Düsseldorf Hong China Massagen Becherstr. 2

Hong China Massagen Becherstr. 2

Hong China Massagen Becherstr. 2

Becherstr. 2, 40476 Düsseldorf, 0211-514451

Greg1

Aktiv dabei
Ich habe bei Hong Massage am Samstag eine 4- Hand BtB Massage genossen. Die beiden Mädels verstehen sich sehr gut und sind ein wunderbar eingespieltes Team, vor allem, was die 4-Hand HE betrifft. Unglaublich herzlich und liebevoll. Wiederholungsfaktor: Auf jeden Fall!
Bezahlt habe ich 160460.
 

Stausee

Massagekenner
Kenner
Früher war ich regelmäßig dort und jedesmal sehr zufrieden. Die DL haben zwar öfter gewechselt aber die Chefin hat ein gutes Händchen sehr freundliche Mädels mit etwas deutsch Kenntnissen auszusuchen. Ich hatte immer den Eindruck es sind wenig Kunden dort- aber das sollte sich bei guten Beurteilungen ändern.
 

TalkTalk

Massagekenner
Kenner
Für mich persönlich ist das Studio vorerst kein Wiederholungsfall. Die Einrichtung ist nicht gerade berauschend (Bad könnte zum Beispiel mal renoviert werden), und die Massage selbst war nichts Besonderes. Vielleicht hatte ich auch nur Pech, aber mich zieht dort erstmal nichts hin. Die Masseurin stellte sich mir als Sha-Sha (geschrieben wie gesprochen) vor.
 

TalkTalk

Massagekenner
Kenner
In meiner Erinnerung nicht die Allerjüngste, sagen wir Mitte 40. Weiteres ist mir nicht aufgefallen.
 

Xamentor

Aktiv dabei

Genau dasselbe ist mir an diesem Ort im März auch widerfahren. Massage mit HE bei Anni, die nach der Hälfte der Zeit anfragte, ob 4 Hände erwünscht seien. Ich stimmte zu, aber was dann die hinzugekommene Yang Yang ablieferte, war eher das Handwerk einer Auszubildenden, was mich letztendlich veranlasste, die Massageliege zu verlassen. Und 4 Hände waren es auch nicht, da Anni nur zuschaute. Den Grund für diese emotions- und einfallslose Prozedur erblickte ich erst nach Verlassen des Raums: das Essen stand auf der Kochplatte...
 
Sehr schade. Persönlich werde ich den Laden nicht mehr besuchen.
Eine Woche zuvor bin ich mit einer sehr angenehmen Massage bin ich zufrieden nach Hause.
Beim nächsten Mal mittendrin die Frage ob 4Hand. Ok. Gebucht. Zielorientiertes Wixen und blaue Flecken waren die Folge.

Die Woche zuvor war noch so schön.

Vielleicht etwas Vorsicht liebe Genossen.
 

Xamentor

Aktiv dabei
Nach der o. a. „Pleite“ war ich trotzdem 10 Tage später erneut dort und habe diesmal BtB (80460) bei Anni gewählt. Das war doch schon deutlich besser, auch wenn sie noch recht reserviert war. Aber wenigstens hat sie zwischendurch mal gequiekt. :D Ich entschloss mich beim Bezahlen, in nicht allzu weiter Ferne wiederzukommen.
 

Xamentor

Aktiv dabei
Auch bei meinem dritten Besuch (liegt schon etwas länger zurück) wurde ich von Anni empfangen und in den hinteren Massageraum geführt. Als ich in Bauchlage auf die BtB-Behandlung wartete, stand auf einmal Yangyang neben mir und zog sich bis auf die Unterwäsche aus. Zuerst wollte ich protestieren, dachte aber „was soll's“ und ließ sie mit der Massage beginnen. Irgendwann war mir das dann zu viel Rücken, drehte mich um und zupfte (oder rupfte) an ihrem BH. Der schöne Teil begann und verlief zu mindestens zufriedenstellend – inklusive eines süßen Details, das ich aber aus Rücksicht auf Yangyangs Privatsphäre hier nicht genauer beschreibe.
Abschließend sei gesagt, daß ich seitdem nie wieder in diesem Salon gewesen bin.
 

Stausee

Massagekenner
Kenner
Schöner Bericht .Da hat sich bei Hong Massage was wesentlich geändert. Vielleicht liegt es daran, dass die Chefin nicht da ist. Aber eine gute Nachricht, darüber freuen ich mich samt vieler FK
 

Sahne

Massagekenner
Kenner
Kann dem positiven Bericht von Xamentor leider nicht zustimmen. Jeder macht seine Erfahrungen.

Nach längerer Zeit mal wieder in der Becherstr. gewesen. Im hinteren Zimmer erklärte mir eine Kollegin, dass Hong beschäftigt sei. Sie mache eine Std. B2B für 80 Euro. Im Gegensatz zu früher wurde Vorkasse verlangt.

Rücken- und Beinmassage in Bauchlage war genau richtig. Kraftvoll, engagiert umd ausdauernd, aber ohne Erotik. Nach dem Umdrehen begann ein zielgerichtetes Abwichsen. Als ich sie auf das vereinbarte B2B hinwies, bedeutete sie mir, dass sie doch ausgezogen sei. Das verstehen immer mehr Chinesinnen unter B2B, nur ausziehen. Sie ließ sich anfassen und nach 50 Min. "Fertig".

Während ich mich anzog, besprühte sie den oberen Teil des Handtuches, auf dem ich lag, mit Desinfektionsmittel. Das Handtuch wurde nicht gewechselt.
Fazit: Massage bei ihr und Hong ist ok, im Freestyle ist viel Luft nach oben.
Die besten Zeiten, als Hong sich noch Laura nannte und mit ihrer Kollegin Kim dort werkelte, sind vorbei. Gegenüber früher hat sich das Gesamtpaket deutlich verschlechtert. Jedenfalls meine Erfahrung.
 
Oben