr gegangen, selbst wenn sonst alles gepasst hätte.
 
Hallo, war Anfang der Woche bei Natascha für 45 Minuten. Mehr Zeit hatte sie nicht. Es war anfangs nur Natascha da, dann kann noch eine jüngere so um die 35-40 Jahre. Die Massage bei Natascha war bis jetzt die beste, die ich hatte, gehe bestimmt wieder hin.
 

HappyEnd

Aktiv dabei
Die Handynummer, die oben unter Adresse angegeben ist stimmt nicht (mehr). Diese Rufnummer ist uns nicht bekannt. Habe es gerade versucht. Weiß jemand eine andere?
 

HappyEnd

Aktiv dabei
Ich habe heute um 18 Uhr einen Termin. Premiere für mich. Kann jemand sagen wo man dort gut parken kann? Hat sie auch ein Öl ohne Duft da? Zu meinem oberen Beitrag mit der Telefonnummer habe ich unter der 0911 er Nummer angerufen. Dort wird man zu einer Handynummer verbunden, wo erst niemand ans Telefon ging. Keine zehn Sekunden später klingelte bereits mein Telefon.
 

Pedro0965

Schafft was
Vor zwei Wochen eine Stunde in Mittagszeit vereinbart. Verständigung am Telefon war ok.
Vorort wurde ich von einer MDL empfangen, die nur Englisch konnte, was für mich ok war.

Der Empfangsbereich sieht immer noch recht chaotisch aus, ich wurde aber sofort in ein Zimmer rechts mit Wänden und ordentlicher Tür geleitet.

Somit wurde ich schon besser bedient, als beim vorherigen Besuch und nur durch Vorhang getrennten Betten.

Die MDL hat sich auf Nachfrage als Yaya vorgestellt. Sie ist leicht stammig, aber nicht rund und deutlich junger als Chefin (wie immer bei Asiatinen schwer zu schätzen) - würde im Bereich 40 plus/minus fünf einordnen.
Massageteil war absolut ok, gute 3+. Positiv war, dass sie mit Spannungsbogen (nach kurze Nachfrage) bereits im Bauchlage anfing.

Interessant war, dass sie diese Elemente gut und sicher in Massage eingestreut hat. Ab und zu gab es kleinen drei bis fünf Sekunden langen Hänger, als ob sie im Handbuch (was kommt als Nächstes...) nachschlagen musste.

Nach Umdrehen wurde Bogen zwar unspektakulär abgeschlossen, aber zusammen mit Vorarbeit hat es besser gewirkt als die übliche Nach-Umdrehen-Fünf-Minuten-Runde, die von einigen MDL praktiziert wird.

Die Stunde hat am Ende 80460 gekostet, war mit PLV ganz zufrieden.
Wiederholungswahrscheinlichkeit 80%.
 

Wener03

Frischling
Ich war auch mal wieder vor Ort.
Die Dienstleisterin (ca. 40, mittlere Figur) kannte ich noch nicht. Die Massage war von mittlerer Härte und eine 2 nach Schulnoten. In Rückenlage wurden auch die letzten Verspannungen gelöst. Beim Bezahlen allerdings bekam ich Schnappatmung, die Fachkraft verlangte 100460.
Für den Obolus bekommt in anderen Läden deutlich mehr Gegenleistung.
 
Oben