D Chinesische Massage Grupellosstr. 20a

Discussion in 'Massagen in Düsseldorf, Neuss' started by Holiday, Jul 23, 2007.

  1. Hallo Gemeinde,

    hat Jemand Erfahrung mit der Asia Massage in der Grupellosstr./ Ecke Charlottenstr. in DD? Bitte um Erfahrungsbericht. Danke.
     
  2. Bin gelegentlich da. Es sind meistens zwei Mädels anwesend, die man auch im Vorbeigehen durch das Schaufenster sehen kann.
    Eine etwas ältere ca 40 und eine jüngere schlanke.

    Die "Ältere" macht eine Supermassage (halbe Std, 20 Euros, Stunde 35 ???)
    dabei "pflegt" sie besonders auch die Zonen um den "Kleinen" herum und den Po.
    Auf Wunsch macht sie auch HE 20 EU ???. Man darf sie nicht anfassen und sie zieht sich auch nicht aus. Aber, die Massage ist super. und sie spricht etwas deutsch.

    Die "Jüngere" massiert auch gut spricht aber nur etwas englisch und kann da vor allem das Wort Money. Für ausgehandelte 50 Extra zieht sie sich aus und man kann ihre schönen Brüste geniessen. An der Mumu gehts nur mit der Zunge, nicht fingern. GV wohl nicht möglich vor allem weil sie keine Kondom dabei hat?! ;)
    Auch die HE macht sie engagiert. Sagt allerdings, das sei in diesem Salon nicht standard sondern eine Ausnahme "specielly for You"
     
  3. Shaggy

    Shaggy Frischling

    haben die auch eine Webseite oder eine Werbeseite mit Öffnungszeiten u. Tel.Nr. ?
     
  4. War gestern vor Ort. Leider waren die Damen besetzt gewesen. Also unverrichteter Dinge wieder abgezogen. Die Öffnungszeiten sind recht freundlich: Mo.-Sa. 10:00-22:00, Tel: 0211- 1752533, Grupellostr. 20A, 40210 Düsseldorf. Der Preis für 1 Std. Massage beträgt 35 Euro. Der Rest müßte man Anschein mit der Damen selbst aushandeln, da man mir trotz meine Andeutung nichts sagen kann.
     
  5. Umbi

    Umbi Schafft was

    Habe mich gestern um die Mittagszeit aufgemacht die neue Örtlichkeit zu inspizieren. Zunächst mal eine Verbesserung. Der Laden heist nicht "Asia-Massage", sondern nennt sich "rourou" und gehört mit zu dem Friseurladen nebenan! Die haben auch eine eigene, wenig aussagekräftige, HP = "rourou.de" (evtl. kann man das in den Kontaktdaten ja noch ändern)!

    Bei meiner Ankunft war nur die jüngere Massage(fach)kraft anwesend. Junges Mädel von Anfang zwanzig, schlank, schöne Augen, nettes Lächeln und freundlich (kein Deutsch). Name Jee (Tscheä)! Also geblieben.
    Das Ambiente macht leider einen etwas heruntergekommenen Eindruck. Duschen habe ich nicht entdecken können.:(
    Im muffigen Massagezimmer wurde mir dann ein Wasser angeboten und wir kamen zu den Preisverhandlungen. Stunde Massage 35,00€ hatte ich ja schon draussen ander Tür gelesen. Beim Halbstundenangebot steht übrigens in () "nur für Damen"?!
    Ihr klargemacht was ich gerne mit massiert hätte und das ich sie gerne nackt sehen würde. Da hat sie zunächt mal 100,00€ aufgerufen.:eek:
    Tja; da wäre ich normalerweise wieder auf dem Weg nach draussen gewesen. Aber ich bin mir meiner Verantwortung für das Forum ja durchaus bewusst (quatsch; ich tus nur für die Dankeschöns;) )!
    Also letzlich auf 85,00€ geeinigt und los gings. Zunächst wurde in Bauchlage die Rückseite massiert. Und sie massiert nicht sehr gut. Die Tui-Na Grundkenntnisse sind zwar vorhanden aber da muss noch einiges geübt werden!

    Nach einiger Zeit in die Rückenlage gewechselt. Dabei ging sie mir dann sofort, noch angezogen, an die Nudel. Nö, Nö, so doch nun nicht. Erstmal das freimachen eingefordert. Sie dachte das sei mit T-Shirt hochschieben erledigt. Woraufhin ich ihr dann erstmal die Hose aufgeknöpft habe und diese bis zu den Knien runterschob.:p
    Brüste kneten und lecken ist erlaubt. Auch darf man im unrasierten Intimbereich streicheln. Aber fingern iss nich. Aber sie hatt einen tollen, schlanken und festen Körper. Schöne Brüste (B?) und eine knackigen Po!
    Der HJ wurde gekonnt zu Ende gebracht. Nach einer Zewa-Grundreinigung wurde dann die Vorderseite noch ausdauernd weitermassiert.

    Dann ging auch dies zu Ende und mir wurde ein zweites Wasser angeboten. Während sie das Wasser holte habe ich mich notdürftig mit einem Handtuch entölt. Als sie wieder mit dem Wasser zurückkam folgte eine Aktion die ich bis dato auch noch nicht erlebt hatte. Ich wurde angezogen!:eek: Angefangen bei den Socken, über Hemd zuknöpfen, bis hin zum Schuhe zubinden (mit Doppelknoten)! Ich war hin und weg! Damit hat sie alles negative wieder ausgebügelt! Nach 1.20Std. stand ich wieder vor der Tür!

    Hoffe das ganze so objektiv wie möglich geschildert zu haben. Mein persönliches Fazit tendiert eher zu keiner Wiederholung, da ich eine echt gute Massage brauche und Wert aufs duschen lege. Aber das Mädel ist schon sehr süss! Die bei YingYang, nach einer zweimonatigen Einarbeitung durch Lidi beim B2B! Mmmmmh!:)

    Der Laden liegt an der Charlottenstr! Sperrbezirk!

    Grüsse

    Umbi
     
  6. T-lover

    T-lover Frischling

    Durch einige berichte neugierig geworden und wegen das sommer-loch auf die arbeit, hatte ich in der mittag zeit mich mal zur Grupellostrasse zu begeben. In der nähe befinden sich einige parkhäuser und daher keine lange suche nach einen parkplatz.

    Bin erst mal am haus vobei spaziert und sah durch das schaufenster eine junge chinesin die telefoniert hat. Sie sah gut aus, war jung (schätze mitte 20), sehr schlank und attraktiv. Hinein und gefragt welchen service geboten wird. Ohne zögern hat sie mich gebeten ihr nach hinten zu folgen und in ein kleines (muffiges) zimmer hat sie mir ihr menu erklärt: massage 60 min. wäre 35 E. (den rest 90 und 120 min. habe ich vergessen). Ich wollte zum anfang und probe nur 30 minuten, aber das wurde (nachfrage beim cheff/cheffin) abgelehnt: 1 stunde ist minimum.
    Ich habe dann gefragt was in diese massage erhalten sein sollte. Sie hat eigentlich kein Deutsch gesprochen und daher haben wir uns auf Englisch unterhalten und das ging problemlos. Der service für 35 E. war nur für die massage, keine erotik. Sie hat mir dann erklärt dass für 50 E. extra und direkt an ihr zu zahlen, mehr möglich wäre: HE und ganz ausziehen von ihr. Habe eingestimmt und los ging es. Massagekwalität war beschränkt. Angefangen in bauchlage, aber schon nach einige minute umgedreht in rückenlage, damit die erotik anfangen soll, wo ich neugierig war. Auf eigene initiative hat Tjee (sie hat mir auf meine hand die buchstaben gezeignet :Teu) sich nicht ausgezogen und hab ich ihr darauf gewiesen.Sie wollte eigentlich nur ihr T-shirt nach oben tun, weiter wollte sie nicht gehen, trotz zusage. Da war ich natürlich nicht einverstanden und habe gefragt auch ihre hose auszuziehen. Da hat sie ihren jeans nach unten getan, slip hat sie anbehalten.
    Die massage in rückenlage hat wenig mit massage zu tun und habe mittlerweile auch ihren slip ausgezogen (ging nur nach unten). Beschwerden hat sie nicht gemacht und Tjee lässt sich ohne problem streicheln an ihren behaarte Mu...
    Auf einmal gab es ein wenig lärm im hause und blitz-schnell hat sie ihre hose hochgezogen und T-shirt in ordnung gebracht. Sie flüssterte mir zu : cheffin, cheffin.
    Nach einige minute war es wieder still und T-shirt ging wieder nach oben, hose hinunter und ich konnte ihr weiter streicheln.

    Dann hat sie sich um die erotik gekümmert und mit einen HE für die vereinbarte spannungslösung bei mir gesorgt. War mässig, kein top, aber auch nicht schlecht. Es folgte noch eine kurze massage und damit war es für mich schluss. Tjee wollte gerne die stunde voll machen, aber es wurde von mir aus be-endet.

    Noch einiges dazu. Auf dem wege nach hintern, im haus, kam ich erst in ein zimmer wo 3 massagestühle standen. Da kann mann wahrscheinlich einen kopf- oder fuss-massage geniessen, aber gibt es kein prvacy. Weiter im gang sah ich einige kleine kabinen und auch eine dusche. Tjee hat mir keine dusche angeboten, nicht vorher, nicht nachher.

    Auf der liege im hinterzimmer hat Tjee ein handtuch, eigentlich 2, hingelegt: eine auf der liege und eine unter meinem kopf. Nach beendung der massage hat sie beide handtücher wieder gefallten und wieder hingelegt. Also: hygiëne fraglich. Es waren in ein schrank reichlich handtücher vorhanden.

    Meine erfahrungen schliessen eigentlich nahtlos an bei obenstehende berichte. Etwas neues war nicht zu melden. Vielleicht noch : beim verlassen sass vorne eine chinesin, etwas älter (vielleicht gerade 30). Ob es die cheffin war, weiss ich nicht.
     
  7. Nach lange Abwesenheit habe ich endlich Zeit gefunden mich hier massieren zu lassen. Bei meine Ankunft habe ich eine ca. 35 jährige Frau angetroffen. Da nach Auskunft keine Anderen gerade verfügbar waren und sie mir auch ein nette Eindruck macht, habe ich mich dann für sie entschieden. 35 Euro für eine Stunde Massage vereinbart, habe ich mich zuerst geduscht. Das Zimmer ist in Südsee Atmosphäre eingerichtet mit 2 (:confused: ) Massageliege. Bei leise Musik habe ich mich schön relaxen können. Ich muß sagen es war sehr gut! Ich habe noch nie in Deutschland so gut und preiswert eine Massage bekommen. Allerdings muß ich auch sagen, dass ich mich nicht nach Zusatzdienste erkundigt habe und auch nicht angeboten bekam. Nach der Massage habe ich noch kurz geduscht und mich doch sehr entspannt auf Weg gemacht. Von Hygiene her habe ich Nichts bemängeln können. Ich habe suabere Hausschuhe und frische Handtüchern bekommen. Wenn die Damen hier jeweils so gut massieren, muß ich sagen, dass ich endlich gefunden habe was ich suche. Ansonst muß ich mich erkundigen wie die Dame nun heißen, so dass ich mich nur von ihr massiert lasse.
     
  8. T-lover

    T-lover Frischling

    Auf meine to-do-liste steht noch immer die etwas ältere chinesin. Ist ja auch die "herausforderung" zu testen, ob es noch etwas mehr gibt als das angebot von (nur) E. 35.-
    War noch jemand von euch da ?
    Werde in einige tage nochmal hinfahren, aber wäre schön wenn ich etwas mehr von eurere erfahrungen wusste.
    Dank im voraus.

    Werde nach meinen besuch natürlich berichten
    HP ist neu ! rourou.de
     
  9. T-lover

    T-lover Frischling

    Hatte noch keine zeit hinzufahren und es war auch noch keiner von euch da ? Oder hat noch keiner sich mühe genommen etwas darüber zu berichten ? Muss mich also gedulden.

    Vielleicht schreibt einer von euch. dank !
     
  10. Eumed

    Eumed Neu

    ich gehe jeden Tag mal dort vorbei, habe aber bislang nur die ältere Dame durch das Fenster sehen können und werde morgen mal sehen, ob ich die jüngere Dame dort sehe. Sollte diese da sein werde ich sie mal antesten...

    Bis denne....
     
  11. T-lover

    T-lover Frischling

    @ eumed
    Und, schon getestet ?

    Bin wahrscheinlich heute nachmittag in Düdo und wenn da noch etwas zeit überig ist, werde ich da einen besuch abstatten (und berichten).
    Möchte da aber nur die etwas ältere probieren: die jüngere habe ich schon besucht (siehe bericht oben). Würde mich freuen über einige auskunft vorher.
     
  12. Eumed

    Eumed Neu

    T-lover,

    leider noch nicht. Immer wenn ich dort war, war angeblich gerade kein Termin frei.... ich werde mal abwarten wie es Dir ergeht und probiere mein Glück dann am Wochenende.

    Eumed
     
  13. T-lover

    T-lover Frischling

    Gestern hatte ich ein wenig freizeit und war in gegend Düsseldorf. Wollte mal wieder geniessen von eine entspannende massage und da die telefon nummer von der Grupellostrasse noch in mein handy war, nachgefragt ob ich vorbei kommen könnte. Kein problem und eine halbe stunde später mich gemeldet.
    Ich wurde eingeladen eine junge chinesin zu folgen bis in ein hinterzimmer, wo zwei massageliegen standen. Vorsichtshalbe nochmal gefragt ob massage mit HE möglich war und meine frage wurde mit ein lächeln und ein "ja" beantwortet. Weitere nachfrage ergab dass ihre name Ten ist und schon einige jahre in Deutschland war. Weitere unterhaltung war nicht möglich, da sie fast kein Deutsch oder Englisch spricht.

    Eine massageliege wurde mit saubere handtücher bekleidet und ich legte mich hin. Ten fing mit der massage an: erst kopf, dann schultern, dann rücken, wobei immer ein handtuch über die körperteile lag, wo nicht massiert wurde. Leider habe ich 2x sagen müssen, sie soll etwas sampfter und zärtlicher massieren, da sie ziemlich hart heran ging und ich nicht für eine sm-session da war. Wenn sie dann am unter-rücken war (po-höhe) war es mir wieder zu hart und habe ich mich umgedreht.
    Die vorderseite-massage war nichts: angefangen wieder mit eine kopfmassage, dann schultern (wieder zu hart) und dann (endlich) ging es richtung mein kleiner freund. Es wurde eine menge öl angebracht und sie fing an zu streicheln. Meine spannung stieg und ich versuchte, ganz vorsicht, einen hand unter ihren T-shirt zu bringen, aber Ten zog sich zurück. Wollte dann ihren busen berühren, wurde aber auch verweigert.
    Also : erotik wie am gefrierpunkt !

    Hatte dann keine lust mehr die stunde voll zu machen (es waren ca. 35 minuten vorbei) und stand auf, angezogen und das finanzielle geregelt. Eine stunde massage kostet E. 35,- und ich sollte E. 70,- bezahlen. Habe gefragt ob das wohl stimmte und ich für einen HE E. 35,- bezahlen sollte. Dann war sie mit E. 60,- auch zufrieden.

    Zusammenfassend : keine erotik, massage zu hart und viel zu teuer.
    Habe die telefonnummer aus mein handy gewischt.
     
  14. Ich muß sagen, dass ich nachwievor sehr gerne zu Massage kommen. Ich will massiert werden und keine Streicheleinheiten und habe hierbei keine Bedarf nach erotischen Handlung. Ein guten Massagesalon und preiswert noch dazu ist nicht einfach zu finden. Ich habe jetzt ein Anbegot erhalten, dass für 5 x 1 Std. Massage dann nur 150 Euro kosten!:) Toll!
     
  15. Umbi

    Umbi Schafft was

    Lina

    Hallo Freunde,

    da ich zu den Glücklichen gehöre, welche sich noch eine gewisse Vorfreude auf Heiligabend bewahrt haben, befiel mich auch gestern im Laufe des Tages eine gewisse Nervosität bzw. Anspannung!
    Was tun bein Anspannung?:confused: Man fährt nach Düsseldorf unf läßt sich entspannen!:biggrin:
    Da der Parkplatz eine Winzigkeit näher zur Grupellostr, als zu AA lag, führte mich mein Weg also dorthin!

    Bei meiner Ankunft war nur eine ältere Chinesin (ca. 40), welche sich später mit dem Namen Lina vorstellte, zu sehen! Sie führte mich direkt in das mir schon bekannte, kleine Räumchen. Allerdings wirkte diesmal alles ein wenig heller und freundlicher. Man hat wohl ein wenig in Farbe und Glühbirnen inverstiert?

    Ihre erste Frage dort angekommen lautete "Body2Body"?:eek: Nun ja; somit war dann ja klar was alles möglich gewesen wäre! Mir war allerdings mehr nach einer guten, sehr ausführlichen Massage. Habe also das 90Minuten Paket mit Ganzkörpermassage, HE und anschließender Fußmassage, gewählt. Mir wurde noch ein grüner Tee serviert, nackisch gemacht und ab auf die Liege.

    Die folgende Massage möchte ich als "sehr gut" bewerten. Sie könnte für meinen persönlichen Geschmack zwar etwas stärker sein, erfüllte aber voll und ganz ihren Zweck. Insbesondere die geschickte Bearbeitung gewisser Druckpunkte war einfach Klasse und zeugte von Erfahrung und Können!

    Bei der erotischen Komponente ist besonders die ausdauernde Bearbeitung des Podex hervorzuheben. Die Arschbacken, die Spalte rauf und runter, Anusstimulation und wieder runter über die Hoden zu meinem nicht mehr kleinen Freund!
    Wäre ich nicht leicht Übergewichtig, der einfingerige Handstand wäre möglich gwesen! :p
    Nach der Wende wurde sich sofort weiter, bis zum erlösenden Abschuss, gekonnt um das Lustzentrum gekümmert.

    Nach der Zewa Grundreinigung ging es dann weiter mit der Massage der Vorderseite und der von mir gewünschten, intensiven Fußmassage.

    Alles in Allem war ich sehr zufrieden mit der für meine 90,00€ erhaltenen Leistung!:biggrin: Gerne wieder!:cool:

    Grüsse

    Umbi
     
  16. T-lover

    T-lover Frischling

    Obwohl ich eigentlich diese adresse gelöscht habe (siehe oben), geht sie mir nicht mehr aus meine gedanke. Und, wenn ich diesen bericht von "kenner" Umbi lese, da ist das ein anlass nochmal hin zu gehen.
    Vielleicht hatte ich 2x pech, da ich zweimal nur die "jüngere" masseurinnen traf, die (leider) nur einen sehr beschänkten service boten. Kein missverständnis: für "sex" gehe ich nicht hin, aber für mich gehört zu eine erotische massage wenigstens dass man die masseurin ein wenig streicheln kann, anfassen kann (nichts brutales) und sie auch nicht abgeneigt ist sich auszuziehen.

    @Umbi
    Aus deinen bericht kommt einerseits vor dass B2B möglich wäre, aber anderseits ich nicht lese ob die Lina bekleidet blieb während deine massage und wie weit anfassen möglich wäre. Ich bin öfters bei Mali (Bankstrasse) gewesen und ihren komplett-service gefällt mir gut, aber meine neugier nach abwechselung bleibt. So viel wie Mali bietet, braucht es nicht unbedingt zu sein: 50% würde mich reichen.

    Leider gibt es keine möglichkeit telefonisch bei rourou etwas auskunft zu bekommen: die frage ob eine Lina da ist wird noch nicht beantwortet und fragen über den service werden ignoriert (komme vorbei).

    Da ich eine kleine stunde anfahrt brauche um diese adresse zu besuchen, bin ich noch im zweifel ob ich hinfahre und nochmal das risiko von enttauschung nehme. Vielleicht kann einer von euch nochmal berichten und etwas klarheit schaffen. Dank im voraus !
     
  17. Wie bereits mehrfach geschrieben, bin ich ein Stammkunde der Massagesalon. Ich bin bisher sehr zufrieden dort. Im Laufe der Zeit habe ich das Personal der Laden soweit kennengelernt, dass ich gerne Empfehlung aussprechen kann: Tjee ( die Jüngste von der Drei hier beschriebene Frauen ) ist leider auch die Schwächste in Massieren. Sie biete wohl wie hier bereits beschrieben anderen Vorzüge an, ist aber nicht mehr dort tätig. Ten ist ca. 30 Jahre alt, massiert sehr gut, hat recht gute Griffhärte, T-Lover hat sich bereits hier über sie beschwert! Ich empfinde sie aber als gesunde Härte an. Denn diese Griffhärte bringen bei Muskelverspannung wirklich Linderung. Lina ist ca. 35 Jahre alt, massiert auch sehr gut, ist aber sanfte, sie versteht recht gut die Akupressur anzuwenden, biete wohl laut Bericht hier auch zusätzliche Dienstleistung an. Sie ist wohl am Besten Nachmittags ( 13:30 – 20:30 ), Samstags ganztätig anzutreffen. Ich muß allerdings sagen, dass ich dort keine erotische Dienste verlang habe und auch keine angeboten bekam. Der Vergleich mit Mali finde ich ganz daneben, denn Mali bietet GV, generell sexuelle Dienste als Hauptsache an und nebenbei Massage. Die Preise beginnt wohl mit 80 Euro für einfache Massage mit HE, immer aber mit dem Ziel die Kunden auch GV zu verkaufen, da ist anfassen lassen Mittel zum Zweck. Ich bin froh, dass ich für 35 Euro pro Std. ein so gute Massage bekommen kann ( inzwischen nutze ich deren Sonderangebot und kaufe 5 std. für 150 Euro ). Denn wenn ich sexuelle Handlung suche, gehe ich zu entsprechende Frauen, die das Geschäft besser beherrschen. Da komme ich besser und zusammen addiert zum Teil sogar günstiger weg. Also sind die Zusatzleistung wohl immer von direkte Anfrage vor Ort abhängig. Über Location kann man sich auch unter rourou.de anschauen.
     
  18. Diese Behauptung ist falsch und rückt Mali in ein falsches Licht.

    Zum Einen ist bei Mali die Massage sehr gut und Hauptteil der Behandlung.

    Bei meinen nahezu 10 Massagen hat Sie mich noch nie zum GV verleiten oder den GV auch nur aktiv "verkaufen" wollen wie Du es nennst, geschweigedenn überhaupt in irgendeiner Form das Gefühl aufkommen lassen, hier möchte jemand Geld abziehen.

    Insofern muss ich Deinen "fundierten" (?) Aussagen bzgl. Mali vehement widersprechen.
     
  19. Da ist vieles von der Sympathie abhängig. Ich habe es dort auch schon erlebt, dass Mali Richtung GV aktiv wurde, was ich auch wahrgenommen habe. Wir waren beide sehr zufrieden mit dem Ergebnis. Ich kann das nicht als pauschale Aussage stehen lassen, aber sie hat bei mir vorsichtig, aber nicht aufdringlich Richtung GV geworben.
     
  20. Gam

    Gam Neu

    bieten die Damen auch GV an ?
     
Loading...

Share This Page