• Bitte hilf mit das Forum weiterhin werbefrei zu halten. Schon mit einem kleinen Beitrag ab zwei Euro im Monat unterstützt Du unseren täglichen Einsatz und den Erhalt des Forums. Weiterlesen ...

MS WellnessEsencia

Guten Abend, ich bin schon länger Mitglied in dem Forum aber habe bisher nur gelesen. Ich denke ich bin euch nun mal einen Bericht schuldig. Bei markt.de Habe ich eine Anzeige von Wellness Esencia gefunden. sie war nicht unter „Erotik“ eingeordnet hatte jedoch ein vielversprechendes Bild. Schnell wurde über WhatsApp ein Treffen ausgemacht. 50 € für 30 min. Mit der Erinnerung an meinte letzte Massage am Sessendrupweg 72 also ein lokaler Preis.

Ich fuhr zu der genannten Adresse und wurde von Isabell vor der Tür abgeholt und in eine private Wohnung geleitet. sie zeigte mir ein professionell eingerichtetes Massagezimmer mit einem sehr bequemen Massagetisch und diversen Ölen. Anschließend bot sie mir einen schön geschmückten Korb mit Duschzeug und Deo sowie einer Auswahl an Frischen Handtüchern und Badeschuhen an und wies mir den Weg in ein sehr sauberes Bad. In ihrer Wohnung habe ich mich sofort zuhause gefühlt. Frisch geduscht wog ich zwischen Handtuchbekleidung und Adamskostüm für die Massage ab und entschied mich für letzteres.

Das erwies sich als gute Entscheidung und entlockte ihr ein wundervolles lächeln als ich auf sie zu trat. Zu ihrer Person: sie ist Spanierin und hat wundervolle lange schwarze Haare mit Feuer in den Augen. Ihren BH füllt sie gut aus und die hat Kurven and en perfekten Stellen! Ich legte mich frontal hin so gut es den umständen entsprechend noch möglich war sie begann ihre Massage mit einem angenehmen Druck und suchte sehr zielgerichtet Verspannungen. Ich fand allein diese Massage war den Besuch wert. Ab und an fanden Ihre Hände Ihren Weg zu meinem Hintern und zwischen meine Beine bis sie sich auf diesen Bereich konzentrierte… Als ich dann fühlte das mein Blut aus dem Gehirn bezüglich anderen Bedarfs abgeleitet wurde begann ich den ersten Vorstoß und fing an ihre wohl rasierten Waden anzutasten.

Auch höhere Regionen waren OK. Gebiete unterhalb der Unterwäsche waren für sie ein Tabu, was ich auf Grund der Massage kaum wahr nahm. Vorsichtig erkundige ich mich nach mehr. Die Anfrage wurde höflich aber bestimmt abgelehnt. Die Intimmassage am Ende war weder zeit noch zielorientiert. sie hat sich vollkommen auf mein Wohlbefinden konzentriert. Ich hoffe sehr das wir uns zeitnahe wieder sehen!
Meine Wertung
Adresse 5,00 Stern(e)
Angebot 4,00 Stern(e)
Masseur(in) 5,00 Stern(e)
Massage 5,00 Stern(e)
Preis/Leistung 5,00 Stern(e)
Fazit 5,00 Stern(e)
 

Tomdu

Frischling
War auch bei ihr für 100460. Kann die Angaben von Souda nur bestätigen
Meine Wertung
Adresse 5,00 Stern(e)
Angebot 3,00 Stern(e)
Masseur(in) 5,00 Stern(e)
Massage 5,00 Stern(e)
Preis/Leistung 3,00 Stern(e)
Fazit 5,00 Stern(e)
 

Deutsch

Massagekenner
Ruhig, Brauner! Sie wird schon wieder auftauchen und wenn nicht, dann nicht. Wir machen uns doch nicht von einer einzigen Perle abhängig. Der Wald ist voller Wild.
 
Ruhig, Brauner! Sie wird schon wieder auftauchen und wenn nicht, dann nicht. Wir machen uns doch nicht von einer einzigen Perle abhängig. Der Wald ist voller Wild.
...nun jaaa... so voll ist der Wald nun ja leider doch nicht. Diese privaten masösen sind schon rar gesäht. Massagen mit dem Gewissen extra können nun mal leider nur die wenigsten. Die MassageStudios sind meist voll mit Amateuren und die kein-Bock-Thais bringens meiner Meinung nach auch nicht. Da wären noch die tantratanten zu erwähnen die pro Session 350 Euronen verlangen... Daher war die Isabelle schon ein aufgehender Stern der nun scheinbar viel zu schnell erloschen ist.
 

Admin

Administrator
Die Lösung liegt so nah! Man finde eine private junge Dame und sponsore ihr als Gruppe eine Ausbildung ...
 
Oben