$resource.title

Nürnberg Thai Massage Nürnberg Humboldtstr. 82

Humboldtstraße 140, 90459 Nürnberg

Thai-Liebhaber

Frischling
Nun will ich auch mal meinen ersten Bericht schreiben.

Ich war beruflich schon einige Male in Thailand/Bangkok und habe die Tahimassage (insbeondere mit HE) immer genossen. Lange Zeit habe ich in D gesucht, wo es auch Bonusleistungen gibt. Ich bin dann hier gelandet. Wie viele schreiben, ist die Ausstattung wirklich alt und nicht gerade einladend, aber soweit sauber, was das wichtigste ist.

Bei meinem ersten Besuch (SA) wurde ich von einer molligen runden Chinesin massiert, 80460 mit HE. Sie zog sich auch bei der Massage aus und bot mir für 20 extra einen BJ an. Dachte mir, nun wenn ich schon mal da bin ;-) . Ich habe es nicht bereut. Sie lies sich auch von mir verwöhnen (69 etc.) und ich kam auf meine Kosten. Auch wenn Sie sie optisch nicht unbedingt mein Typ war, hat es ordentlich Spaß gemacht. :)

Ein paar Wochen später war ich dann wieder (unter der Woche) da, leider war sie nicht da aber eine recht hübsche etwas jüngere und eine weitere alte Bohnenstange. Da die hübschere mir gleich sagte nur HJ, habe ich den Fehler gemacht, mich von der zweiten massieren zu lassen. Aber das war leider nichts, business as usual. Schade!

Ich werde nun der Abwechslung wegen mal andere hier beschriebene Salons besuchen, aber sicher ggf. auch mal wieder nach der Chinesin fragen.
 

HappyEnd

Aktiv dabei
Da in der Maistraße in Fürth letzten Sonntag die Türen verschlossen waren und auch niemand mehr an das Telefon ging, habe ich es hier versucht. Die Parkplatzsuche war mühelos und ich habe nicht weit laufen müssen. Als ich vor der Tür stand öffnete mir bereits eine ältere Frau. Ich ging rein und dort saß eine noch ältere Frau auf dem Sofa. Die Frau was mir die Tür geöffnet hatte, begleitete mich links in ein Zimmer, wo 2 Liegen standen. Ich habe noch nach einer Toilette gefragt und sie ging eine weitere Tür hinaus, wo mir ein älterer Herr erschien, der, so schien es im Wohnzimmer war und dann die Tür zu machte.

Die Tür von der Toilette lies sich nicht zu machen. Das hatte sie mir auch gesagt als ich es die ganze Zeit versucht habe. Als ich fertig war, hat sie schon draußen gewartet und mich wieder in das Massagezimmer begleitet. Sie fragte mich ob ich schon einmal da war. Ich sagte nein. Sie fragte, wielange Massage und ob ich mit HE möchte. Deswegen war ich ja hier und bezahlte die gewohnten 70€ für 1 Stunde. Sie meinte dann besser 80€ und lachte. Ich zog mich aus und legte mich auf den Bauch. Die Liege hat kein Kopfteil aber dafür richtig schön beheizt. Sie zog ihr Oberteil aus und so „massierte“ sie mich und legte sich immer wieder über mich drüber wo ich immer wieder ihre Nippel spüren konnte. Ich habe vor der Massage den Hinweis gegeben kein Öl mit Duft zu nehmen. Das was sie verwendet hat roch wie Penaten Lotion.

Als der Weckruf zum umdrehen kam, hatte sie sich ihrer Kleidung komplett entledigt. Sie massierte erst mal schön die Innenseite der Schenkel und den Bauch und kam immer wieder in Berührung mit dem „Bereich“. Irgendwann hat sie dann auch losgelegt und stand erstmal seitlich zur Liege wo ich sie fingern durfte nachdem sie bei sich mit Öl schön feucht gemacht hat. Ich musste sie immer wieder bremsen, sonst wäre es schnell geschehen gewesen. Dann ist sie mit auf die Liege und über mich in 69 Position wo ich richtig schönen Einblick auf ihre Spalte und ihr Hintertürchen hatte.

Sie hat mich weiter mit der Hand bearbeitet und ich bei ihr. Ich fragte ob sie sich draufhocken möchte und sie sagte für 40 mehr schon. Ich hatte leider nicht mehr so viel dabei. Dann dauerte es auch nicht mehr lange und ich kam sehr intensiv. Sie säuberte mich noch. Ich zog mich an und wollte wieder durch die Tür wo ich herkam. Dann sagte sie zu mir hinten raus. Und sie begleitete mich zur Wohnungstür, wo ich auf einmal im Treppenhaus stand. Erst bin ich links durch eine Tür, wo ich im Hinterhof stand. Bin dann wieder rein durch den Flur und stand wieder auf der Straße.

Mein Fazit: Wenn Man(n) keinen Anspruch auf attraktive Damen hat ist die Adresse gut. Werde dort mal wieder aufkreuzen mit etwas mehr Euronen und eine Reitstunde buchen. Hoffe der Bericht taugt euch 😉
 

Pedro0965

Schafft was
Kann nichts besonders Aufregendes berichten, aber die Frage "was ist derzeit los" beantworten.
War einmal Ende April und dann 2,5 Wochen später dort. In beiden Fällen Termin einen Tag vorher gemacht.
Geöffnet hat die alte Oma, die mich aber gleich zu einer kräftiger gebauten ca. 40++ MDL befördern wollte.
Dummerweise habe ich "nur Massage?" - Frage mit Gegenfrage nach Extras beantwortet, und wurde prompt an LingLing weitergereicht.
LingLing ist etwas älter als die erste MDL, würde mit 50+ schätzen und rundlich wie etwa Rosi/Losi bei Usa vor 3-4 Jahren.
LingLing hat über Wunsch-Preisangabe indirekt mehr angedeutet, bin bei meinem Standardprogramm und 80460 geblieben.

Massageteil war eher mittelmäßig, aber sie macht es sehr angagiert und sehr offen. Berührungen an vielen freien Stellen waren erlaubt.
Da ich mich schnell damit abgefunden habe, keine medizinische Massage zu bekommen, habe ich mich voll entspannt und die Initiative der MDL überlassen. Am Ende verließ ich die Location völlig entspannt und zufrieden.

Mitte Mai wiederholte ich die Aktion. Bei der Terminvereinbarung keine MDL explizit gewünscht, wollte es darauf ankommen lassen.
Habe wieder LingLing bekommen, andere MDL war noch nicht im Geschäft. Die Stunde verlief fast genauso wie beim ersten Besuch. Das hatte irgendwie einen zusätzlichen Reiz zu wissen, was als nächstes kommt.

Alles in allem habe ich beide Besuche nicht bereut. Eine Wiederholung erst nach längerer Pause denkbar, vorher brauche ich noch ein paar ordentliche Massagen für meine Schulter/Rücken.
Beim zweiten Besuch hat LingLing von Urlaub ab 23.05 erzählt, aber so wie ich verstanden habe für maximal eine Woche.
 

CoNorris

Schafft was
Es war Feiertag und die Alternativen für eine Massage waren rar. Also dachte ich mir, probierst du es halt nach min. 10-12 Jahren mal wieder in der H82.

Eines vorneweg. Es kommt einer Opferung gleich.

Anwesend waren die mollige, grauhaarige Oma und die dünne schwarzhaarige Oma, die dann zu meinem erstaunen auch meine Masseuse werden sollte. Ich erinnerte mich, dass ich sie damals vor Jahren auch schon hatte. Positiv sei zu bemerken, dass wenn ich in ihrem Alter wäre, geschätzt min. Mitte 70, ich auch gerne noch so fit wäre.

Ich habe mich leider für die 80460 Variante entschieden. Warum auch immer. Mein Bauchgefühl sagte, renn schnell hier raus.

Über das (nicht vorhandene) Ambiente brauch ich nicht viel zu sagen. Man kommt sich vor, als wäre die Zeit in den 80ern stehen geblieben. Zu allem Überfluss war die Heizung an, weil "wenn ausmachen, dann Heizung in ganze Haus kaputt". Heute waren es ca. 30 Grad Außentemperatur...

Den Massageteil bewerte ich mit einer 4-. Verspannungen wurden nicht gefunden, kein Konzept, kein richtiger Druck, also auch keine Ahnung wie man gut massiert. Ich gebe keine 5, oder 6, weil es auch keine reine Streichelei war. Während der Massage habe ich schon auf Kopfkino umgeschaltet, wohlwissend was kommt, wenn ich mich umdrehe.

Und was soll ich sagen. Da half auch kein Thaiporno-Kopfkino mehr. Bei der Optik geht einfach nix. Alles hängt, alles faltig. Ist ja auch normal in dem Alter. Der HJ und BJ waren an sich nicht so schlecht. Sie hat sich auch redlich bemüht. Nur klein Norris wollte nicht kommen. Und jetzt kommt, wonach ich mich ich über mich selber gegruselt habe. Aufgrund des Nichtkommens habe ich eingewilligt sie zu bürsten. Ich mach´s kurz. Augen zu und durch. An ein paar schöne Erlebnisse in Thailand gedacht und fertig.
Absolut G R U S E L I G. Wie in der Geisterbahn. Ich bin nur noch schnell heimgefahren und hab dreimal geduscht.

Meine Fresse, was man nicht so alles macht. Das war jetzt definitiv mein letzter Besuch dort. Der Pimmel soll mir abfaulen, wenn ich da nochmal hingehe.

Grüße vom Norris
 

Wiwowa

Massagekenner
Kenner
Danke @CoNorris dass Du das mit uns derart ungeschöhnt geteilt hast ... tja naja ... denke so gut wie jeder hat schon sowas veranstaltet in der Art. Meinen Respekt, dass Du es durchgezogen hast, das einzige was noch schlimmer gewesen wäre, wäre es so "halb" durch zu ziehen .... denk ich.
 

Efendi

Aktiv dabei
Wow. Ich ziehe den Hut.
Bei den geschilderten Umständen hätten 3 blaue Pillen bei mir nicht gewirkt.
Du hast schon einen gesteigerten Kampfwillen.
Aber eigentlich passt die Performance zum Feiertag. Es war doch Fronleichnam.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben