MS Shu-Yi Chinesische Massage, Münster

Shu-Yi Chinesische Massage

Shu-Yi Chinesische Massage

Warendorferstr.5, 48145 Münster, 0251 2870961
Shu-Yi chinesische Massage in Münster Warendorfer Straße, in der Nähe der Ringstraße. Ausreichend Parkplätze in unmittelbarer Nähe Behandlungen: Kopf, Nack
S

Smart50

Massagekenner
Bei Shu-Yi ist mir erstmalig Ende 2019 und dann auch Anfang 2020 folgendes aufgefallen:
Habe ich bei einer DL den Wunsch nach einer Stunde Massage geäussert, sagte sie postwendent mit einem vielversprechenden Lächeln: "Gib mir 2 Stunden oder wenigstens 90 Minuten".
Das kannte ich von anderen Massagesalons in dieser Form nicht.
Wie sind eure Erfahrungen, noch vor Beginn der Massage eine Verlängerung zu vereinbaren?
 
G

Gameboy0815

Frischling
Seitdem Nina nicht mehr vor Ort ist war ich nicht mehr dort.
Aber solangsam bin ich auch neugierig wer dort am werkeln ist, und welcher Service im Moment geboten wird.
 
G

Gameboy0815

Frischling
Das sie schon eine ganze Zeit in China ist habe ich auch gehört.
Aber ich habe seitdem keine wirkliche Alternative zu Nina gefunden.
Leider?
 
N

Nitram

Frischling
Nina ist noch gar nicht so lange in China.
Am 12.Oktober ging ihr Flug.
Nachdem sie shu-yi verlassen hat, weil sie nicht mehr den zweifellos guten Wellnes-Anteil ihrer Massage anbieten wollte, hatte sie so einige Stationen.
Sie blieb immer so lange bis der Druck zu groß wurde, wieder ihren super Service anbieten zu müssen. Teilweise verlangten es irgendwann die Chefs bzw. wünschten es zumindest nach einer Zeit.

Die längste Zeit war sie noch in Lünen und auch in Herne, Bahnhofstraße.
Ich hatte ein wenig Kontakt zu ihr und half ihr manchmal bei Formalitäten.
Sie wollte gerne länger bleiben, aber ihre Duldung wurde nicht mehr verlängert.
Schade, ich fand sie wirklich nett.

Sie hat in China die Quarantäne durchgestanden und ist nun wieder Zuhause bei ihrer Familie.
Nun trennen sich die Wege und ich denke, wir alle wünschen ihr...
...Alles Gute
 
N

Nitram

Frischling
Die längste Zeit war sie noch in Lünen und auch in Herne, Bahnhofstraße.
Kleine Ergänzung :
Ich musste ihr versprechen, es niemandem zu verraten, wo sie derzeit arbeitet. Sie wollte immer möglichst lange, nicht als Nina aus Münster enttarnt werden.
Das war natürlich in Lünen, nachdem sie sich bereit erklärte, mit ihrem Foto auf asialadies.de zu werben, kontraproduktiv.
Ein paare Wochen darauf wechselte sie auch wieder wo anders hin.
 
S

Smart50

Massagekenner
Ja, nun ist Nina erst einmal in ihre Heimat zurückgekehrt. Sie hat sich wegen ihrer Ausreise wohl gegenüber den deutschen Behörden kooperativ gezeigt und wurde nicht abgeschoben. So hat sie die Möglichkeit, nach einem halben Jahr wieder ein Touristenvisum zu beantragen, denke ich.
 
N

Nitram

Frischling
Ja, genau, das ist auch mein Kenntnisstand.
Evtl. reist sie nochmal nach Deutschland.
 
S

Smart50

Massagekenner
Ab nächste Woche gibt es vielleicht auch hier wieder Beiträge zu lesen.
In der letzten Woche bin ich bei Shu-Yi auf der Warendorfer Strasse vorbeigekommen. Keine Leuchtreklame in Betrieb, aber auch kein Hinweis, das der Massagesalon zur Zeit geschlossen ist.
Im Schaufenster links unten habe ich ein neues Schild entdeckt. Mit weißer Schrift auf rotem Hintergrund steht - ohne erotik - geschrieben. Selbst von der gegenüberliegenden Strassenseite konnte ich das Schild - ohne erotik - sehr gut lesen.
- Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
 
S

Smart50

Massagekenner
Ich bin dort schon seit einem Jahr nicht mehr zur Massage gewesen; in der letzten Woche ist mir das Schild erstmalig bewußt aufgefallen.
Wegen dem sehr gut einsehbaren Eingangsbereich habe ich eigentlich immer nur darauf geachtet, ob ein Bekannter in der Nähe ist. Es muß ja nicht jeder wissen, daß man wegen eines "Rückenleidens" zur Massage geht.
 
Oben