• Bitte hilf mit das Forum weiterhin werbefrei zu halten. Schon mit einem kleinen Beitrag ab zwei Euro im Monat unterstützt Du unseren täglichen Einsatz und den Erhalt des Forums. Weiterlesen ...

Info Vorstellungsrunde

Bandit1250

Frischling
Hallo zusammen,
nun habe ich schon einiges zu Massagen geschrieben mußte jetzt aber feststellen, das ich mich noch nicht vorgrstellt habe. Ich bin also der Bandit1250 und bin im Erftkreis beheimatet. Hier und die Umgebung (das ist natürlich Köln, LEV und Euskirchen) werde ich abklappern.

Wie schon geschrieben habe ich zu einigen Massagegeschäften etwas geschrieben und möchte das auch zukünftig tun. wobei es mir wichtig erscheint die Salons zu erwähnen die auf keiner Liste stehen, könnte ja mal was dabei sein. In diesem Sinne, bleibt anständig.
 

Igefa

Massagekenner
Hallöchen, war bis her nur stiller Mitleser aus dem Raum DO. Habe schon einige Thaimassagen gehabt, die ich zuvor über ein Gutschein Portal ( Groupon) gekauft hatte. War bisher auch immer zufrieden bis ich auf dieses Forum gestoßen bin und weiß das es auch in manchen Läden auch eine absolute Entspannung gibt. Vor einigen Wochen habe ich dann hier einen Bericht gelesen von einer China Massage Wenxin in DO. China massage kannte ich nicht. Bericht folgt im Thread zu dem Salon.
 
Hallo liebe Leute, hier meine Vorstellung. Ich lebe in Düsseldorf und bin schon öfters in den Genuss einer China Massage gekommen. Was mich in den Jahren meiner Teilnahme besonders freut ist die Tatsache, dass immer mehr Chinaläden auch die B2B Massage anbieten, und das mit m.E. sehr weit entwickelten Massagekenntnissen im medizinischen Bereich.

Ich habe in noch keinem Bereich eine solche Verschmelzung von Sinnlichekti und "medizinischer" Professionalität erlebt, und das zu einem viel besserem Preis als bei unseren anderen Tantra-Kolleginnen.

Auch in diesem (Tantra) Bereich sind meine Erfahrungen gut, aber eben auch leider viel zu teuer.

Ich hoffe ich kann hier in Zukunft etwas beitragen, wenn sich bereits gemachte Erfahrungen anderer User aus meiner Sicht bestätigen zum Beispiel.

Lange Zeit war ich auch Stammkunde auf der Ellerstraße in Düsseldorf (Xin He), aber leider gibt es dort immer noch keine B2B Massage.

Die ehemalige Anna von der Kölner Str. 151 kann ich auch sehr empfehlen (die Adresse), auch nach ihrem Verkauf und jetzt unter anderer Führung. Yoyo war einfach zu süß und ich hoffe, dass man sie dort (demnächst) noch antreffen kann.

Davor war ich auch bei Lilie Massage auf der Lindemannstr., aber nach den sehr guten B2B Massagen kam ich zum Schluss, dass mir die Mädels dort zu mager sind. Wie ich nach meiner Recherche vermuten muss sind die Mädels auch in Düsseldorf nicht mehr anzutreffen.

Es gab noch einige andere besuchte Ziele, dort vorgefundene Unwägbarkeiten neben sehr guten Erlebnissen haben mich aber abgehalten, weitere Besuche zu wagen.

Was ich generell schade finde ist, dass man so schwierig mollige oder auch gerne dicke Frauen findet, die es sicher in der Düsseldorfer TCM Szene gibt. Möglicherweise bevorzugen ja die meisten hier Schreibenden wirklich schlanke Frauen, bei mir ist das anders :-)

Soweit erstmal zu mir, ich danke natürlich Allen für die immer hilfreichen Beiträge!
 

Itsme123

Frischling
Hi, bin seit kurzem wieder zurück in Deutschland (PLZ 4). Habe die letzten ~10 Jahre in einigen anderen Ländern gelebt, war aber jedes Jahr mindestens 1-2 Monate wieder in Deutschland und habe mich auch hier immer wieder massieren lassen.
Ich messe alle Massagen an meiner selbst festgelegten “Shangri-la Skala” von 1-10...in Anlehnung an die goldenen Zeiten des Massageinstituts und Massageinstitution aus Dortmund (ich bin mir sicher manch einer kennt den Laden noch, leider lange geschlossen). Nur wenige haben es an den Standard geschafft.
 

Lausbub

Schafft was
Ich möchte mich auch einmal vorstellen. Man kennt mich ja (bissle) durch meine Philippinen Urlaube, das ist aber – wie gesagt - Nur ein bissle.

Ich bin Mitte 50 alt und selbstständig, seit fast 30 Jahren glücklich verheiratet ( mit einer Thai) und habe 2 hübsche (noch minderjährige) Töchter.

Mein größtest Hobby ist die Musik. Begonnen hatte ich mit 12 Jahren mit Geige, später kam Cello dazu, dann – während meiner Schulzeit – für ca 1 Jahr Horn, und ab da Klavier.

Mit 15 nahm ich an einem Dirigenten-Kurs (auch in der Schule) teil und studierte autodidaktisch Komposition. Des weiteren Sang ich auch im Chor. Mit 19 wurde dann ein Stück von mir im Richard-Wagner-Festspielhaus in Bayreuth unter meiner Leitung (beim Schul-Jugend-Musik-Wettbewerb) aufgeführt.

Mit 22 (glaube ich) hatte ich auf der Musikhochschule Stuttgart ein Gespräch mit dem Kompositionslehrer Herrn Kokoschka, der mir lieb und ehrlich zu verstehen gab: Lass es!

Und so ließ ich das ganze auch: Spiele noch ab und zu Klavier, komponieren ab und zu und gehe einer geregelten Tätigkeit nach.

Mitte 20 begann ich dann mit Kampfsport. Zuerst gut 11 Jahre Kund Fu in Stuttgart später kam noch Thaiboxen hinzu (ca 5 Jahre) dann zogen wir von Stuttgart weg.
Seit etwa 4 Jahren trainiere ich hier Karate.

Seit gut 30 Jahren gilt mein größtes Hobby der HERMETIK bzw der Wahrheitsforschung (will jetzt nicht viel darüber erklären, den Begriff kann man selber nachlesen)


Gut: Kommen wir zum tatsächlichen:

Bis zu meinem 30 Lebensjahr besuchte ich auch sehr häufig Puffs und Bordelle. Irgendwann sah ich da drin allerdings nur Geldverlust und Frustration. Ich stieg dann um auf Massagen mit HE. Aber auch das 60 minütige Rumliegen + 1 Minute extra für 20.- verlor sehr schnell an Reiz.
Heute lasse ich mich nur selten massieren und dann ohne Extras.

Die Interesse an den Philippinen begann durch eine Kontaktseite und durch durch dort entstandene Freundschaften. Mittlerweile besuche ich die Philippinen ca 1 – 2 mal jährlich und treffe mich dort mit diversen Chatmates.

Keinesfalls benutze ich diese Treffs um kostenlosen Sex durch Heiratsabsichten vorzutäuschen!

Ich kann sogar versichern, dass ich fast nie Sex mit einer dort hatte. In manchen Fällen baten mich die Girls aber darum. Und dann tat ich es nur MIT Condom.

Auf dieses Forum kam ich dann, weil ich mal wissen wollte, wie Massagen in Stuttgart ablaufen, denn immer 200km nach Frankfurt bzw Mannheim oder Freiburg, sind mir echt zu viel.

Und ich kann versichern, dass ich die Hatta-Massage in Stuttgart – dank diesem Forum – als neuen Stamm-Salon gewonnen habe.
 

Crd

Schafft was
@Lausbub

Herzlich Willkommen hier im Forum.
Die Stuttgarter "Ecke" ist mir inzwischen völlig unbekannt, obgleich ich mal - während einer Projektarbeit meines Vaters - in Bonlanden-F. eingeschult wurde.

Du bist ein aktiver Schreiber was wir hier sehr begrüßen. Ich bin einer der von Dir angesprochenen "nur Bedanker" in Deinem Reisebericht.

Ich begrüßte es sehr, wenn weitete Reisebeschreibungen folgen, inbesondere auch auf regionale Menthalitäten eingegangen wird, da ich kein Asienkenner bin.
 
Guten Morgen Lausbub, einen interessanten Lebenslauf hast du und die Ausführlichkeit mit der du hier schreibst, Hut ab. Mich würde noch interessieren wieso du die Hatta-Massage in Stuttgart als dein Stamm-Salon gewählt hast.
 

Lausbub

Schafft was
an der Hatta-Massage gefiel mir sehr, dass die Dame mich ziemlich lange und ausführlich an der Innenseite der Oberschenkel massierte und natürlich auch den Po mit einbezog.
(Antwort 47 und 48 sollten allerdings ehr unter Hatta-Massage stehen, als hier)
 
Hallo zusammen, es freut mich, hier zu sein!

Meine Erfahrungen mit professioneller Massage begrenzen sich leider auf ein paar mal Einrenken beim Osteopathen, ansonsten massieren ich gerne Freunde und Freundinnen von mir oder werde von ihnen massiert (hauptsächlich Freundinnen, aber nur angezogen die Nackenverspannungen durchkneten :biggrin:).
Ich hoffe in der nächsten Zeit einige Studios besuchen zu können, viel zu lernen und zu erleben und natürlich auch zu berichten ;)!
 
Hallo Zusammen - ich liebe Massagen und auch wenn dabei alle Bereich mit einbezogen werden. Komme aus dem Bereich PLZ 6 .. leider ist hier kaum etwas zu finden. Zumindest aktuelles. Bin immer wieder gerne unterwegs und suche immer wieder was neues gutes.
Freu mich hier zu sein.
 

Lausbub

Schafft was
67061 Ludwigshafen. ein Schritt von Mannheim entfernt und auch genügend Salons dort.

Kannst du nicht die gesamte PLZ geben? Musst ja nicht Hausnummer und Straße angeben
 

Derfrogo

Frischling
Moin zusammen,
habe die Vorstellungsrunde gerade erst entdeckt.
Daher erst jetzt ein paar kurze Worte zu mir.
Männlich ( sind eigentlich auch Frauen hier?), Ende 40 und aus dem Münsterland.
Habe die Massage außerhalb der Physiotherapie erst kürzlich für mich entdeckt und schätzen gelernt.
Stelle aber nach den ersten Besuchen fest, dass oft weniger mehr ist.
Nichts gegen nackte Frauen aber nach einer schönen Massage reicht mir ein langsamer gefühlvoller HE.
Btb muss es für mich nicht umbedingt sein.
Heute noch festgestellt in Lünen bei Wei Mei.

Hoffe mich mit meinen Erfahrungen einbringen zu können und natürlich hoffe ich auch auf Eure Hinweise.
 

Ingo123

Massagekenner
Hallo, ich habe diesen Teil des Forums gerade erst entdeckt, obwohl ich schon einige Beiträge geschrieben habe.
Interessant finde ich hier, dass wohl jeder so eine eigenen Präferenzen hat. Vielleicht ist es da für den ein oder anderen auch interessant was ich so mit meinen Vorlieben erlebe und hier schildere.
Ich bin über 40 und mag eine schöne Massage sinnlich, mit Hingabe und starkem Energieaustausch. Das finde ich vor allem in der Tantra-Massage, dessen spirituelle Seite mich auch anspricht.
Dabei bin ich nicht nur in meiner Heimat zwischen Hamm und dem Münsterland unterwegs, sondern aufgrund meines Berufes auch mal im ganzen Bundesgebiet. Die Neugierde (und manchmal auch der Geldbeutel (wahres Tantra hat seinen Preis - der aber meiner Meinung nach sehr gerechtfertigt ist)) treibt mich auch manchmal in andere Gefilde, wobei so "pornöses" (in Ambiente und Tun) jedoch nicht mein Ding ist.
Ich bin gespannt was alles noch kommt, im Leben aber auch an Tipps und Erfahrungen von Euch hier im Forum.
 

Eisenhart

Frischling
Hallo Zusammen,
auch ich bin schon länger hier im Forum unterwegs...war aber auch immer nur auf den Berichteseiten.
Daher ein paar kurze Infos zu mir.
Kommt aus dem Raum Hamm ( Westf. ) und habe für den Bereich Hamm bis Münster auch schon ein paar wenige Berichte geschrieben. Gelobe aber Besserung, da ich nach ein paar richtig guten Massagen in der letzten Zeit so richtig auf den Geschmack gekommen bin.
Was reizt mich an Asia-Massagen?
Erstens:
Die meist richtig guten Massagen sind sehr entspannend und tun einfach nur gut, auch ohne Erotik!
Zweitens:
Je nachdem, wie die Chemie zwischen der Masseuse und dem Massierten ist, finde ich die Massage unheimlich sexuell stimulierend!
Drittens:
Dieser Reiz des Ungewissens, ob da mehr geht oder nicht :-) Wenn ja, ist es einfach himmlisch einen schönen Abschluß zu erleben!

Mich fasziniert einfach auch, wie man mit einer Massage so ein Wohlbefinden herstellen kann...habe ich immer total unterschätzt als junger Mensch ( jetzt mit 40 weiß ich das echt zu schätzen ).

Ich überlege auch, ob ich selbst mal ein wenig besser massieren lerne..habe immer Angst, ich tue der Frau zu weh, oder mache was kaputt, wenn ich selbst Hand anlege. Habt ihr da ggf. direkt nen Tip für mich, wie man seinen Skill verbessern kann? ( ggf. auch einen Topic für? )

Jo, das soweit zu mir estmal :-)

Gruß
Karl ( bei dem der Kleine ggf. Eisenhart wird bei ner Massage ;-) )
 

Animalin

Frischling
Tach zusammen,

dann möchte ich mich auch mal vorstellen.

Mein Name ist Animalin. ich bin Mitte 40 und wohne in Essen.

Ich habe erst vor kurzem für mich Massagen entdeckt. Kannte es zuvor eigentlich nur aus Clubs als Pausenfüller und dann meist mehr in streichelnder Form. In den Clubs habe ich dann meine Vorliebe für asiatische Frauen entwickelt.

Ich bin dann vor kurzem mehr aus Zufall bei Massage Long in Essen gelandet ohne wirklich zu wissen was mich erwartet.

Die Massagen waren bei mir sehr wirkungsvoll und haben bei mir einige Wehwehchen beseitigt ohne das ich darauf hingewiesen hätte. Und vor allem ich dachte, als alter Sack müsste ich mit diesen Wehwehchen einfach leben.
Des Weiteren haben mich dann weitere nette Dienstleistungen davon überzeugt öfter zur Massage zu gehen.

Was mich als nächstes interessieren würde, wäre eine Tantra Massage.
Ebenso würde mich das rote Tantra interessieren. Welches aber hier schwierig zu finden ist oder direkt eher den sexuellen part abdeckt und weniger die Tantra Massage.

Soviel erstmal zu mir.
Vielen Dank an alle hier für dieses tolle Forum und ich werde mir Mühe geben auch irgendwann zu den aktiven Nutzern gehören zu dürfen.
 

Rooster

Frischling
Ups,

auch ich schreibe erst woanders, bevor ich diese Vorstellungsrunde hier entdecke....

Bin also der Rooster vom Niederrhein. Bis letzte Woche war ich ausschließlich bei Thaimassagen unterwegs, wobei in Krefeld meinen Stammladen ansässig ist.
Die Chinamassage war etwas, was ich immer ausprobieren wollte, nun habe und wohl Fan davon werde.

Aufgrund des eigenen Alters von Anfang 50 bevorzuge ich auch ältere DL, wobei mein Ersterlebnis in Moers mit einem "jungen Ding" auch höchst anregend war.

Ich hoffe den ein oder anderen Tipp hier entnehmen und mit weiteren Berichten auch hilfreich sein zu können.
 
Tach zusammen!

Nachdem ich schon einige Zeit hier im Forum mitlese und auch schon den einen oder anderen Tipp abgegriffen habe denke ich, es ist an der Zeit, mich ein wenig aktiver einzubringen. Zwar bin ich hauptsächlich im "richtigen" Paysex-Bereich unterwegs, aber ab und an reizt mich auch eine nette Asiatin.

Davon ab gehe ich auch regelmäßig zur Massage ohne Bonbons, da ich berufsbedingt einen doch immer recht verspannten Rücken habe. Ob Erfahrungen zu solchen Salons hier auch gewünscht/erlaubt sind, ist mir noch nicht klar, aber ich finds schon noch raus ;-)

Noch kurz zu mir: Mitte 50 erreicht, hauptsächlich aktiv im Raum Düsseldorf/BergischesLand/Ruhrgebiet.

Viele Grüße
 

Gelassen

Frischling
Hallo miteinander,
ich bin Gelassen und komme aus Großraum Nürnberg, nördliche Seite....
gerade Ü50, verheiratet, Kinder groß.
Bisher habe ich noch nie einen Gedanken an bezahlte Dienstleistungen verschwendet ... Tja.. -warum auch immer- bin ich wie von Geisterhand geleitet- hier im Forum gelandet und habe auch hier erstmals von den Vorzügen aisatischer Massagen gehört.

Eine erste heimliche Gelegenheit hat sich vor Kurzem in Nürnberg ergeben und ich war davon wie vom Donner gerührt... und ich muss sagen... sogar in meiner seit längerem angespannten Beziehung ist seither irgendwie eine Art lockerer "Frieden" eingekehrt....auch eine Art "Entspannung".....auf jeden Fall eine Nachwirkung der ersten Massage.....das schreit nach Wiederholung!

Von meinen Vorlieben oder Antipathien in diesem Bereich kann ich also noch lange nicht sprechen....mangels Erfahrung... Aber massiert zu werden, und dann bis zur völligen Entspannung nur zu empfangen und ohne schlechtes Gewissen nicht zu geben... das hat schon was. Von uns als Kunden sollte dann meiner Meinung nach ein freundliches Auftreten erwartet werden können und ein ordentliches Danke Schön danach obligatorisch sein.

Ein Wunsch von mir wäre....das Ganze in Verbindung mit einem Saunaabend erleben zu können, aber bei genauerer
Betrachtung und Vorstellung erscheint das recht unrealistisch...sehr teuer...und indiskret.....Mein Gott... wenn ich da meinem Nachbarn über den Weg laufen würde......:cautious:

So wie ich das sehe, tummeln sich hier im Forum in der Regel abgeklärte, vernünftige Menschen, die sich benehmen können.... das merkt man den Berichten an. Ich möchte euch daher sagen: hier in Eurer Gesellschaft fühle ich mich recht gut aufgehoben und werde wohl öfters hereinschauen. Sei es um einfach nur zu schmökern (am liebstn neue Bereichte aus dem PLZ 9 - Bereich) oder -im besten Fall- um selbst einen schönen Bericht beizutragen. In diesem Sinne: Gut Öl...(???) ... oder was wünscht man sich hier so......?
 
Oben