Münster Wen Wen Massage in Greven

Wen Wen Massage in Greven - Traditionelle Chinesische Massage (TuiNa)

Wen Wen Massage in Greven - Traditionelle Chinesische Massage (TuiNa)

Friedrich-Ebert-Straße 6-8, 48268 Greven, 015218848824
Herzlich willkommen bei Wen wen Massage in Greven. Kommen sie vorbei und probieren sie unsere verführerischen Massagen aus.
Kreisfreie Stadt Münster im Regierungsbezirk Münster
@Blowlove
Impfstatus wurde kontrolliert, Hände desinfiziert, Masske von beiden getragen. Muss man auch noch die Kontaktdaten aufgeben?

Dusche..., vor 2 Jahren das letzte mal da gewesen, dann habe ich nichts von eine Dusche gehört/gesehen, Ist aber nicht im selbem (massage) Raum, oder?
 

Ralle53

Frischling
Es gibt dort eine Dusche im hinteren Bereich wo Waschmaschine und Trockner stehen.
Ist kein Wellnesstempel aber es erfüllt seinen Zweck
 

Blowlove

Massagekenner
Kenner
Die Dusche ist wie Ralle53 geschrieben hat, zusammen mit Waschmaschine und Trockner in einem Raum, den Gang weiter durch gibt es noch eine Toilette.
Kontaktdaten brauchte ich keine hinterlassen, es würde nur kurz aufs Handy geschaut und der Impfstatus überprüft.
 

Massagefan1

Schafft was
Hier mein Bericht zu WenWen:

Aufgrund der Informationen in den Foren habe ich mir kürzlich dort telefonisch einen Termin geben lassen. Eine bestimmte DL hatte ich nicht gewünscht.
Empfangen hat mich wohl die Chefin, Frau Wen. Anwesend war eine schlanke, für chinesische Verhältnisse etwas größere, attraktive Dame in grauem Kleid und schwarzer Strumpfhose. Beim Alter einschätzen tue ich mich immer sehr schwer, sie gehört aber nicht mehr zu den ganz jungen DL. Also genau mein Geschmack, sie hat eine sehr nette Art. Sie nannte sich Ani.
Per Sprache und Zeichensprache konnte ich ihr meine Wünsche mitteilen und wir haben B2B für 100460 vereinbart.
Sie ist mit der Massage angefangen und als meine Hände dabei auf Tuch - und Faserfühlung gingen, hat sie sich zuerst der Wunscherfüllung zu meiner höchsten Zufriedenheit gewidmet.
Danach folgte die beste Massage die ich, in meiner bisher doch recht kurzen China /Thai - Massage - Erfahrung, erhalten habe. Sehr kräftig, unglaublich woher die Lady die Kraft hernimmt, aber nicht schmerzhaft. Sie hat es geschafft, alle Teile meines Körpers nachhaltig zu entspannen.
Sehr zufrieden, mit einer lieben Umarmung und kleiner, nachträglicher Aufmerksamkeit meinerseits, habe ich mich von ihr verabschiedet.
Nicht nur allein aufgrund der, nach meinem Geschmack, tollen Massage, werde ich sie sicher wieder besuchen.
Die Sauberkeit und Räumlichkeiten sind für mich okay und zufriedenstellend.
 
Seit Corona war es mein erster Besuch in ein Massagestudio.( In der Zwischenzeit war ich auch in Dortmund) Hatte kurz über WhatsApp einen Termin gemacht, die Chefin hatte wohl noch meine Smartphone Nummer und konnte mich über WhatsApp informieren, das das Studio wieder aufhat.
Frisch geduscht schlug ich auf und wurde nach dem Klingeln von einer mit Maske bewaffneten Chinesin empfangen, die sich auch als meine Masseuse (im 1. Teil) herausstellte.
Auf Nachfrage handelte es sich nicht um die Chefin, sondern um eine Mitarbeiterin. Ich hielt die Unterhose zunächst einmal an, um herauszufinden, wie geschickt sie es verstand, mich zu verführen.Um es kurz zu machen: Sie machte dahingehend einer Anmache gar nichts , sie wehrte mein Versuch, meine Buchse auszuziehen mit der Bemerkung „Später" ab. Na ja , da wusste ich schon mal, bei dieser Masseuse konnte ich alle Hoffnung auf einer Entspannung fahren lassen.

Nach etwa einer halben Stunde erschien eine andere Dame. Ich konnte sie bis dato nicht sehen, weil ich immer nach auf dem Bauch lag. Die beiden unterhielten sich eine Weile in Chinesisch, links und rechts wurde ich an den Armen und Händen gestreichelt, bis die erste Mitarbeiterin, die sich als wesentlich älter herausstellte, das Zimmer verließ.

Der kleine Held blieb klein. Die Abfuhr mit der Hose und der plötzliche Wechsel der Masseurinnen hatten ihn wohl nicht in die notwendigen Kampfbereitschaft versetzt Das Gleiche wiederholte sich im zweiten Part der Massage. Jetzt hieß es umdrehen und ich konnte eine durchaus ansehnliche junge Chinesin maskiert wahrnehmen, nach eigener Aussage 21 Jahre alt. Es folgte nun eine enttäuschende Situation nach der anderen. Ich wollte sie darauf hinweisen, das ihre Behandlung des immer noch kleinen Helden nicht angemessen war. Sie agierte viel zu hektisch und ich versuchte sie mit meiner Hand sie etwas anzuleiten .Dabei hatte ich etwas von dem Öl in der Hand und als ich versuchte sie zu berühren, wehrte sie vehement den Versuch ab, da sie Angst hatte, ich könnte das Öl auf ihre Hose bez. Strumpfhose übertragen. Und wenn schon, sie ließe sich schließlich waschen.

Insgesamt kam es in keiner Zeit zu irgendeinem Augenkontakt. Sie wich ständig meinem Blick aus. die ganze Situation schien ihr irgendwie unangenehm. Entweder hatte sie vor Corona Angst – ich hatte vorher meinen digitalen Impfpass vorgezeit – oder ich war ihr schlicht zu alt. Na ja, deshalb gehe ich doch zu einer jungen Masseuse, sie soll mein Jungbrunnen sein !

Die Sache wurde mechanisch zum Abschluss gebracht, 60 Euro wechselten den Besitzer und ich verließ den Laden.
 

Kajo

Massagekenner
Kenner
Sehr schöner 1. Bericht.
Leider lief es ja nicht optimal für dich.
Ich würde beim nächsten Besuch mit der Chefin sprechen, vielleicht kommen die dir entgegen.
Habe bisher auch 2-3 solcher Erlebnisse gehabt in anderen Salons.
Dank des Forum hier kannst du ja auch andere Läden testen.
Ich wünsche dir beim nächsten Mal ein schöneres Erlebniss.
Kleiner Tipp,
wenn du direkt am Anfang merkst es passt nicht ,breche direkt ab und speche mit der Chefin, oder velasse den Salon.
 

Johann

Massagekenner
Kenner
@Homer69 ups ...ja danke für den offenen Bericht eines "Reinfall" der sich noch schlimmer anhört als meine "teure Erfahrung" in dem Laden. Wollte da eigentlich mal wieder hin und dem Laden noch eine Chance geben weil es verkehrstechnisch viel einfacher für mich liegt (näher und wenig Stau) und die Mädels bzw. die Lili damals ja hübsch ist und ganz ordentlich massiert hat. Hatte eher gehofft es wäre da dann etwas besser geworden aber dann lieber zu den "sicheren Banken" nach Münster direkt. Gibt es einen Namen für die junge DL ?
 

MassaGee

Massagekenner
Kenner
Ich bin auch erschrocken, was scheinbar aus dem Laden geworden ist. War jetzt lange nicht mehr da, aber früher immer sehr zufrieden
 
Ich war schon kurz der Eröffnung des Ladens mal da (vor Corona) auch da nicht die beste Erfahrung gemacht. Die Dame hat gelinde gesagt gestunken (Fischgeruch, der nicht vom Essen kam). Ich wollte eigentlich nicht mehr hin.
Die Chefin hatte wohl noch meine Mobilnummer und daher mein WhatsApp. Da war ich weich geworden. Jetzt von ihr Nummer gelöscht und blockiert.
Name war erwähnt, aber nicht verstanden
 

Jb48

Neu
Ich meide den Laden mittlerweile. Die wollten die letzten beiden Male Vorkasse haben.

Für mich ganz klar, erst die Leistung, dann das Geld. Solange das nicht wieder geändert wird, werde ich andere Läden besuchen.
 

Schorti12

Schafft was
Also ich war am 22.11. dort, es war mein 2. Besuch in einem Wellness Massage Salon.
Ich kann nur sagen wie gut es war. Ich habe am Samstag den Termin für Montag morgen um 10. 00 ohne Probleme am Telefon vereinbart.
Eine nette leicht untersetzte Dame, ohne Nachfrage nach ihrem Namen (ich wusste leider noch nicht wie wichtig der Name fürs Forum ist) hat geöffnet und mich gleich ins 1. Zimmer links geführt, wie ich es grundsätzlich von meinen Kur-Massagen gewohnt bin, ziehe ich mich immer sofort komplett aus, dazu kam auch kein Kommentar.
Ab auf die Liege, Musik wurde von der DL von einem Handy abgespielt (naja) und los ging eine fulminante Massage, unterschiedlich kraftvoll aber sehr schwungvolle geschmeidige Bewegungen, sie erkannte auch meine Verspannungen, meinte in gebrochenem Deutsch ob ich viel im Büro sitze am PC, was ich nur bejahen konnte.
Nach einer Gefühlten schönen Ewigkeit, es waren aber wohl nur 10min, passierte was, dass hatte ich noch nicht erlebt, als sie Öl nach nahm, flossen auf mal Tropfen in meine Po Ritze, und sie fing dieses Rinnsal gekonnt am unteren Ende wieder auf und massierte es gekonnt von meinen Po Backen zum Rücken.
Nun war ihre Aufmerksamkeit wieder auf meinem Rücken, jedoch ging eine Hand wie zufällig immer wieder mal zu meinem Po und ein Finger glitt von oben nach unten zum Damm. Ich habe darauf erst mit einen unwillkürlichen Körperzucken reagiert, dann aber nicht mehr besonders.

Es kam der Moment wo sie meine Beine anfing zu massieren, mit einer einführenden Fußmassage.
An den Oberschenkeln angekommen, glitten ihre Finger an den Innenschenkeln Richtung meiner Leistengegend.
Eine Gänsehaut überströmte meinen Körper und ich musste entspannt stöhnen, dieses Zeichen ermunterte sie weiter zu machen, ihre öligen Hände glitten immer weiter von unten Richtung Bauchnabel, ich hatte keine Wahl ich hob mein Gesäß an, diese Einladung nutze sie sehr gekonnt und war amüsiert über die vorgefundene Verspannung.
Sie kam zu mir nach vorne und hauchte in mein Ohr, bitte umdrehen, was ich dann zu sehen bekam war ein Bonbon ohne Verpackung. (da muss ich wohl was verpasst haben)
Ohne hier zu direkt zu werden, ich ließ mich (auf Nachfrage 80460) darauf ein dieses Bonbon in die Hand zu nehmen und dabei viel es auf meinen Körper, es war so glitschig, da ich es vorher abgelutscht habe, sie hatte ja auch mein mitgebrachten Lutscher probiert.
So gab es nach guten 60min ein tolles entspanntes Happy End, da schon Winter ist, war auch eine Schlittenfahrt dabei.

Ich bin voll angetan, der Laden ist sauber, Raum war warm, Dusche vorhanden, alle sehr nett, denn bei der Verabschiedung waren zwei Damen am Empfang, es gab noch eine kurze amüsante Konversation. Zahlung vor der Verabschiedung, an der Theke!
Wiederholungsgefahr liegt bei 100%, dann auch mit Namen.

Ich kann nicht nachvollziehen woher die unterschiedlichen Meinungen und Erfahrungen kommen. Meine waren ausgesprochen positiv.
Da ich mittlerweile schon bei Yan Yan (xinyuan) und auch bei Emy (ya shu) war, kann ich mir ein vergleichendes Urteil erlauben, und finde das Gesamtpaket top, es ist eine fachmännische Massage und auf keinen Fall vordergründig pornös, auch wenn der Salon wohl anonym auf Ladies inseriert, wobei die dort gezeigten Damen nicht optisch mit meiner zu tun haben !?, wechseln wohl auch (leider)
 
Chinamassagen sind und bleiben Wundertüten, da kann man halt Glück oder auch Pech haben. Das Glück, was Du hier beschreibst, hatte ich in diesen Laden allerdings noch nie gehabt.
 

Schorti12

Schafft was
Doch, dort ist eine Theke, nichts großes halt
Die wurde wohl für die Handdesinfektion hingestellt, denn es war dort ein Spender, ein Schild mit Corona Regeln und Infobroschüren ausgelegt bzw. aufgestellt.
 
Oben