• Für bessere Texte und angenehmeres Lesen

    Bitte installieren und mithelfen, dass die Texte in unserem Forum noch lesbarer werden.

Birnbaum Verbreitung von chinesischen Massagesalons in Europa.

Smart50

Massagekenner
Kenner
Mich interessiert, in welchen europäischen Ländern es chinesische Massagesalons gibt.
Suchen die chinesischen Damen nur den Weg ins "gelobte Land" oder sind andere europäiche Länder auch interessant in Sachen chinesischer Massagesalons.
Vielleicht haben ja einige Forums-Mitglieder im Urlaub oder auf Dienstreisen Erfahrungen gesammelt.
 

Smart50

Massagekenner
Kenner
Sicherlich könnte ich Google nutzen.
Vielleicht kann aber das eine oder andere Forums-Mitglied etwas zu meinem Thema beitragen.
In der augenblicklichen "Sauregurkenzeit" ist jedes Thema, zu dem sich Forumsmitglieder austauschen können, ein gutes Thema.
 

Deutsch

Massagekenner
Selbstredend, Dein guter Ansatz sollte keineswegs in Frage gestellt werden.

In Holland und Belgien, Österreich und der Schweiz gibt es wohl recht viele (asiatische) Massagen. Interessant wären jetzt zum Beispiel Spanien und Italien, wobei ich ahne, dass es dort auch nicht groß anders ist.


In Osteuropa dürfte es aus dem Bauch heraus deutlich weniger geben, oder?
 

Erwin64

Massagekenner
Kenner
In einem anderen Post bereits erwähnt, habe ich mehrere Male gehört, daß die DL vorher in Spanien tätig war. Da es verschiedene Lokalitäten waren, die gute 200km auseinander liegen, wäre es kein Einzelfall.
 

Zao5

Aktiv dabei
In Rom und Barcelona gibt es mehrere chinesische Massage Läden. Und die Frauen wechseln zwischen den ganzen Ländern hin und her.
 

Dobe

Massagekenner
Kenner
In Italien gibt es schätzungsweise 5.000 - 6.000 chinesische "Centri di Benessere", davon über 350 alleine in Mailand.
Grund ist nicht so sehr der, dass man dort mehr verdient als z.B. bei uns (100 Euro für Vollservice ist Standard), sondern dass es - ähnlich wie z. B.. in Spanien oder Portugal - relativ einfach ist, an eine befristete Aufenthaltserlaubnis zu kommen.

Die chinesischen Netzwerke sind dort nach meiner Beobachtung weitaus mafiöser als bei uns - öfter fliegen Chinesen aufgrund von Geldwäsche in großem Stil, landesweitem Verkauf von DL untereinander, Erpressung uvm. auf.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben