Düsseldorf Hong China Massagen Becherstr. 2

Hong China Massagen Becherstr. 2

Hong China Massagen Becherstr. 2

Becherstr. 2, 40476 Düsseldorf, 0211-514451

Ursmar

Schafft was
Empfohlen
Ist wohl wieder mal ein Neuer in alten Räumen. Hatten in letzter Zeit sonntags zu.
Mal sehen wer sich "opfert" und berichtet.
 
Hallo werte Massagefreunde. Nun war ich wieder mal auf der Becherstr. und möchte die Beiträge mal aktualisieren.

Suki ist nicht mehr dort.

Ich hatte bisher Yang Hong und die jetzt in Urlaub befindliche Yang Yang als Massagekraft ... im wahrsten Sinne des Wortes... erleben können.
Beide Frauen massieren mit viel Geschick und Einfühlsamkeit und man geht nach einem Stündchen sehr relaxt in die Welt nach draußen.
Nun kommt sicher die Frage --- und sonst? "Nichts" ist die Antwort.

Es wird von Yang Hong als Chefin jede erotische Leistung abgelehnt.
Es sind viele Frauen dort Kunden, wie CRD oben schon erwähnt hat und Yang Hong legt viel Wert auf ihren Ruf und den Aufbau einer Stammkundschaft.

Zur Massage sei soviel gesagt:
Yang Hong hat ihre Massagetechniken in einem chinesischen Krankenhaus in ihrer Heimat gelernt und sie weiß genau, was sie bei der Massage tut.

Beide Frauen sind nett und freundlich und haben es verdient, dass man sie genauso behandelt.

Man muss aber auch sagen, dass wenn ein Mann mehr sucht, als eine gute Massage, dann sicher nicht an diesem Ort.
So, das war es erst mal. Weiterhin gute Entspannung.
 

Lol80

Frischling
Ich war vor ca. 2 wochen dort und hatte dort " nur eine handentspannung " für 20 euro 30 minuten.. ja richtig gelesen " nur eine handentspannung ohne massage " massiert wurde mein kleiner prinz von einer sehr freundlichen mitte 40 jährigen die mich schön ordentlich entsaftet hatte. Wiederholungsfaktor 100% wenns darum geht nur mal eben schnell eine handentspannung zu bekommen
 

Lol80

Frischling
Es war eine junge dame und eine dame im alter so mitte 40 im laden wie deren namen waren keine ahnung ich war da das erste mal
 

Hunter1

Frischling
Ich war vor knapp 4 Wochen dort! Es waren 2 ältere Damen dort! Die, die mich massiert hat hieß Lili oder Lihong!
Sie ist bei der HE richtig nass geworden!
 
Nun war es wieder mal nötig, den aus dem Lot geratenen Körper wieder mal richten zu lassen. Das habe ich dann auch mit einer Wellnessmassage bei Yang Hong machen lassen.

Nach einer Stunde war der Körper wieder in der nötigen Geschmeidigkeit und die Massagekraft am Ende derselben (...kraft). Die massierten Körperbereiche wurden systematisch bearbeitet und besondere Aufmerksamkeit wurde dabei den vorher beschriebenen Problembereichen gewidmet.

Was mir besonders gefallen hat, war neben der komplett ausgefüllten Massagezeit von einer Stunde, dass ich die zuvor doch recht deutlichen Problemzonen als erledigt betrachten konnte.
Alles in allem eine der besten Massagen in der Region.

Die mittlerweile in vielen Chinaläden gebotenen "Extras" wurden weder angeboten noch von mir nachgefragt. Deshalb kann ich auch zu den beschriebenen Erlebnissen der vormaligen "Mitbesucher" nichts sagen.

So, nun wünsche ich wieder mal allen eine gute Entspannung.
 

Lala69

Frischling
Letzte Woche diesen Laden mal ausprobiert, da auf der Münsterstr. 67 nebenan zwar allerlei „Extras“ offeriert werden, aber die Massagen meist eher mau sind.

Hier ist das genau andersherum: für 39,- gibt es eine Top Massage (mit beheizter, mollig warmer Liege) die allerdings sehr kräftig ist und knapp an der Schmerzgrenze entlang schlittert. Die HE gibt’s gegen den üblichen Zwannie obendrauf, gut und fachgerecht.

Massiert hat eine freundliche, schlanke Dame in den 40ern, Verständigung ging so...
 
Auch ich war vor zwei, drei Wochen zum ersten Mal zu Gast in den Massageräumlichkeiten. Ohne Termin nett in Empfang genommen und in eines der hinteren Massagezimmer geleitet worden. Auf die Frage nach der Verweildauer antwortete ich 30 Min. Sonst wurde eigentlich nichts besprochen.

Nachdem ich mich vollständig entkleidet hatte, was anstandslos registriert wurde, legte ich mich auf die Liege und wurde von mehreren Handtüchern abgedeckt. In der Folge wurde meine Rückenpartie angenehm durchgeknetet, nahezu ohne "zufällige Berührungen" in bestimmten Regionen. Gerade , als ich gespannt war, was wohl noch kommt, wurde meine Massagefee, deren Namen ich nicht weiß, von einer Kollegin gerufen. Sie entschuldigte sich nett bei mir, dies verbunden mit der Frage, ob ich auch eine Handentspannung wünsche. Ich bejahte und sie verließ kurz den Raum. Wieder zurück fragte sie, ob ich an einer Vierhand-Massage für EUR 50,00 interessiert sei. Auch dies bejahte ich und sie rief ihre (deutlich kräftigere) aber ebenso freundliche Kollegin hinzu.

In der Folge stand allein mein eigentlicher Grund des Erscheinens im Vordergrund. Zunächst einige, sanfte Streicheleinheiten noch auf dem Bauch liegend, durfte ich mich dann endlich umdrehen. Mein kleiner Freund, der sich den beiden Damen stolz aufrecht präsentierte, wurde von der "Kollegin" langsam massiert, während die andere sich sonstigen Körperstellen widmete. Meine Hände gingen vorsichtig auf Wanderschaft, wobei sie allein bekleidete Regionen erkundeten. Naja, lange konnte ich die Nummer nicht aushalten und so kam es, wie es kommen musste....

Insgesamt ein sehr angenehmes Erlebnis, welches sicher eine Fortsetzung finden wird.
 
Ich kann mich meinen Vorrednern nur anschliesen. Massage sehr kräftig, B2B soweit okay, Handentspannung etas gefühlvoller....... man kommt schon recht entspannt und durckgeknetet da raus, der Laden ist sauber und Ordentlich..... Wiederholungsfaktor.... vielleicht ab und zu mal..... 50430. Hier ist mehr Massage, woanders mehr Erotik.
 

Regensburger

Frischling
Vergangenes Wochende bin ich ohne Termin in der Bescherstr. aufgeschlagen. Begrüßt hat mich eine kleine, jüngere ED, die mich direkt ohne großes Nachfragen durch den verwinkelten Gang, vorbei an weiteren Räumen in das hinterste Zimmer brachte, wo ich meiner Masseurin übergeben wurde. Hier erst die Frage nach der gewünschten Dauer (90 Minuten) und, ob ich etwas zu trinken haben möchte. Das Zimmer ist sauber und geräumig und enthielt neben der Liege mit Gesichtsaussparung, auf die ich nach dem Ausziehen verfrachtet wurde, auch einen Futon.
Shasha (?) ist um die 30, freundlich, mittelgroß, kein Hingucker, eher das Mädel von Nebenan. Da sie die ganze Zeit angezogen blieb, mag ich mich zum restlichen Äußeren nicht auslassen. Große Gespräche kann man mit ihr wahrscheinlich nur auf Mandarin führen, aber ich mag es sowieso lieber ruhig.
Die Massage war (sehr) kräftig, abwechselnd durch das Handtuch, auf der bloßen Haut und mit (duftneutralem) Öl. Schultern, Nacken, Rücken, Arme, Po, Beine. Kurz vor der Wende nach einer knappen Stunde dann die Frage, ob ich eine Handentspannung wünsche, was ich aber dankend ablehnte (ich war tatsächlich nur zur Massage da). Nach dem Umdrehen Gesicht, Brust, Bauch, Leisten, Beine. Tiefenentspannt schwebte ich nach pünktlichen 90 Minuten von der Liege.
Vorn am Empfang waren dann die auf der Homepage genannten 60€ (plus Tipp) fällig. Eigentlich wollte ich die Empfangsdame fragen, ob sie auch massiert (eher mein Typ), aber leider war sie nicht da.
Ich komm auf jeden Fall wieder, denn die Massage war gut, Extras sind verfügbar und ich habe alles bekommen, was ich mir zum ersten Termin erwartet habe. Wie Joe-ob treffend zusammenfasst, "Hier ist mehr Massage, woanders mehr Erotik".
 

Sahne

Massagekenner
Kenner
Ich habe mir vorgenommen, schon länger nicht mehr besuchte Studios wieder zu beehren. Die Reinfälle überwiegen, da die meisten ihre Performance über einen längeren Zeitraum nicht halten können. Eine rühmliche Ausnahme ist die Becherstr. Sowohl Hong (ex Laura) als auch ihre Mitarbeiterin machen wirkungsvolle Massagen, Rücken Nacken, Beine, alles ok. Bei der Mitarbeiterin hatte ich jetzt eine sehr entspannende Massage, gegeben habe ich 80 Euro. Sie schauen nicht auf die Uhr, sondern nehmen sich Zeit. Einzig die Dusche ist eine Zumutung.
 

MaFreund

Schafft was
Hallo zusammen,

habe heute mal bei "Hong China Massagen" ohne Termin angehalten. Geöffnet wurde mir von einer kleinen Chinesien mittleren Alters. Diese führte mich gleich sehr hektisch in einen der im hinteren Bereich liegenden Räume.

Dort wurde mir gleich eine Massage mit BtB angeboten. Ich habe die Variante für 30 Min + BtB für 60 € genommen.

Massiert wurde ich dann von einer anderen Dame. Sie nannte sich "Anni". Alter geschätzt ca. 50. Konfektionsgröße würde ich bei 38 - 40 ansiedeln.

Die Massage wurde schon kräftig durchgeführt, mit der begleitenden Frage "Ob alles in Ordnung" wäre. Für mich war die Massage wirklich OK.

Nach ca. 15 - 20 Minuten hat Sie sich dann auch ausgezogen. Der BtB Anteil wurde gleich ganz weggelassen und sich direkt
um das wesentliche gekümmert. Als Schulnote würde ich für die Massage eine 3+ vergeben. Der Rest war eher 3-.

Also für mich glaube ich wird es keine Wiederholung geben, obwohl Anni wirklich nett war.

Viele Grüße

Massage-Freund
 

Nick1966

Aktiv dabei
Eine Anni habe ich schon mal bei Jiaren auf der Norstraße angetroffen. Die war sehr lieb. Alter aber nicht 50, eher Anfang 40, bißchen Bauchspeck, aber insgesamt attraktiv. Waste gerne bei ihr. Ist Sie noch auf der Becherstraße?
 

MaFreund

Schafft was
Hallo zusammen,

ich habe heute nach langer Zeit das "Hong China Massagen" auf der Becherstrasse erneut besucht. Es waren keine weiteren Kunden im Geschäft.

Ich habe eine Stunde für 40 Euro gebucht. Massiert wurde ich von "JoJo" oder "JaJa". Das kann ich nicht mehr genau sagen. Die Lady ist ca. 45 Jahre, aber wie immer schlecht zu schätzen. Die Konfektionsgöße würde ich mit 40 - 42 angeben. Aber alles gut verpackt.

Ich wurde in den hinteren Raum geführt und habe direkt 40 Euro übergeben. Nach dem entkleiden begann die wirklich gut durchgeführte Massage.

Es wurde mehrmals nachgefragt, ob alles in Ordnung wäre. Es gab auch noch ein erweitertes Programm, welches ich hier nicht näher erläutere (wenn ich mal wieder in den internen Bereich komme, werde ich dort ausführlicher berichten).

Alle hygenischen Vorgaben wurden korrekt eingehalten. Zum Schluß musste ich mich noch in eine Liste eintragen.

Die Massage kann ich uneingeschränkt empfehlen. Die Parkplatzsituation vor Ort wie immer in Ddorf Katastrophe. Ich hatte Glück und habe den letzten freien Parkplatz bekommen.

Ich hoffe ich habe alles geschrieben, was relevant ist.
 
Oben