Foren und Ordnungsämter

Discussion in 'Turnhalle & Postkasten' started by Admin, Jun 12, 2019 at 6:12 PM.

  1. Admin

    Admin Administrator

    Messages:
    2,070
    Articles:
    42
    Läden werden geschlossen, weil man per Gesetz definierte Prostitution anbietet ohne die vom Gesetzgeber verlangte Erlaubnis zu haben. Der Gesetzgeber wiederum sind die Leute, die wir wählen.

    Im Moment wächst angeblich die Zustimmung für eine Partei, die schon den Kleinsten im Kindergarten möglichst viel über Sex beibringen will, aber jegliche Erotik gegen Geld bis hin zur Pornografie verbieten will. Selbst schuld, wer sowas wählt!


    Sicherlich können wir hier und anderswo alles noch stärker zensieren und alles noch mehr unter der Hand austauschen, vielleicht erwischt es dann den Laden x erst einige Zeit später.

    Irgendwann wird es jedoch alle erwischen, egal ob mit oder ohne Infos im Internet, die rechtlich laut Auskunft bei einem RA sowieso genau nichts wert sind. Unzufriedene Kunden, Mitbewerber, Ex-Angestellte sind im Zweifelsfalle dem Amt zur Hand um Hinweise zu bekommen.
     
    • Agree Agree x 1
Loading...

Share This Page