• Für bessere Texte und angenehmeres Lesen

    Bitte installieren und mithelfen, dass die Texte in unserem Forum noch lesbarer werden.
Thaimassage Pai in Hamburg

Hamburg Thaimassage Pai in Hamburg

Bramfelder Str. 81, 22305 Hamburg, 040-55632095, 040-74324971
War Freitag gegen 11,30 11:30 Uhr dort, ältere DL bat mich hinein, ich machte mich in der Mitte frei, sie oben und machte einen HJ, Euro 60, Dauer etwa 20 Minuten.
 

Fun_man01

Massagekenner
Kenner
Nichts für ungut, Ulrich55, aber 60420 geht gar nicht. Hochgerechnet sind das 180460, und das ist weder das Pai noch sonst ein Thai-Laden wert. Ich hätte zumindest darauf bestanden, dass eine volle Stunde massiert wird – es macht ansonsten nur die Preise kaputt, wenn die DL mit dieser Schnellabfertigung durchkommen, meint der

fun_man
 
Ich war ebenfalls mehrmals dort. Am Anfang war es immer Bee aber jetzt wird Mann immer vertröstet. Sie ist am Telefon Mann macht einen Termin mit ihr und dann kommt jemand anderes. Das gefällt mir nicht mehr. Die anderes Person ist eine May oder so ähnlich. Macht eine gute Massage aber das happy naja.
 

Nebido

Neu
Liebe Massage-Freunde,

dies ist mein erster Beitrag, daher will ich mich gern gleich zu meinem "Stammladen" äußern :)

Ich war in den letzten Jahren bestimmt 20-30 Mal dort und anfangs auch sehr glücklich mit dem Service.

Den Tipp hatte ich aus einem anderen (legendären, aber nicht mehr aktiven) Forum erhalten und war bei meinem allterersten Besuch im Pai sehr enttäuscht, dass mir kein "unmoralisches Angebot" gemacht wurde. Da die Massage aber wirklich gut war, bin ich wieder hin und habe beim 2. oder 3. Besuch auch den Abschluss bekommen, den ich bei einer guten Massage sehr schätze. Wobei mir der vorangehende "medizinische" Massageteil wirklich sehr wichtig ist: er baut die muskuläre Verspannung ab und die Vorfreude auf, was sich dann bei mir bei der anschließenden HE positiv bemerkbar macht. So verbindet sich das Angenehme mit dem Nützlichen. Außerdem bin ich ohne eine gute, kräftige, vorangehende Massage irgendwie nicht in Stimmung für den Abschluss, weshalb ich eben gern zu den "seriösen" Massagestudios gehe und nicht gleich in entsprechende andere Etablissements.

Kleiner Einschub nebenbei: Wenn man mitbekommt, dass vor der eigenen Behandlung noch eine seriöse, ansehnliche Kundin am Empfang bezahlt und sich verabschiedet und man denkt: "Wenn Du wüsstest was die Massagefee gleich mit mir macht", dann ist das irgendwie ein besonderer Kick :cool:. Aber jeder wie er mag.

Jedenfalls war meine Anfangszeit im Pai wirklich großartig: 4-Hände-Massage mit Bee und Sa. Nach dem normalen Teil mit vereinzelten Streifschüssen dann der Abschluss auf den ich 40-45 Minuten geduldig gewartet hatte. Sehr angenehm! Details sind hier im Forum, glaube ich, nicht so explizit gewüscht oder?

Irgendwann war Sa dann ja weg und mit Bee wurde es etwas "langweilig". Sie empfahl mir dann ihre Kolleginnen Maeh (viel älter, aber technnisch versiert) und Nuna (auch älter und sehr berührbar - nur unregelmäßig dort), wobei ich mich dann eher auf Bee und Nuna fokusssierte, da Maeh einfach nicht mein Typ war.

Leider wurde es dann aber nach der Wiedereröffnung mit Bee immer "schwieriger". Ich habe die gleichen Erfahrungen machen müssen, wie bereits mehrfach geschildert: Bee behauptet selbst Zeit zu haben oder dass Nuna dort wäre, es stellt sich dann vor Ort aber heraus dass Nuna gar nicht da ist und nur Maeh Zeit hat oder weitere DL, die leider keinen weitere Service anbieten. So habe ich mich am Ende auch vom Pai abgewendet und schwelge in der Erinnerung alter Dream-Team-Zeiten (Bee und Sa) :love:

Bleibt entspannt!
Euer Nebido
 

Testwill

Frischling
War vor kurzem da.. Der Laden wirkte sehr seriös. Habe 1 Stunde gebucht. Die Massage war top, jedoch ohne Extras. Wenn man eine gute Massage braucht ist man hier gut bedient, jedoch mehr geht nicht.
 
Ich war gestern zum ersten Mal im Studio. Behandelt hat mich eine sehr erfahren Masseurin um die 50-60.

Vor der Massage habe ich zweimal gefragt, ob ich die Unterhose ausziehen könne. Wurde beide Male verneint, also hab ich mich schon auf eine medizinische Massage ohne Bonbons eingestellt. Und die habe ich auch bekommen. Sehr feste und gut ausgeführt. Bezahlt habe ich 45 Euro für 60 Minuten und die wichtigsten Schmerzpunkte wurden gründlich behandelt. Wiederkommen Werd ich definitiv. Mal sehen ob dann bei einer anderen Dame auch mehr geht.
 

Mabo

Schafft was
Empfohlen
Also ich war ja lange nicht mehr da aber für die Unterhosen-Frage empfehle ich eine Dusche vor der Massage. Für die gut Massage mit leichtem Teaser aber ohne speziellem Abschluss würde ich mich an Toy wenden - könnte die o.g. Masseurin gewesen sein - sofern keine grossen Personalwechsel stattgefunden haben.
 
Ich war die Tage nach langer Zeit mal da.
Es waren anfangs zwei Damen da. Eine etwas ältere Dame, geschätzte 50+, hat mich dann ins Zimmer rechts vorne geführt und gesagt, dass ich mich ausziehen soll. Ein „Unterhose anlassen“ kam nicht, also im Adamskostüm hingelegt.
Zur Massage: keine Fußwaschung, keine Frage nach Problemstellen, das linke Bein wurde gefühlt doppelt so lange massiert wie das rechte Bein. Der Po wurde mit einem Handtuch abgedeckt, keine Streifschüsse, auch der Po wurde nicht wirklich in die Massage mit eingeschlossen.
Dann umdrehen, beim Beine massieren ein kurzer Streifschuss und die Frage ob eine gesamte Massage gewünscht ist. Unabhängig der Kostenansage von dann 80€ habe ich das Angebot nicht angenommen.
Wenig später war die Zeit zu Ende. Beim bezahlen saß Bee dann auf dem Sofa und meinte dass sie nicht mehr massiert sondern nur noch das Telefon bedient.
Mhh…eventuell um Missverständnissen aus dem Weg zu gehen, da es diesbezüglich letztens eine negative Rezension bei Google gab. Allerdings war bei meinem Anruf am gleichen Tag Bee nicht am Apparat (sofern mich meine Ohren nicht getäuscht haben).

Beim Trinkgeld geben habe ich dann den Namen meiner Masseurin erfahren, Maja.

Eine Wiederholung bei ihr…eher weniger, dafür war die Massage etwas zu soft. Klar hätte ich um eine stärkere bitten können, aber meist bedeutet ja Strong gleich Aufpreis.

Insgesamt eine 3, für den Preis gibt es aber in Hamburg etwas bessere Massagen sofern man nicht irgendwelche Bonbons haben will.
 

Halgendahl

Massagekenner
Kenner
Ich bin vor einigen Wochen mal wieder bei Thai-Massage Pai in der Bramfelder Straße gewesen. Den Termin hatte ich kurzfristig per Telefon vereinbart. Dabei hatte ich nach Bee gefragt und die Stimmung kippte merklich:

Bee ist irgendwo, kommt vielleicht am Nachmittag.

Massiert wurde ich von Maja oder Maya. Sie ist eher mittleren Alters, ca. 50 Jahre könnten es sein, aber sie wirkt sehr gepflegt und freundlich. Ich bestellte 30 Minuten und legte mich im Adamskostüm vor sie hin und wurde anschließend mit Tüchern bedeckt.

Die 30-minütige Massage begann direkt mit den Beinen und fokussierte sich sehr auf den Po. Sehr angenehm und gut, dass keine Unterhose im Weg war. Die Griffe waren eher sanft, ich konnte mich dabei schön entspannen. Ein bisschen Behandlung des Rückens, dann noch Umdrehen und die Vorderseite der Beine.

Nachdem ich längere Zeit nicht mehr da war, hatte ich nun wieder ein recht positives Erlebnis bei Pai und würde durchaus mal wieder hingehen.
 

KlausK

Frischling
Ich war vor einigen Monaten zweimal kurz nacheinander dort.

Das erste Erlebnis war positiv: Bee massierte mich angenehm fest. Es gab viele verheißungsvolle Streifschüsse; nach dem Umdrehen wurde ich final entspannt, dabei bot sie ein Glockenspiel an. Alles sehr schön. 70460.

Zwei Wochen danach eine andere DL. Ich im Adamskostüm auf die Pritsche. Die Massage war züchtig und weder gut noch schlecht. Nach dem Umdrehen Fortsetzung, dann mechanisch zielgerichteter Abschluss. 80460. Runtergehandelt auf 70460. Das war noch zu viel.
 
Ich war nun schon diverse Male dort und eigentlich immer sehr zufrieden. Leider kann ich nicht mit Namen der DL dienen, weil ich nie danach frage. Bei meinem ersten Mal zum Austesten habe ich eine Stunde zu 45 gebucht. Ich hatte kurz vorher angerufen und auch sofort einen Termin bekommen. Ich wurde in den Raum vorne rechts zur Straße hin geführt.

„Ausziehen. Unterhose auch“ hieß es, was mich freute. Wobei ich mich eigentlich immer nackt ausziehe, wenn es nicht ausdrücklich untersagt wird. Auf den Bauch auf die Liege gelegt und gewartet, dass jemand kommt und es losgeht. Die Dame, die kam (ca. 40-50), schlank, massierte sehr gekonnt.

Erst Schultern und Arme, dann Rücken (wobei sie sich auf die Liege zwischen meine Beine kniete). Dann kamen die Beine, die wirklich bis oben massiert wurden.

Seitdem bin ich öfter bei der gleichen Dame. Meistens für 90 Min zu 75.

Ich kann den Salon nur empfehlen. Spitzen Preis-Leistungs-Verhältnis. Ich werde bald wieder hin.
 
Oben