KO Phuts Thaimassage Koblenz

Phuts Thaimassage Koblenz

Phuts Thaimassage Koblenz

Löhrstraße 131, 56068 Koblenz, 0261 29638819
Phuts Thaimassage Koblenz Nähe bahnhof.

Erwin64

Massagekenner
Kenner
In der Löhrstrasse 131, unweit des Hbf habe ich einen kleinen Massage laden getestet. 1h Ölmassage für 45 war der Tarif. Eine mittelalte Thai bat mich nach vorheriger Terminvereinbarung freundlich hinein. Ich legte mich wie gewohnt nackt auf die Liege und ließ die Sache beginnen. Es erfolgte eine mittelfeste Massage, bei der auch die Oberschenkelinnenseiten zufällig berührt wurden. Das setzte sich nachdem Umdrehen fort. Da es mein erster Besuch war, glaube ich, dass das ausbaufähig sein könnte.
Es gibt keine Website, aber google findet ein paar Bilder.
 

Erwin64

Massagekenner
Kenner
So liebe Massagefreunde, ich kann euch von meiner B-Probe berichten. Also bei meinem erneuten Termin für 1 h Ölmassage wie gehabt, in Bauchlage nackt auf die Liege und mal sehen, wie sich die Stunde so entwickelt. Nach der ausführlichen und kräftigen Massage von Rücken, Armen und Beinen wurde der Lendenbereich mehrmals nach unten über den Po ausgestrichen. Das Gesäß wurde ausführlich mit massiert und zufällig auch die Oberschenkelinnenseiten. Ich spreizte meinerseits die Beine und hob bei erneuter Berührung das Becken. Diese Geste wurde erkannt und als Reaktion wurde die Massage im Bereich der Oberschenkelinnenseite bis zum Damm intensiviert. Das ganze verlief in einer angenehm erotischen Variante. Nach dem Umdrehen wurden die Vorderseiten der Beine und der Brustbereich massiert. Nicht massierte Körperteile wurden mit einem kleinen Handtuch abgedeckt, so auch der beste Freund. Bei der Massage der Oberschenkel, insbesondere der Innenseiten, wurde dieser natürlich zufällig freigelegt. Ich nahm das Handtuch zur Seite und drehte das Becken jeweils zur Masseurin hin, die sich im weiteren Verlauf auch immer intensiver um das Gemächt kümmerte. Da ihre ebenfalls im Laden wartende Kollegin keine Kunden hatte, sondern wartete oder mal durch den Raum schritt, war meine Masseurin etwas gehemmt, so daß die letzte Verspannung zwar ausführlich ertastet, jedoch nicht gänzlich gelöst werden konnte.
Trotzdem verließ ich zufrieden die Salon, der mich sicher nicht das letzte mal gesehen hat. Aus meiner Sicht eine Bereicherung der Koblenzer Massageszene (gibt es denn eine?), wenngleich das Ambiente deutlich ausbaufähig wäre.
 

Erwin64

Massagekenner
Kenner
3. Besuch, man gehört ja fast zur Familie, so daß auch im Laufe der Stunde wirklich alle Verspannungen gelöst werden konten. 50460 und ein entspannter Resttag.
 
Moin Erwin :) und Wie würdest du das Aussehen von 1-10 bewerten? Warst du immer bei der gleichen Dame?

PS:

Welche guten Massage Läden könnt ihr für Koblenz empfehlen
 

Erwin64

Massagekenner
Kenner
Ich war vermutlich bei der Chefin, das Alter ist sicher 40+, also Thai-Milf. Das Aussehen liegt im Auge des Betrachters und über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Um es noch einmal deutlich zu sagen, der Laden ist in erster Linie eine Thaimassage. Wenn du auf eine 20-jährige Thai hoffst, die nur darauf wartet deine Körpermitte zu entspannen und das für den Tarif von 45460, solltest du dich weiter deine feuchten Träumen hingeben. Der Koblenzer Teil des Forums ist (noch) übersichtlich, wenn Du einen Beitrag leisten möchtets, probier doch einfach einen der Läden aus, so hab ich es auch gemacht und anschließend berichtet. Bei manchen gibts nur eine Massage, bei anderen entsteht das Gefühl für etwas mehr, wenn auch nicht gleich beim ersten Mal.
Im Bereich von Lahnstein bis Neuwied existieren x-Thai Massageläden, die kann ich alle bis zur Rente nicht schaffen - ich muß nämlich zwischendurch auch das Geld für die Besuche erarbeiten. Also probieren und berichten, dann haben alle was davon.
 
Moin Erwin, ja danke für die schnelle Antwort. Hat denn jemand noch ne andere Empfehlung für Koblenz, Lahnstein? Bin nur fürs Wochenende hier und würd gern in nen Laden wo es ne gute Massage gibt mit ordentlich Entspannung.

Viele Grüße
Kev
 

Erwin64

Massagekenner
Kenner
Garantieren kann ich dir das in KO nicht, aber unweit in Bonn findest du bei LEMU und anderen hier besprochenen Läden garantiert beim ersten Besuch Entspannung, Ko-BN etwa 3/4 Stunde mit dem Auto.
 

Audi

Frischling
Bei mir kam es noch nicht zur totalen Entspannung. Das kann natürlich auch daran liegen, dass ich bisher immer zu Zeiten dort war, wo zwei spielende *** anwesend waren. Die wurden zwar von der *** (?) betreut, aber meine Masseurin unterhält sich während der Massage immer mal durch den Vorhang mit ihnen.
Die Massage an sich empfinde ich als angenehm, aber nicht so intensiv wie schon in Ludwigshafen genossene. Mein Nacktsein wurde bislang nie moniert, aber auch nicht "schamlos" ausgenutzt. Leider.
 

Audi

Frischling
3. Besuch, man gehört ja fast zur Familie, so daß auch im Laufe der Stunde wirklich alle Verspannungen gelöst werden konten. 50460 und ein entspannter Resttag.
Alle Verspannungen gelöst zu bekommen, das wäre natürlich schön. Hattest Du das Glück, dass keine spielende *** anwesend waren?
 

Erwin64

Massagekenner
Kenner
Ja, es war an einem Wochentag in der Mittagspause, sie arbeitete allein und musste schon Kunden auf den Nachmittag vertrösten, die meinten, sie könnten spontan eine Massage bekommen. Da ich in deiner Frage nur *** sehe interpretiere ich das mal so, nein, es waren keine spielenden Personen unten 18 anwesend. Mir erzählte die Masseurin, daß es schwer kalkulierbar sei, eine Kollegin mit hinzu zu ziehen, da sie bei der letzten Doppelschicht über 3h Leerlauf hatten. Versuch einfach noch einmal dein Glück und zögere nicht deine angenehmen Reaktionen zu zeigen, wie bei meinem 2. Besuch beschrieben, aber bloß nicht aufdringlich werden, sonst ist die location verbrannt!
 

Audi

Frischling
Heute hatte ich mal das Glück die MDL alleine anzutreffen. Es war jedoch eine um etliches ältere als die letzten Male. Die gewohnte Fußwäsche entfiel überraschender Weise, ich wurde direkt in die Kabine geführt.
Ausgezogen und wieder nackisch bäuchlings auf die vorbereitete Liege gelegt. Ein Handtuch zum Abdecken kam nicht zum Einsatz. Die Massage fiel deutlich schlechter aus als die der jüngeren MDL, dafür behandelte sie Innenseiten meiner Oberschenkel intensiver. Dann hieß es umdrehen.
Es ging weiter mit streicheln (nicht massieren) der Beine und des Oberkörpers. Dabei näherten sich ihre Hände immer mehr der Körpermitte. Schließlich kam es soweit, dass sich auch die letzte Verspannung löste. Danach noch kurz gesäubert mit einem feuchten warmen Tuch.
Beim Bezahlen kam dann die Überraschung: die Gute konnte die Zahl wohl nicht aussprechen und tippte diese in den großen Taschenrechner ein und zeigte mir das Display. 70 € wollte sie kassieren. Zähneknirschend habe ich letztendlich bezahlt.
Selbst wenn es eine Möglichkeit hier in Koblenz ist, für mich eindeutig ein ungünstiges Preis-Leistungs-Verhältnis. Da werde ich, auch wenn es mehr Fahrerei bedeutet, weiterhin meine Stammlokale in der näheren und weiteren Umgebung besuchen.
 

Erwin64

Massagekenner
Kenner
Oooops, da fühle ich mich glatt ein wenig mitschuldig, aber der normale Tarif sind 45460 für 1h Ölmassage, wenn die Gute für Extras mehr möchte, muß sie den Kunden darauf hinweisen - wenn nicht halte ich aufgerundet auf 50,- für angemessen. 70 ohne Absprache zu fordern geht garnicht, no go, dafür gibt es bereits andere Dienstleistungen! Vielleicht habe ich auch zuviel geschrieben und die vielen Mitleser und Hinweisabgreifer rennen ihnen jetzt die Tür ein, alle mit akuten Verspannungen in der Körpermitte.
 
Guten Abend zusammen,
aufgrund eurer Berichte (vielen Dank insbesondere an Erwin) bin ich auch mal bei der besagten Massage aufgeschlagen. Es gab im Vorhinein eine Terminabsprache. Ich hatte das Vergnügen mit der älteren DL, eine sehr nette Dame. Als ich in die "Kabine" geführt wurde gab es keine Anmerkungen zu meiner Kleidung. Ich war schon dutzende Male bei Thaimassagen, es gab stets einen Hinweis "Unterhose bitte anlassen" o.ä. Ich habe mich komplett entkleidet und auf den Bauch gelegt. Wie Audi beschrieben hat wurde bei mir auch kein Handtuch verwendet um meinen Intimbereich abzudecken. Es gab Annäherungen an den Oberschenkeln aber keineswegs eine Berührung meiner Körpermitte. Dennoch eine sehr entspannende, professionelle Massage, jederzeit gerne wieder.
Für das etwas mehr, was ja in wenigen Minuten gehalten ist :) ist mir der Preis zu hoch.

Was ich auch toll finde und bereits genossen habe war die sogenannte Thai Bata Massage, bei der über den Rücken gelaufen wird. Auch in Koblenz. Da ich ein Fussfan bin war das eine Bereicherung für mich.
LG
 
Hallo ihr lieben ,ich bin gerade mal zu besagten Adresse gefahren um mir das ganze mal vor Ort anzuschauen. Als ich ich den Laden betreten habe waren beide Kabinen belegt und es kam eine Frau die ohne Zweifel meine Mutter hätte sein können (ich bin 50) freundlich ja ,lächelnd ja, allerdings hätte ich mir noch nicht einmal eine "normale Massage" vorstellen können geschweige "zufällige Berührungen" somit habe ich mir eine Preisliste mitgenommen und habe den Laden höflich verlassen :)
Irgendwie isst das Auge ja schon nen bissel mit und das sagte ganz klar .. bin satt .....
 
Ich habe vor kurzem die Besagte Adresse aufgesucht. Ich bin direkt am Morgen kurz nach der Öffnung hingegangen, ich hatte Glück und konnte direkt eine Massage genießen. Ich wurde gefragt wie lange ich denn bleiben möchte und antwortete 1 Stunde. Also ab in die Kabine und ausgezogen, Die Massage war sehr gut, nachdem ich mich dann auf den Rücken gelegt habe wurde ich leise gefragt : Da auch? Ich sagte Ja und Sie sagte dann 80 Euro. Es war mein erster Besuch dort und ich muss sagen Massage war Gut hätte aber auch 10 Euro weniger sein können.
 
  • Like
Reaktionen: Lu7

Erwin64

Massagekenner
Kenner
Normalerweise ist es mir gleich, was hier einige zahlen, aber wie man selbst die Preisspirale nach oben drehen kann - na ja, neulich an der Tankstelle ist auch einer ausgestiegen um sich einen Kaffee zu holen, der hat seine Karre auch nicht ausgestellt, Sprit ist ja billig und einen Diesel, das das wissen ja alle "Kenner" aus der Landwirtschaft, läßt man ja auch laufen...

Also, wie vor Monaten beschrieben gibts bei der älteren Thai Erleichterung als Bonbon, da rundet man auf 50,- auf und gut ist.
Die jüngere Kollegin versucht es bei Neuen mit 70,- und liegt damit schon 10,- über den Chinaläden, die Forderung von 80,- ist unverschämt, oder macht sie BTB, was ich nicht glaube. Also wer noch einen Rest Blut im Kopf hat, sollte das nicht mitmachen!
 

Balduin

Frischling
Ich glaube da bestimmt der Markt den Preis. Im Ruhrgebiet bekommt man HE an jeder Ecke und in Koblenz ist das meines Wissens nach der einzige Massageladen, der seine Kunden so gut bedient. ... von den Rotlichtmassage-Dingern natürlich abgesehen.
 
Oben