HH Thai Massage Pai in Hamburg-Barmbek

Thai Massage Pai in Hamburg-Barmbek

Thai Massage Pai in Hamburg-Barmbek

Bramfelder Straße 81, 22305 Hamburg-Barmbek, 040 7432 4971 oder 040 5563 2095
Thai-Massage Pai: Eröffnungsangebote, Deals - Gönne dir Wohlbefinden, Wellness u Lebesqualität in der Thai Massage Pai in Hamburg-Barmbek-Nord Bramfelder Str 81

Goli9999

Massagekenner
Mein letzter Eintrag ist über ein Jahr her. Würde mich als Stammkunde bezeichnen. Leider hat mich Bee mindestens die letzten 3 Male verarscht. In der Form, dass sie vorgab, Zeit für mich zu haben und als ich dann dort war, hat sie mir eine andere DL aufgeschwatzt. Diese Unehrlichkeit finde ich enttäuschend. Deshalb werde ich nicht mehr hingehen. Im Übrigen irritieren mich auch die Blogs auf der Website, die die Gefährlichkeit von Covid 19 regelmäßig in Frage stellen und die Politik für alle Entscheidungen heftigst kritisieren. Ich kann allerdings nicht feststellen, dass dieses Infrage stellen negative Auswirkungen auf die Hygiene hat. Wenn man es (schon vor Corona) akzeptiert, dass nur Teile der Massageliege ausgetauscht werden (auf denen man direkt liegt), ist es ok. Allerdings wurden keine Daten aufgenommen.
 

Hjkl12

Frischling
Geht mir 1:1 genauso. Hatte es auch, dass Pai immer erst am Ende ins Zimmer kam und dann das schnell erledigen wollte. Dementsprechend gab es vorher auch keine Spannungsaufbau. Ich meide Läden, bei denen zum Ende gewechselt wird. Habe da noch nie gut Erfahrungen gemacht. Den Blog finde ich aufn Strange.
 
Hallo,

mich war bislang zweimal dort. Der erste Besuch war vor dem Lockdown.

Beim ersten mal hat mich eine ältere massiert, die Massage war in Ordnung. Zum Schluss fragte sie mich, ob ich unten auch massiert werden will. Den Aufpreis erinnere ich allerdings nicht mehr genau. Sie meinte, ich sollte Extras am Anfang erfragen.

Das letzte Mal bin ich vor ca. 3 Wochen dort gewesen. Bee, die ich noch von Fasan kenne hat mich nicht erkannt, kein Wunder mit Maske und so.

och wurde dieses Mal in den Raum links der zwei Liegen beinhaltet geführt. Eine andere ältere hat mich massiert und fragte mich am Ende auch, ob ich gerne einen schönen Abschluss haben möchte. Ich war in Stimmung dafür, allerdings macht sie es nicht uns wollte ihre Kollegin holen. Dann kam aber Bee und meinte, dass keine Zeit mehr dafür bliebe und sie bräuchten nun das Zimmer für den nächsten Kunden.

so long that’s life
 

Mabo

Massagekenner
Also ich hatte zwar auch schon mal mit Bee nen Termin vereinbart und den Hauptteil hat eine andere übernommen, aber da war ich gar nicht böse drüber, dann kann man wenigstens einigermaßen bequem liegen ;-) Wenn Toy das gemacht hat (die ist mWn mom. nicht da) ist es mMn eine Super-Kombi. Keine Ahnung ob Nana noch da ist, aber bei ihr gehts sehr abgedeckt zu, dafür ist sie die Beste, wenn man echte Problemzonen hat. Ich kann aber gut verstehen, dass das nicht jedermans Sache ist.

Deren Blog ist ... speziell ... würde mich mal interessieren, wer den schreibt.
 

Goli9999

Massagekenner
Den Blog schreibt mWn der Inhaber selbst. Habe ihn deshalb schon mal am Anfang der Pandemie angeschrieben als ein Kollege von mir wochenlang im Koma lag wegen Covid 19. Ich fand es einfach respektlos gegenüber Betroffenen, solche Blogs zu verfassen. Was Bee angeht, bei mir wurde es nicht aufgeteilt, sondern ich bekam gleich eine andere DL zugewiesen als ich da war. Und das, obwohl mir am Telefon Bee zugesagt hat. Aber egal. Ich sehe mich jetzt nach einem anderen Laden um. Hab aber festgestellt, dass das nicht so einfach ist, wenn man das eine mit dem anderen in eine gute Balance bringen will
 

Halgendahl

Massagekenner
Mein letzter Eintrag ist über ein Jahr her. Würde mich als Stammkunde bezeichnen. Leider hat mich Bee mindestens die letzten 3 Male verarscht. In der Form, dass sie vorgab, Zeit für mich zu haben und als ich dann dort war, hat sie mir eine andere DL aufgeschwatzt. Diese Unehrlichkeit finde ich enttäuschend. Deshalb werde ich nicht mehr hingehen. Im Übrigen irritieren mich auch die Blogs auf der Website, die die Gefährlichkeit von Covid 19 regelmäßig in Frage stellen und die Politik für alle Entscheidungen heftigst kritisieren. Ich kann allerdings nicht feststellen, dass dieses Infrage stellen negative Auswirkungen auf die Hygiene hat. Wenn man es (schon vor Corona) akzeptiert, dass nur Teile der Massageliege ausgetauscht werden (auf denen man direkt liegt), ist es ok. Allerdings wurden keine Daten aufgenommen.
Mir geht es genau so bei Bee. Ich wurde die letzten Male auch verarscht. Zwar hab ich am Ende bekommen, was ich wollte. Aber sie tut immer so, als wäre man der einzige, für den die Sonderbehandlung gilt und als wüsste von den anderen Mitarbeitern niemand Bescheid.

Vor kurzem bin ich dennoch wieder zu Gast bei Bee gewesen. Seit über einem Jahr die erste Massage – da kann man schon mal Fehler machen… Zuerst war wieder die ältere Dame in dem Zimmer (ganz hinten rechts), aber als ich komplett nackt vor ihr Stand, hat sie dann doch Bee geholt. Ich habe eine halbe Stunde gebucht. Positiv anzumerken ist, dass sie es mittlerweile ganz gut versteht, Spannung aufzubauen und früh durchgreift. Negativ finde ich aber, dass ansonsten nichts wirklich massiert wird und ich trotz Herauszögerung meinerseits schon nach 20 Minuten Massagezeit unter der Dusche stand.
 
Oben