Wuppertal ChinThai Massage Solingen

Chintai Massage Solingen

Chintai Massage Solingen

Solingen,
Es gibt keinen Weg zum Glück. Glücklichsein ist der Weg.

Mganus

Massagekenner
Kenner
Kurze Frage an die Admins, würde es nicht Sinn machen Solingen unter Solingen zu sortieren? Nebenbei, die haben nun auch eine Webseite...
 

Mr.85

Frischling
War heute da, das Studio liegt im ersten Stock einer Umgebauten Wohnung, 3-4 Seperate Zimmer die hell und freundlich gestaltet sind. Etwas mau eingerichtet was aber wohl damit zu tun hat da noch alles recht neu ist. Spender und Maske sind ja mittlerweile Standard so auch hier. Auf gemacht wurde mir von einer kleinen mit 40zigerin typischen Thai. Schwarze Harre, B-C, normal gekleidet. Es wieß nicht wirklich etwas daraufhin das es sofort ans eingemachte gehen würde und es wurde auch nicht danach gefragt. Somit behielt ich zunächst die buchse erstmal an.
Sie versteht etwas Deutsch, man kann sich also ganz normal verständigen ohne dieses lässtige Handy gefuchtel etc.

Der Raum war warm und die liege wirklich angenehm mit Kopfmulde.
Preis vereinbart und los gings. Warmes öl begonn vermischt mit zärtlichen Händen kräftig meinen Nacken und Rücken zu massieren.
Als es Richtung Po ging, zog Sie die buchse etwas runter aber mit abstand, ich sagte Ihr, Sie könne ruhig den Po mit massieren, was Sie gefühlt nicht sofort verstand, also wiederholte ich mich und half mit Hüfte heben etwas nach, was Sie dann auch erwiederte, und schwups weg ist die buchs.
In Bauchlage war Sie trotzdem sehr passiv in der Po Region.

Rücken fertig umdrehen, Kopf, Brust und Bauch wurden massiert. Sie fragte nochmal nach ob Sie den kleinen auch massieren soll,
der war schon im Modus kann los gehen, womit sich die Frage natürlich erübrigt hat.

Hände würden nochmals Desinfiziert und mit Warmen Öl versehen. Es fühle sich etwas dilettantisch an als ob Sie das noch nicht oft gemacht hat. Naja, mit etwas unterstützung war es dann doch ganz ok. Zum abschluss wurden Beine und Füße massiert. Ende

Alles im allem war es OK, habs aber schon engagierter erlebt.
Lokation: 3-2 da alles neu, Dusche habe ich nicht genutzt da ich vorher immer baden gehe
Massage: 3 kräftig und gekonnt, HE eher zu vernachlässigen
Stimmung: noch ausbaufähig

Ich hoffe ich konnte einen kleinen erst Eindruck hinterlassen.
p.s nach dem Namen habe ich nicht gefragt
 

Mganus

Massagekenner
Kenner
Liebe Freunde der Massage,

laut der Webseite Chinthai-masage.de 45€/h. Habe aber selber nur 40€/h bezahlt. Weiss nicht ob das der Standard oder der Eröffnungspreis ist. Jetzt soll da auch Linda aus Köln dort arbeiten. Muss man mal bei Gelegenheit testen.
 

Mganus

Massagekenner
Kenner
Liebe Freunde der Massage,

so langsam sinken die Zahlen und steigt die Vorfreude. War inzwischen mal jemand hier und kan was berichten. Ich bin öfters in der Nähe und überlege hier öfters mal einzukehren...
 

Asiakracher

Frischling
Ich war da und es war gut. Hatte keinen Termin gemacht, aber Glück gehabt, Nina war anwesend und hatte Zeit für mich. Draußen war es sehr warm (Hitzewelle Mitte Juni), der Raum war dennoch angenehm kühl. Alles sehr sauber, auf der Liege war eine Einmalauflage.
Es wurde mir eine Massage angeboten, die Verhärtungen an bestimmten Körperstellen provoziert. Ich habe erstmal verhalten reagiert, dennoch die Unterhose ausgezogen, damit die Pobacken mehr einbezogen werden können. Das permanente Sitzen im Homeofffice lässt diese Körperregion besonders nach Behandlung schreien.
Massage war sehr gut, angemessen kräftig und absolut an den richtigen Stellen, Verspannungen wurden gelöst und Pobacken gut einbezogen. Allerdings geschah dies alles ohne kleine erotische Einlagen. Habe ich aber auch nicht wirklich vermisst. Nach dem Umdrehen habe ich dann entschieden, dass ich auf ihre fragenden Blicke in die Region unter dem Bauchnabel mit einen zustimmenden Kopfnicken geantwortet habe. Nun gehöre ich altersbedingt zu den Männern, deren Lebensgeister geweckt werden wollen. Die Zeiten, dass „er“ von sich aus Spannung aufbaut, sind doch seltener geworden.. Aber mit Ninas Hilfe tat sich was und sie nahm meine Hinweise auf, wie ich es besonders schön finde.
Nina ist eine freundliche, leicht rundliche Frau. Ihre Arbeitskleidung machte einen geschlossenen Eindruck, sie will wohl nicht so gerne berührt werden. Es war aber auch nicht meine Erwartung. Ich habe 50 bezahlt für eine sehr wohltuende Stunde.
 
Oben