• Reiseberichte, Nachrichten, Zeitgeschehen

    und landestypische Themen u.ä. sind hier ausdrücklich gerne gesehen.
  • Bonuskarten im Juni für das Babylon in Elsdorf

    Ab sofort werden wieder Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf verlost. Du kannst Dich hier dafür eintragen.

Frage Massagen in der Türkei

Massagen in der Türkei

Wer hat Fragen oder etwas zu berichten ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Cardius

Aktiv dabei
Ein Jahr vor der Pandemie (also 2019) im Sommer hatten wir einen Pauschalurlaub am Lara-Beach in Antalya gebucht.
Keine Ahnung wie die Straße genau heißt, aber auf jeden Fall ist es in Lara-Beach die Hauptstraße, die circa 200-300 Meter entfernt vom Strand parallel dazu verläuft.
Auf der Straße wurde ich damals mit meiner Partnerin auf eine "Schaum-Massage" angesprochen (auf deutsch), nach alt-osmanischer Tradition (oder so!?). Wir haben abgelehnt. Zwei Tage später, meine Lebensgefährte wollte Abends im Hotel verweilen, habe ich mich dann alleine auf den Weg gemacht.
Gebucht eine Stunde Ganz-Körper.
Ich kann mich sehr gut erinnern, dass da nichts mit Schaum war. Unterhose ausgezogen und ab auf die Liege. Die Massage war fest, aber irgendwie ohne Struktur und auch nicht zu vergleichen mit bspw. einer Thai-Massage.
Die Dienstleisterin war eine (hübsche) Iranerin. Verständig haben wir uns auf englisch. Volle Entspannung wurde von der DL angeboten und gegen einem Aufpreis dann auch durchgeführt (keine Ahnung mehr wie viel ich damals gezahlt habe...viel war es aber vergleichsweise nicht).

Als ich dann nachher rausging, wurde ich von einem jungen türkischen Mann auf deutsch angesprochen. Er stellte sich als der Inhaber des Salons vor und stellte Fragen ob die Massage mir gefallen hat etc.

Leider weiß ich die Adresse nicht, jedoch kann ich mich gut erinnern, dass auf der Straße viel Massage angeboten wurde.
Ob ich nun extrem viel Glück hatte mit dem Salon, oder ob es dort zum guten Stil gehört, kann ich beim besten Willen nicht sagen.

Gefühlt und nach eigener Einschätzung würde ich aber schon sagen, dass man grade in solch Touristen-Hochburgen Extras anbietet.

Herzlichst Cardius
 
Ich war letztes Jahr im Oktober per Pauschalreise in Side. In dem Hotel war natürlich auch ein Spa Bereich. Dort arbeitete eine sehr sehr hübsche Asiatin. Ich habe dort mehrere Massagen als Package gebucht. Ich hab ihr immer mal was Trinkgeld gegeben aber nicht getraut nach mehr zu fragen. Sie hatte auch immer die Türe des Raumes offen gelassen. Weiß nicht ob das schon zu Ihrer eigenen Sicherheit war, dass nicht nach mehr gefragt wird. Ich hatte zu viel Respekt vor der türkischen Kultur und Angst das ich nachher noch im Knast lande oder ähnliches. Ich hätte wahrscheinlich viel für Extras bezahlt weil sie eine absolute Granate war.

Hat jemand Erfahrungen speziell im hoteleigenen Spa? Ich würde behaupten da geht nicht viel. Draußen wahrscheinlich schon eher.
 

Spritzer99

Frischling
Guten Abend, bin auch im Sommer in der Türkei würde da gerne mehr erfahren ob da was geht oder nicht...

Ich bin vor Corona öfters da gewesen Side und Türkler aber mich haben immer Kerle Behandelt 😂.
 

Cardius

Aktiv dabei
@Spritzer99
Also ich kenne es so, dass man in aller Regel in den Hotels von den "Kerlen" massiert wird.
In den Massagesalons außerhalb der Hotelanlagen wird die Dienstleistung in aller Regel von Damen angeboten.
Einfach mal rumhören und probieren. Vielleicht auch mal an der Rezeption fragen. Die werden einem ganz bestimmt weiterhelfen können.
 
Oben