Münster Wen Wen Massage in Greven

Wen Wen Massage in Greven - Traditionelle Chinesische Massage (TuiNa)

Wen Wen Massage in Greven - Traditionelle Chinesische Massage (TuiNa)

Friedrich-Ebert-Straße 6-8, 48268 Greven, 015218848824
Herzlich willkommen bei Wen wen Massage in Greven. Kommen sie vorbei und probieren sie unsere verführerischen Massagen aus.
Kreisfreie Stadt Münster im Regierungsbezirk Münster

Schorti12

Schafft was
Stimmt Web Seite ist nicht erreichbar.
Ich habe angerufen, Termine sind vereinbar!
Also der Salon hat offen und läuft ganz normal!
Ob die Internetseite überarbeitet wird etc. konnte mir die Dame wegen Verständigungsschwierigkeiten nicht sagen.
 
Warum die Seite down ist, kann ich dir nicht sagen, aber offen ist. War heute da und könnte 90 min. Kräftige Massage genießen. Eh einer fragt: ohne Extras. War nicht mein Typ, aber Massage war Bombe. Wegen der Seite fragen, hätte keinen Sinn gemacht, die Sprachbarriere wäre zu groß gewesen. Die Massagedauer müsste ich schon mit Hilfe des Handys mitteilen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Kalker

Frischling
Du kannst doch hier einen Bericht verfassen den alle lesen können. Oder hast Du was erlebt das nicht alle wissen dürfen?
 

Halleberry

Massagekenner
Kenner
Also ich kann die Massagen bei Wen Wen nur empfehlen. Mich hat allerdings immer eine etwas ältere Dame massiert und das sehr gekonnt. Auch die Entspannung war jedes Mal sehr gut.
 
Ich war vor gut 2 Monaten 2 mal bei Wen Wen.
Das erste Mal 60460 inkl Bonbon.
Zu der Massage kann ich nur sagen, dass sie passend zu meinen Bedürfnissen geschah. Ich hatte schulterschmerzen, die sehr gut gelöst wurden. Zuerst von einer jüngeren Masseurin, die ungefähr nach der Hälfte der Zeit auch sehr gefühlvoll meine zentrale Verspannung löste. Die restliche Zeit hat glaube ich die Chefin übernommen, die sich nochmal besonders intensiv um meine Schulter gekümmert hat. Alles in allem war es eine sehr gelungene Massage.
Das 2. Mal war ich nur für eine halbe Stunde dort. Diesmal ohne Bonbon, angeboten wurde es, aber mir stand der Sinn nur nach Massage. Die Masseurin war eine kleinere hübsche Frau schätzungsweise Mitte 30,die sich sehr gut um meinen Rücken und die Beine gekümmert hat. Die Massage war diesmal etwas fester aber nicht schmerzhaft.
Wiederholung ist bei beiden Masseurinnen von meiner Seite aus zu 100% gegeben. Terminabsprache war auch kurzfristig über wa möglich.
Leider habe ich nicht nach den Namen gefragt.

Ich hoffe das reicht euch für meinen Einstand in dieses Forum.
 
Ist das ein offizielles Süßwarengeschäft? Ja, nein, vielleicht?
Und falls nicht - sollte man sich dann evtl. vielleicht mehr über die wohltuende Wirkung der traditionellen Massagen auslassen?
 

MassaGee

Massagekenner
Kenner
Nachdem ich vor ein paar Wochen noch schrieb, alles so wie immer, also Qualität gut, habe ich nun den Eindruck, der Laden entwickelt sich zu einer Wundertüte.

Nach telefonischer Absprache war ich pünktlich da, um 90min zu genießen. Eine junge DL nahm mich in Empfang und fragte gleich wie lange und ob btb. Ich verneinte, nur Massage. Sie rief dann 100 auf, worauf ich sagte, ich hab immer 80 gezahlt. Sie ok, dann jetzt bezahlen. Ich, nein, erst am Schluss, habe ich immer gemacht.

Die Stimmung war dann irgendwie schon nicht mehr so schön. Ich mag das Gefeilsche einfach nicht.

Ich dann auf die Bank, sie startete mit Kopfmassage.
Danach ausgiebig Rücken, Po wurde ausgespart. Nochmal Kopf. Irgendwann dann Beine und Po, ohne Streifschüsse oder Spannungsaufbau. Die Massage war eigentlich kräftig aber umnstrukturiert, wie ich finde. Und die ganze Zeit lag ihr Handy neben meinem Kopf und spielte Entspannungsmusik, unterbrochen von Werbung.

Dann hieß es umdrehen. Das Bonbon war dann auch nix, keine Spannung, schnelles Abfertigen.

Als sie dann das dritte Mal am Kopf anfing, sagte ich ihr, Füße wären mir lieber und eine Decke wäre schön, weil mir kalt wurde.
Fußmassage war dann auch nicht gelernt.

Fazit: Vielleicht ist sie neu, vielleicht hatte sie einen schlechten Tag? Auf jeden Fall verbuche ich das Erlebnis unter Geld verbrannt.
 

Hornyteen1999

Frischling
Mein erstes mal in einem Massage Studio sogar, sprich; Hier mein erster Bericht meine Aktiven!

1. Termin Absprache:
Die Termin absprache erfolgte auf WhatsApp. Am Samstag für 15 Uhr vereinbart.
Angekommen dort nochmals per WhatsApp geschrieben und dann 2-3 Minuten gewartrt und geklingelt.

2. Lokal:
Mich empfingen 2 Damen. Eine ältere und eine Jüngere. Sie boten mir vorher noch zu duschen, aber ich meinte das ich schon frisch geduscht habe. Ansonsten war der Laden sauber, jedoch etwas dunkel.

3. Massage: Die jüngere Dame begleitete mich ins Massage Zimmer direkt links beim Eingang und dies war gemütlich warm. Die jüngere Dame so mitte ende 20 meinte zu mir welche Massage ich den nehmen würde. Da es aber mein erstes mal war, sagte ich stumpf: Ich weiss es nicht.
Darauf hin kam: B2B? Dies bejate ich.
Ich entkleidete mich bis auf die Unterhose.
Fragte Sie dennoch ob die an bleiben soll oder nicht. Sie meinte ganz nackt! Okay ;-)
Legte mich dann Bauchsum auf die Massageliege.

Info: (Während der gesamten Massage und Kartoffelstampfen prozedur haben wir uns unterhalten. Also Deutsch konnte sie, nur 2 mal musste sie übersetzten, was auch nicht so wild ist ;).)

Wo sie zuerst verspannungen im Kopf, Nackenbereich löste. Sie konnte das mega gut! Weil ich viel am Computer während der Arbeit rum sitze habe ich öfters Nacken oder Rückenschmerzen. Nach der guten Nacken sowie Kopfmassage war der Rücken und Arme dran.
Sie massierte sehr gut beim Rücken und löste so meine Rückenschmerzen prima 👍 hätte echt nie gedacht das eine Massage so viel wunder bewirken kann.
Nach der Rückenpartie gelangen wir auch zu den Beinen und den Popo ;-).
Meine Beine wurden toll geknetet und entspannt. Da jedoch meine Beine ziemlich behaart sind musste sie öfters Öl nehmen damit es flutscht.
So wurde auch mein Po mit Öl geschmiert und es gelang komischer weise überschüssiges Öl in meiner Pofalte. So streichelte dann meine Pofalte mehrmals und gelang ausversehen oder auch nicht zu meinen Fleischbällen. Die sie wunderbar massiert hat. Daraufhin wurde mein kleiner auch direkt stein hart :p.
Sie flüstertet mir nach ca 5 Minuten ins Ohr: Für B2B muss man ja nackt sein. Also entkleidet sie sich auch.
Nach 10 Minuten hin und her mit ihren schönen skinny Körper gleiten, meinte sie zu mir das ich mich jetzt um drehen muss ;-).
Sie machte dann den besten Kartoffelpüree meines lebens! Da ich noch nie bei einem Kartoffelpüree entspannt habe, war dies meine Chance. Und siehe da, ich wurde sehr gut entspannt ;-) die Milch flog überallhin beim stampfen der Kartoffel. Ich war sehr begeistert das ich zum ersten mal beim Kartoffelstampfen mich entspannt habe. Sie säubert alles und massierte meine Beine zusätzlich. Was sehr toll war. Und schon ist die stunde auch um gewesen.

4. Nach der Massage: Sie bot mir nochmals das Bad an, was ich aber nochmals verneinte, da ich nicht weit von Greven wohne. An der Theke angekommen bezahlte ich dann 80€. Am Ausgang/Eingang nochmals mit einem 谢谢 und 再见 [Danke, Bis bald ;-) ], verabschiede und mit einem lächeln und entspannten Rücken wieder nachhause gefahren 👍


5. Anmerkungen etc: So liebe Gemeinde, wenn ihr noch Fragen habt oder ich etwas beim nächsten Mal anders schreiben soll, lässt es mich bescheid wissen. So auch die Admins des Forums.

Danke
 

Johann

Massagekenner
Kenner
@Hornyteen1999 sehr schöner Bericht dafür zunächst mal vielen Dank. zu 5 ) Eine kurze Beschreibung der DL vielleicht Name, BH Brust Typ und Form, Figur, Größe, Haarlänge (damit die wir wissen ob es vielleicht eine Altbekannte DL ist oder eine neue ) Massage etwas näher beschreiben. Aber wie gesagt nur wegen deiner Frage sonst sehr schöner Bericht. Ich würde nun sagen es könnte die Lili sein welche dort vor 1 Jahr mal war. Namen wie Lilli ect. gibt es allerdings wie Sand am Meer, daher sollte die Beschreibung ja genauer sein. Wenn 99 dein Geburtsdatum sein sollte ist das sehr jung in der "Massage Scene" die DLs idR. deutlich älter aber das macht ja nichts denn bei den Massagen geht es um intensive Entspannung und sinnlichen Genuß, das kann man nicht früh genug erleben. Frohes neues und weiterhin viele gute, voll entspannende Massagen.
 

Hornyteen1999

Frischling
Kurzbeschreibeung der Dame:
Alter: 27
Name: PingPing
Größe: ca 155-160cm
BH: Kaum bis gar nicht vorhanden
Figur: sehr schlank. Schätze mal 45 kg
Haare: Schwarze Haare, Rückenlang
 

Halleberry

Massagekenner
Kenner
Ich bin die Tage auch mal wieder im Wen Wen zu Gast gewesen.

Die Termingestaltung war sehr einfach, abends vorher angerufen und ich konnte bereits den nächsten Morgen um 10.00 Uhr vorbeikommen. Telefoniert hatte ich mit einer jungen Frau, die relativ gut deutsch sprechen konnte und die mich auch in Empfang nahm. Es war die Masseurin, die auch bei ladies.de zu finden ist.

Sie nahm mich dann auch in Empfang und brachte mich in das VZ hinten rechts und fragte, welche Massage ich denn wollte:
Normal für 40 die Stunde, mit HE für 60 und mit B2B für 100. Den Versuch B2B auf 80 zu reduzieren hat sie vehement verneint und da an dieser zierlichen Person nach meinem dafürhalten bei B2B nicht viel zu erwarten ist, habe ich mich für 60460 entschieden.

Das Geld wollte sie dann sofort haben, worauf ich erwiderte, wie lange sie denn schon hier arbeiten würde und ob man so mit Stammkunden umgehen sollte. Ich bezahlte also erst am Ende und ein nachkobern kam auch nicht mehr.

Ich zog also meine Sachen aus, die Unterhose ebenso und legte mich auf den Bauch. Ich muss sagen, die Massage war sehr gut, allerdings fehlte der Spannungsbogen für das Ende der Massage. Der Po wurde immer nur seitlich massiert, in der Mitte fand zunächst nichts statt. Trotzdem ich immer wieder durch Anheben oder seitlicher Bewegung meines Hinterns darauf aufmerksam machte.

Das sollte sich allerdings gegen Ende der Massage auf dem Bauch ändern. Es schien als wollte sie zunächst den medizinischen Teil durchführen und nach ca. 40 min mit dem erotischen beginnen.

In Bauchlage war es dann ein herrliches Gefühl wie sie jetzt wirklich in der Mitte meines Hinterns massierte.
Ich sollte mich dann umdrehen und sie setzte direkt den erotischen Teil fort. Auch meiner Aufforderung langsamer zu werkeln kam sie nach, es war einfach wunderbar. Allerding berühren ging gar nicht.

Zum Schluss gab es dann noch eine gute Kopfmassage.

Ich zog mich an, bezahlte noch im Raum und war nach 60min entspannt wieder auf der Straße.

Fazit:
  • eine sehr gute medizinische Massage (8 von 10)
  • ein schöner erotischer Teil (ebenso 8 von 10)
  • noch bessere Noten bei Integration des erotischen in den medizinischen Teil
  • Wiederholung zu 100%
 
Oben