D Massagen bei Juli in Düsseldorf

Discussion in 'Massagen in Düsseldorf, Neuss' started by Sailor74, Sep 14, 2019 at 12:33 AM.

  1. Sailor74

    Sailor74 Frischling

    Im Massagehimmel bei Juli in Düsseldorf

    Hallo, der folgende Bericht im Rheinforum hatte mich neugierig gemacht:

    https://www.rheinforum.com/threads/himmlische-reise.161769/

    Juli hat auch ein Profil auf Kaufmich.com, das mehr über ihr Äußeres und ihre Massage verrät:

    https://www.kaufmich.com/Massagereisen

    Kontakt hatte ich dann mit ihr über ihre aktuelle, eher kurze Anzeige auf erotikmarkt.de aufgenommen:

    https://erotik.markt.de/duesseldorf/erotische-massagen/massage+privat/a/562f91ac/


    Terminfindung verlief problemlos, wenn man mit Auto kommt, geht bei dort aber nur Parkhaus (ich wohne selbst in dem Viertel...)

    Sie empfängt privat, wo sie ein Zimmer feng-shui-mäßig eingerichtet hat (Futon, darunter auch eine Heizmatratze, etc).

    Als ich ihr eröffnete, dass ich nur 700 m entfernt wohnte, hat sie das mit einem herzlichen Lachen aufgenommen (sie hat eine sehr offene Art und ihre Stimme einen angenehmen Timbre).

    So haben wir erstmal eine Dreiviertelstunde über alle Mögliche geschnackt und uns beschnuppert. Dann ab unter die Dusche (leider ohne sie für Rücken einseifen und mehr), als ich zurückkam kniete sie bereits nackt neben dem Futon, ein sehr verführerischer Anblick:
    Trotz ihrer 44 oder 45 Jahre hat sie einen sexy schlanken Körper und eine samtweiche Haut.
    Los ging's wie üblich in der Bauchlage und es ist ein Genuß, ihren schlanken Körper auf sich zu spüren wie auch ihre Zunge und wie sie alles bis zu den Händen und Füßen verwöhnt. Sie geht sehr leidenschaftlich und intuitiv vor und setzt zudem ihre brünetten, offenen Haare noch wie einen seidigen Schleier ein, der einen auch noch sanft streichelt. Vor dem Wenden bereits sanfte Griffe zwischen die Schenkel zum Spannungsaufbau.
    In der Rückenlage steigerte sich alles nochmal, nicht nur, weil ich jetzt optisch mehr genießen konnte.

    Entgegen den Kommentaren im Rheinforum ist sie berührbar (exklusiver Nachbarschaftsbonus für mich??), ließ mehr und mehr sanftes Streicheln und Massieren zu, und so konnte ich noch mehr von ihr genießen, nur ihren Intimbereich habe ich ausgespart, das wäre zuviel gewesen.... Nachdem sie mich erlöst und gesäubert hatte, legte sie sich noch in meinen Arm, während ich noch „nachglühte“.

    Nach dem Duschen unterhielten wir uns noch weiter angeregt, bis insgesamt ca. 3 Stunden vergangen waren (davon ca. 1,5 h Massage, dafür ruft sie 150 € auf).

    Wiederholungsfaktor: 100 %!!
     
    Meine Wertung
    Adresse
    Angebot
    Masseuse
    Massage
    Preis/Leistung
    Fazit
    #1
    • Informative Informative x 3
    • Like Like x 2
  2. Crd

    Crd Massagekenner

    Danke für den schönen Bericht und herzlich Willkommen in der Fangemeinde von "Juli"

    Im RF bezieht sich das aber auf den Intimbereich und dort wünscht sie definitiv keine Berührungen!
     
    • Informative Informative x 1
  3. Sailor74

    Sailor74 Frischling

    Danke für den Hinweis, entsprechend dem Tantra-Stil, den ich gewöhnt bin, dachte ich, es bezieht sich nahezu auf den gesamten Körper.
     
  4. Crd

    Crd Massagekenner

    Da hat jede MDL (wie jeder Mensch) ihre eigene "Komfort-Zone". Man muß halt Reden.

    Die "Tantra-Läden" haben zudem noch ihre eigene" Philosophie ...
     
    • Agree Agree x 2
Loading...

Share This Page