• Für bessere Texte und angenehmeres Lesen

    Bitte installieren und mithelfen, dass die Texte in unserem Forum noch lesbarer werden.
Rose Massage Mettmann

Mettmann Rose Massage Mettmann

Bismarckstraße 20, 40822 Mettmann
Stadt Mettmann und Landkreis Mettmann im Regierungsbezirk Düsseldorf

Schmusekater

Massagekenner
Kenner
Hallo zusammen!
Ich bin recht häufig dort, wegen der guten, für mich medizinisch wertvollen Massagen und dem netten Ambiente. Die Mitarbeiterinnen sind freundlich und man kann auch mal ein bisschen plaudern und lachen.
Neulich wurde ich von einer Jenny behandelt, die wohl recht neu dort ist.
Auch sie massierte mich sehr gut, auf meinen Wunsch hin, schön kräftig.
Sie spricht sehr gut deutsch und hat zwischendurch nachgefragt, ob es so gut ist, nicht zu fest. Für mich war es genau richtig!
Zusätzlich hat sie einige Dehnübungen eingebaut und gefragt, ob sie meinen Kopf auch massieren darf. Aber klar!
Anscheinend mögen das manche Gäste nicht? 🤷‍♂️
Ich fand es jedenfalls klasse. Erst wurde mein Kopf sanft massiert, dann Druckpunkte gesucht und einige Zeit gehalten.
Das hat mir sehr gut gefallen, wie die gesamte Massage.
Selbstverständlich habe ich ihr das auch gesagt.
Sie schien sich über das Lob zu freuen und erklärte mir, dass sie Massage von klein auf bei ihrer Oma gelernt habe.
Fazit: Für mich weiterhin absolut empfehlenswert!
P.S.: In der nächsten Nacht habe ich wunderbar geschlafen!
 

Horny81

Aktiv dabei
Hallo zusammen,

Ich kann mich dem vorgegangenem Lobgesang leider nicht anschließen.

Ich war am Pfingstmontag spontan zu einer Massage dort. Am Empfang Schuhe aus und danach Hände waschen. Es wurde mir etwas zu tinken angeboten und ich bekam einen Kaffee. Nach 5 min kam dann die Massagefachkraft ins Zimmer und versuchte B2B zu verkaufen. Sowas mache ich aber nie beim ersten Besuch und ausserdem fand ich 90€ etwas hoch angesetzt.
Sie war etwas älter und den Namen hat man zu keinen Zeitpunkt genannt.
Ich habe ihr dann Schwerpunkt Nackenverspannung genannt und mich dann auf die Liege Positioniert. Für meinen Geschmack hat Sie sich sehr lange an Armen und Beinen aufgehalten (ohne mal in die Nähe der Körpermitte zu kommen). Die Massage im Nacken war auch nicht Optimal, ich hatte 3 tage danach noch Nackenschmerzen (mehr als vorher).

Damit es nicht zu still im Raum ist, hat Sie Musik von Ihrem Handy laufen lassen. War wohl Youtube, denn es kam ständig Werbung.
Irgendwann ging dann auf die Vorderseite. Nach dem Umdrehen erstmal eine Massage vom Bauch. Das war etwas ungewohnt aber auch nicht schlecht. Als Sie damit fertig war, kam die Frage da auch Massage (ihr wisst schon wo). Ich bejahte und bereute.... kein Spannungsbogen oder Gefühlvolles bearbeiten, sondern ein Zielgerichtetes auf und ab.

Aufgrund der Anfahrt von 30min (ohne Stau) ist das auf jeden fall nicht meine neue erste Wahl. WdH Faktor zum jetzigen Zeitpunkt eher "0".
 
So unterschiedlich sind die Erlebnisse.

Ich war diese Woche zum ersten Mal da, Termin am gleichen Tag vereinbart. Empfangen wurde ich von der Chefin, Schuhe aus, Badelatschen an, Hände waschen und desinfizieren. Jenny hat mich im Massageraum bereits erwartet, im Hintergrund liefen entspannende Chinaklänge (ohne Werbung). Ich wurde gebeten, die Unterhose anzulassen und bekam dann eine teilwiese echt harte, aber sehr auf die Problemstellen ausgerichtete Massage vom Kopf bis zu den Füßen. HE oder gar BtB wurden nicht angeboten, Streifschüsse gab's auch keine.
Danach wurde mir noch ein Getränk angeboten, so dass ich den Termin mit Jasmintee und leichtem Smalltalk ausklingen lassen konnte.

Insgesamt also so, wie ich es sonst nur von Thaimassagen kenne, nur eben mit anderer Technik.
Die 60€ für 90 Minuten waren für mich gut investiert. Falls ich wieder mal in Mettmann bin, kann ich mir gut vorstellen, dort wieder vorstellig zu werden.
 
Hallo zusammen, bin jetzt seit einigen Wochen dort und kann nur viel gutes berichten. Heidi macht eine intensive kräftige Massage, mit ChiChi alles erlebt was man möchte und auch intensive gute Massage (sie derzeit nicht im Einsatz), seit einigen Wochen ist Jenny vor Ort ( massagetechnisch für mich fast die Beste) sie kennt fast jede Stelle deines Körpers und hat Massagewissen. Man kann über alles mit den Mädels reden. Ich bin zufrieden.
 

Karl1963

Massagekenner
Kenner
Ich war diese Woche für zwei Stunden vor Ort.
Parken, naja...aber da ich abends dort war, konnte ich einen kostenlosen Platz ergattern. Während normaler Öffnungszeiten empfiehlt sich das Neander-Parkhaus in unmittelbarer Nähe.
Der Empfang herzlich, Schuhe aus, Badelatschen an, Hände waschen, danach wurden die Hände desinfiziert.
Das Ambiente ist zweckdienlich, ich habe die Hundehütte meines Hundes wohnlicher ausgestattet, aber darum geht es ja auch nicht.
Ich wurde aufgrund der hohen Temperaturen im Keller massiert, dort war es kühl und ruhig.
Behandelt wurde ich von Jenny, eine ausgesprochen freundliche und gut deutsch sprechende Dame.
Unterhose blieb an, die Massage war eine Mischung aus starker chinesischer Druckpunkt-Massage und einer thailändischen Massage mit vielen Dehn- und Streckübungen.
Ich hatte starke Nackenschmerzen, meine Hüfte tat weh, Jenny kümmerte sich sehr intensiv um diese Probleme.
Laut ihrer Aussage hat sie in China Massagetechniken gelernt.
Die Massage war sehr gut, ich werde sie in Kürze wieder aufsuchen.
Freunde der Wellness-Massage muss ich enttäuschen, diese Technik ist nicht in ihrem Programm.
Für 2 Stunden wurden 80.- Euro aufgerufen. ( plus 10.- Euro Tipp von mir für die wirklich gute Massage)
 

Murphy67

Schafft was
Empfohlen
Mein erster Besuch in diesem Laden und ich kann nur sagen, alles prima. Ein Parkplatz direkt gegenüber war zufällig grad frei. Räumlichkeiten und das Prozedere waren so, wie es oben schon beschrieben wurde. 60 Minuten für 40 Euro gebucht und es gab eine wirklich gute, strukturierte und feste Massage. Diese allerdings mit fliegendem Wechsel von 2 Damen durchgeführt, deren Name ich nicht weiß. Beide um die 40, recht klein und schlank. Sie wechselten nach ca 20 Minuten, was ich normalerweise weniger cool finde, aber die Massage war bei beiden klasse. Freundliche Atmosphäre, Massageleistung Top. WHF 100%
 

Murphy67

Schafft was
Empfohlen
Zweiter Termin. Massiert hat mich eine Dame, die sich als Jenny vorstellte.
Diese Massage fand ich richtig gut, aber das war nichts für Freunde der sanften Berührungen. Keine erotischen Andeutungen, dafür jede Menge Aha-Momente.

Die Gute hat mich gründlich rangenommen. ✋💪

Sie hat eine eigene, richtig gut erlernte Massagetechnik drauf. Ich brauchte gar nicht zu sagen wo die Problemstellen sind, weil sie diese von allein gefunden hat. Kraftvoll, strukturiert, dann wieder druckvoll die Muskulatur mit den Handknöcheln und Unterarmen durchgewalkt, diverse Triggerpunkte an Schulter, Po und Beinen gequält und einige Dehnungen durchgeführt. Zwischendurch wurde es zwar immer mal etwas schmerzhaft, aber was soll ich sagen: Seitdem geht es mir und meinem Schulter/Nackenbereich wesentlich besser. Eigentlich gehe ich für Massagen mit medizinischem Fokus lieber zu einem Thai Salon, jedoch war hier das Niveau ebenso hoch, wenn nicht höher.

Bezahlt habe ich 40460 + einen kleinen Extrabeitrag als Dankeschön für die fachkundige Behandlung.
Beim nächsten Mal werde ich 90 Minuten buchen.
 

KaiausNrw

Frischling
Hallo,

ich möchte kurz meinen ersten Bericht abgeben. Ich hatte am Samstag einen Termin bei "Rose Massage" in Mettmann.
Habe angerufen und mir wurde mitgeteilt ich könnte direkt kommen.
Von der Chefin empfangen worden. Direkt wurde ein Tausch der Schueh vollzogen und die Hände desinfiziert. Alles sehr vorbildlich.
Ich habe 1 Stunde gebucht für 40 Euro. Massiert wurde ich von einer "Heidi". Die Massage wurde zu meiner vollsten Zufriedenheit ausgeführt.
Als positiv habe ich empfunden, das mir zu Beginn der Massage die aktuelle Uhrzeit auf dem Handy angezeigt wurde.
Wiederholung 100 %.
Parkplatzsuche gestaltet sich auf einem Samstag als etwas schwierig.

KaiausNRW
 

Schmusekater

Massagekenner
Kenner
Moin.
In den letzten Tagen hatte ich mal wieder ziemliche Rückenprobleme. Das kommt davon, wenn man Freunden beim Umzug hilft. 😖🤷‍♂️
Eine schöne Massage bei der China Rose ist da hilfreich, also per WhatsApp einen Termin vereinbart.
Mir wurde mitgeteilt, dass eine neue Mitarbeiterin da ist. Jenny sei krank. Es wurde aber betont, dass sie kein Corona hat. 🤭😉
Vor Ort wurde mir dann eine sehr schlanke Dame namens Jonu, wenn ich das richtig verstanden habe, vorgestellt.
Im Massageraum, der angenehm warm war, habe ich sie noch mal auf meine Rückenschmerzen hingewiesen.
Ich war zunächst etwas skeptisch, weil ich kräftige Massagen mag und sie recht zierlich ist.
Das war aber völlig unbegründet. Sie hat mir dann nämlich eine der härtesten Massagen verpasst, die ich jeh hatte. Das war teilweise recht schmerzhaft, sogar stärker, als bei so manchen Thais. Sie hat natürlich zwischendurch immer gefragt, ob es noch okay ist, aber ich dachte, da muss ich jetzt durch. "Dafür morgen besser" hat sich dann auch bewahrheitet. 🙂
Ich würde mich freuen, wenn sie dem Salon erhalten bleibt.
Alle Damen dort können richtig gut massieren, aber jede hat auch ihren eigenen Stil.
Anschließend habe ich dann noch in Ruhe einen Kaffee getrunken und ein bisschen mit den Mädels geplaudert.

Fazit: Ich bin mittlerweile Stammgast und werde es wohl auch bleiben.

Schöne Grüße
Schmusekater
 
Guten Abend zusammen,

heute am Tag der deutschen Einheit mal einen Besuch bei China Rose Massage gemacht. First time. Ich machte ca. einen Stunde vor meinem Eintreffen gegen halb zwei den Termin fix. Es wurde nach meinem Namen gefragt und dieser auch notiert - mit Zeit. Vorbildlich. Nicht wie in vielen anderen Salons, wo nur gesagt wird: "Können kommen, können kommen." und sich später herausstellt, dass es doch nicht passt. Also los gings: Vor Ort wurde ich freundlich empfangen und direkt gebeten meine Straßenschuhe gegen passende Hausschuhe zu wechseln. So gehört sich das. Ich ging noch kurz aufs Sogleich wurde ich in eines der schätzungsweisen 3-4 Zimmern geführt. Dieses war recht annehmlich eingerichtet. Mit einer flachen Liege links hinter dem Eingang. Wohlmöglich ein Schlafplatz für eine der DLs. Die Hauptliege, wie wir sie kennen, war rechts daneben. Es glom eine kleine rot-farbene Nachtlichtlampe auf dem Regal hinter der Liege. Dort schallte bereits angenehm chinesische Musik in gedämpfter Lautstärke aus einem Handy. Die Temperatur war auch angenehm. Mindestens 23-24 Grad wenn nicht mehr, was ich auch sofort anmerkte. Die Chefin kassierte 40460 bei mir für Ganzkörper-Massage ab und wünschte mir viel Spaß. Meine DL kam herein. Wie ich später herausfand, war es die besagte Heidi. Eine nette und witzige Dame. Sie wie auch die Chefin trugen Masken. Daher bin ich mit der Altersschätzung vorsichtig. Denke >40, aber durchaus gute Figur, soweit ich das einschätzen kann. Heidi bereitete meine Liege vor. Ich entledigte mich meiner Kleidung bis auf meiner Unterhose, die ich freiwillig anbehielt. Eine ausreichende Garderobe bot genug Platz für meine Sachen. Ich legte mich hin. Heidi vergewisserte sich, dass alles ok ist, deckte mich bis zur Taille mit einer Decke zu und begann die Massage vom Nacken beginnend über die Schultern fortführend. Sie massierte fest, teilweise auch hart, vergewisserte sich aber stets, ob alle ok sei. Ich meinte: "Manchmal muss weh tun." - wie z.B. am Nacken. Sie lachte, ich auch. Die Stimmung war locker. Ich konnte mich ganz grob mit ihr unterhalten. Sie sei erst seit zwei Monaten in Deutschland. Sprach recht gebrochen deutsch.
Die Massage war im Großen und Ganzen wirklich sehr gut und ausgeglichen. Es wurde dosiert mit Druck von ihr an den Problemstellen nachmassiert. Auch unter Einsatz des Ellbogens. Der Nacken, die Schultern, der Rücken, der Po - die Unterhose wurde gut ordentlich herunter geschoben. Der Part war wirklich hot. Im doppelten Sinne : Im Kopf und am Rücken :-D. Sie blieb aber professionell. Bei den Armen hielt sie mal kurz inne und meinte: "ohhh... starke Muskeln" und meinen Bizeps gefühlvoll massierte. Im Weiteren wurden Beine und Arme in Bauchlage bearbeitet. Zu meiner Zufriedenheit. By the way: Der Öleinsatz hielt sich auch in Grenzen. Auf der anderen Seite wurden der Kopf, die Arme, der Bauch - ungewohnt aber gefühlvoll - und Hände, die Innenschenkel - Mitte elegant ausgespart - und die die Füße - eine echte Wohltat - massiert. Ganz am Ende gab es auf Nachfrage von ihr eine Kopfmassage und eine Massage der Schultern - Nacken - Partie im Sitzen. 60min. die sich auf jeden Fall für mich gelohnt haben. Ich verließ wohl entspannt den Salon und sagte Heidi schon, dass ich wiederkommen werde :)
Alles in allem aus meiner Warte auch auf jeden Fall weiterzuempfehlen.

Grüße
Rambler83
 
M

Misteryman67

Hallo zusammen,
ich war vor zwei Wochen bei Rose Massage, den Termin hatte ich vorher per WhattsApp vereinbart. Parkplätze sind dort gegen Gebühr ausreichend vorhanden, falls kein Parkplatz auf der Straße da sein sollte gibt es auch noch ein Parkhaus in ca. zwei Gehminuten Entfernung.
Nach dem Klingeln wurde mir einen Moment später auch schon geöffnet. Als erstes stand dann der Schuhwechsel von meinen Schuhen in Aldiletten auf dem Plan, danach ging es zum Händewaschen und Händedesinfizieren. Da ich direkt nach der Arbeit dort hin bin hatte ich im Vorfeld gefragt ob es möglich ist dort vorher zu duschen und ja dies ging ohne Probleme eine Etage tiefer im Keller. Mir wurde ein entsprechend großes Handtuch gereicht und die Duschmöglichkeit gezeigt. Nach dem duschen ging ich wieder nach oben und ich wurde in meinen Massageraum geführt, dieser war angehm groß und warm, es stand die übliche große chinesische Massageliege im Raum. Meine Sachen konnte ich dort auf einem Stuhl ablegen, der neben einem kleineren Bett stand. Ich habe mich dann im Adamskostüm auf die große Liege gelegt und wurde auch gleich zugedeckt. Ich hatte 600490 gebucht und meine DL fing auch gleich an mich mit etwas Öl am Rücken zu massieren. Die Massage war einigermaßen kräftig und angenehm, allerdings hatte meine DL mehrfach die Massage unterbrochen, da es Mal an der Tür klingelte, dann ging das Telefon, dann folgte noch eine Besprechung mit ihrer Kollegin...es waren sicherlich 4-5 Unterbrechungen á 3-5 Minuten und ich hatte auch schon die Überlegung die Massage abzubrechen und zu gehen. Immer wenn meine DL wieder reinkam hatte sie sich entschuldigt und versuchte dort mit der Massage weiterzumachen wo sie aufgehört hatte, obwohl es nicht immer gelang und mein Rücken gefühlt eine Ewigkeit massiert wurde. Bei der Rückenmassage wurde auch mein Gesäß nicht ausgespart, es wurde aber keine gewisse Spannung aufgebaut. Die Massage der Beine war auch kräftig und angenehm, aber auch hier keinerlei Spannungsaufbau. Dann kam es irgendwann zum rumdrehen und ich wurde gleich gefragt ob eine HE (+20) gewünscht wäre, sie lächelte mich dabei sehr freundlich an und ich nahm dieses Angebot an. Mit etwas Öl ging es dann auch recht zielrichtet zur Wellnessmassage, ich durfte meine DL dabei auch ein wenig streicheln, allerdings blieb sie bekleidet. Nach getaner Arbeit wurde mit Zewa gereinigt und ein wenig die Vorderseite der Beine massiert. Zum Schluß gab es noch eine Nackenmassage im sitzen und das war es dann auch schon. Mir wurde zum Schluss noch ein Getränk angeboten und ich wurde freundlich gedrückt und verabschiedet...sie hat sich auch nochmals für die Unterbrechungen entschuldigt.
Ach ja meine DL war Nina, sie macht aber wohl eher den Empfang...wenn ich das richtig verstanden habe. Beim Abschied habe ich dann noch Jenny kennengelernt und mir wurde dann gesagt "nächste Massage dann bei Jenny".
Bezahlt habe ich dan 800490 mit HE, trotz der Unterrechungen gab es dann noch einen Tip von mir, da ihr das ganze selbst sehr unangehm war.

Mein Fazit:
als positiv empfand ich die kräftige und gute Massage mit einem recht geringen Öleinsatz, der Wellnessteil war gut, aber recht zielorientiert
negativ waren die ständigen Unterbrechungen der Massage und die chinesische Musik vom Handy, die nach einer Weile immer wieder von Werbung unterbrochen wurde

Ich werde Rose Massage auf jeden Fall eine zweite Chance geben und plane dort einen zweiten Besuch bei Jenny oder ihrer neuen Kollegin, die wohl am 7.11. zum Probearbeiten dort war (die Info habe ich per WhattsApp bekommen).

Entspannte Grüße
 
M

Misteryman67

Hallo zusammen,
hatte heute meinen zweiten Besuch bei Rose Massage in Mettman.
Ich konnte genau wie beim letztenmal vor der Massage noch kurz duschen, da ich direkt nach der Arbeit dort hin bin.
Nach der Dusche wurde ich von Na na in Empfang genommen und direkt in der unteren Etage in den Massageraum gefüht.
Dort wurde ich dann von Wei Wei erwartet, eine sehr süße chinesische Maus, ca. 30-35 Jahre, sehr zierlich Figur mit eine paar netten Rundungen.
Dann ging es unbekleidet auf die Liege und Wei Wei deckte mich direkt zu, mit einem sanften Griff in die untere Region kam die Frage ob dort auch eine Massage gewünscht wäre, was ich allerdings erstmal verneinte. Sie begann dann mit einer Kopfmassage, ging weiter über den Nacken zum Rücken über, erstmal ohne Öl und sehr kräftig und intensiv. Nach einer Weile kam dann auch etwas Öl mit in die Massage und es gab kräftige Massgegriffe bis ans Gesäß. Nachdem die Arme und Hände massiert waren, kam die Frage ob BtB gewünscht wäre, wobei ich mir dachte nach der Hälfte der Zeit kam diese Frage etwas spät, weshalb ich dies ablehnte. Bei der Massage der Beine wurde auch die Innenseiten der Oberschenkel nicht ausgelassen und es wurde ein gewisser Spannungsbogen aufgebaut, der mich nicht kalt ließ. Dann hieß es rumdrehen und es kam nochmal die Frage ob eine Wellnessmassage gewünscht wird, diesmal bejate ich dies und habe es nicht bereut. Allerdings sollte dieses Bonbon erst mit dreißig zu Buche schlagen, wir konnten uns dann aber doch auf zwanzig einigen. Meine DL war dabei auch ein paar Berührungen nicht abgeneigt, allerdings kam der Hinweis dass mehr Aufpreispflichtig sei.
Am Ende habe ich dann 604060 mit Bonbon gezahlt.
Für BtB möchte Wei Wei 100460, was mir allerdings etwas Hochpreisig vorkommt.
Vor dem verlassen von Rose Massage wurde mir noch was zu trinken angeboten.
So wie es aussieht wird sich bei Rose Massage demnächst personell noch etwas ändern, ich lasse mich da gerne überraschen.
Entspannte Güße
 

Halogen69

Frischling
Ich gehe auch ganz gerne dort hin, leider viel zu selten. Hast du evtl. ein paar Infos mehr bzgl. anstehenden Personalwechsel? Bis jetzt war ich bei Jenny und Heidi gut aufgehoben, ich hoffe die beiden bleiben uns erhalten.
 
M

Misteryman67

@Halogen69 Wenn ich Na na richtig verstanden habe soll wohl noch eine Kollegin dazukommen. Heidi habe ich bisher noch nicht kennengelernt.

Bietet Jenny eigentlich auch BtB an oder gibt es diese Massage nur bei Wei Wei?
 

Schmusekater

Massagekenner
Kenner
Moin!
Ich habe auch mitbekommen, dass dort neues Personal gesucht wird. Es waren, glaube ich, schon drei Damen zur Probearbeit da. Vermutlich, um HaiDi zu ersetzen, die ich leider schon länger nicht mehr gesehen habe. Schade!
Anscheinend gestaltet sich die Suche nicht ganz einfach, da dort Wert auf eine gute Massage gelegt wird. Und das finde ich auch sehr positiv.
Meine letzte, von Jenny, war jedenfalls wieder spitzenmäßig!
Schöne Grüße
 

Halogen69

Frischling
Heidi/Hai Di ist m.E. fachlich sehr versiert, sie ist sehr klein aber die Massagen sind sehr gut, kraftvoll und gezielt. Sie hat das wohl auch gelernt. Woher diese zierliche Person allerdings die ganze Kraft her nimmt, weiß ich bis heute nicht. Soweit ich weiß gibt es dort drei DL und drei Räume, ich hoffe eine der Damen will nur zeitlich etwas kürzer treten.

Wer dort was anbietet, klärst Du am besten mit der Chefin Nana, die sich mir als Nina vorgestellt hat 😂
 
Oben