• Angebot bei Thaihe in Düsseldorf

    45 Minuten 40 Euro Zum Thema
$resource.title

Coesfeld Dülmener Chinamassage in Dülmen, Kreis Coesfeld

Lüdinghauser Str. 13, 48249 Dülmen
Stadt Coesfeld COE und Landkreis Coesfeld im Rgeierungsbezirk Münster
Ich war diese Woche hier.
Telefonisch nachgefragt, ob B2B möglich ist. Antwort war:“Sprechen kein Deutsch kommen Sie sie her“

Bin also hingefahren und wurde vor Ort von der Cheffin (50-60) in ein Hinterzimmer geführt. Da hab ich dann nochmal gefragt ob sie hier B2B anbieten. Sie sagte, ja natürlich und ob ich auch „ficki“ will. Bin dann bei HE geblieben. Zu meiner Verwunderung wollte sie selbst bei mir los legen.

Ich fragte dann, ob es keine anderen, jüngeren Damen gibt. Weil sie die Frage nicht verstanden hat haben wir das Gespräch über eine Übersetzungsapp geführt. Sie meinte nur sie wäre da. Darauf hin wollte ich wieder gehen. Dann hat sie aus irgend einem Zimmer aber doch noch eine junge hübsche Dame geholt. Der Name war wohl Chichi oder so.

Ich bin dann also doch geblieben und bekam 604100 mit B2B.
Die Massage war eine der besten, die ich bis jetzt hatte. Also auch Verspannungstechnisch einfach 1a.

Während der Massage auch immer mal versehentlich den Bim Bam berührt und mich so schon etwas geil gemacht. Abschließend dann noch eine HE die unbeschreiblich war. Die kannte ihr Handwerk auf jeden Fall.

Die hat Stellen massiert, da wusste ich nicht mal, dass ich Stellen habe…
Wiederholungswahrscheinlichkeit: 100% sofern Chichi vor Ort ist.

100 für 60min
 
In Dülmen ist mir eher schlecht ergangen in den letzten Monaten. Nachdem auch DingDing weg ist zog es mich nicht mehr wirklich dahin. Die Termine bzw. Absprachen bzgl. der Frauen wurde oft nicht eingehalten (es wurde am Telefon gelogen das eine bestimmte Dame dort ist, war sie dann aber nicht...). Aktuelle Anzeigen in einschlägigen Portalen, gefunden über Suchmaschinen suggerieren Wahnsinns Models vor Ort und dann mit Texten wie "Original Bilder" blabla. Die sind aber definitiv nicht (nie!) vor Ort. Mir wird her zu viel gelogen auch wenn das bei den China-Läden üblich zu sein scheint. Für mich ist das ein NoGo.

Wenn aber so ein Knallerbericht wie oben auftaucht versuche ich gerne nochmals mein Glück bei Chichi.
 
Ding Ding wird wohl von sehr vielen ihrer ehemaligen Kunden sehr vermißt; genauso geht es mir auch.
Von Sommer 2017 an bis zum Winter 2018/2019 war sie von den mir damals bekannten Masseurin die Nr. 1; ihre äußere Erscheinung und der Umgang mit ihren Kunden war einmalig. Sie war etwa 5 Jahre hier in Deutschland und hat sehr vielen Männern mit ihren Massagen große Freude bereitet.
 
Ich war letztens in Dülmen. War schon ausgezogen da wurde Vorkasse! verlangt. Da ich das grundsätzlich nie mache, zog ich mich an und bin gefahren.Masseurinwurde auch etwas pampig.
 
Mbauge · 20. Januar 2023 um 13:30
Bin neulich vorbeigefahren, es blinkte eine Leichtreklame mit [Geöffnet] und [Neueröffnung].

Pille0815 · 23. Januar 2023 um 17:37
...die Leuchtreklame [Geöffnet] und [Neueröffnung] steht dort schon seit Jahren ;)
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Hallo zusammen, ich habe eine Anzeige auf Quoka dazu gefunden. Der Laden scheint jetzt einen neuen Namen zu haben und mir wurde per WhatsApp das Programm präsentiert, mit dem deutlichen Hinweis, das der Preis nicht verhandelbar ist.

Rufnummer und co deckt sich meines Erachtens nicht mit der alten.
 
Ich habe bei Quoka leider keine Anzeige gefunden mit den Stichworten Massage + Dülmen :-(
Magst du uns Details deiner Suche verraten?
Ich teste dann gerne aus wenn es wirklich neu ist, denn den alten Laden betrete ich nicht mehr ;-)
 
Oha, genau die hatte ich wohl auch gesehen. Da ich aber die Räumlichkeiten kenne und das gezeigte Bild so überhaupt nicht dazu passt, hatte ich ausgeschlossen das es sich im die ChinaMassage an der alten Adresse handelt. Hast du denn dort angerufen und das (die Adresse) verifiziert?

Edit: gerade noch die angezeigte Nummer gegoogelt und tatsächlich diese in Verbindung mit der Lüdinghauser Str. gefunden. Das Bild vom Raum und der Dame passt halt nur so gar nicht zu den vorher in Anzeigen gezeigten Bildern und den Räumen wie ich sie kenne. Werde demnächst doch mal testen müssen ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Die Zeiten, wo Ding Ding die Kunden in Dülmen liebevoll verwöhnt hat, sind leider lange vorbei.
Vielleicht gibt es in Dülmen ja in Zukunft eine ähnlich gut aussehende junge Frau mit so tollem Service, wie ihn Ding Ding geleistet hat. Nur so kann der Massagesalon wieder ein gut besuchter Ort der Entspannung für uns werden!
 
Ich schaue auch ab und an mal hier vorbei. Aber von den Damen die mir jeweils geöffnet haben, war leider auch keine nach meinem Geschmack. Auch ich vermisse DingDing. Ihre Massage und ihr Service waren für mich immer wieder klasse und einmalig.
 
Spontan aufgeschlagen und mal geschaut wer mir die Tür öffnet. Junge Masseurinschlank kleine Brüste denke so um die 27 Jahre jung. Das komplette Gegenteil was ich da sonst so gesehen habe. Verständigung katastrophal mit Händen und Füßen. Sprachunterricht war super Massage war auch gut und BTB muss sie noch deutlich üben 😂
60430
 
Ohne Termin habe ich bei der chinesischen Massage in Dülmen geklingelt. Geöffnet wurde mir von einer geschätzten 1,60 m großen Ü50 Masseurin; welche mir auf Nachfrage Kimi als ihren Namen nannte.

Sie geleitete mich in den ersten Massageraum mit zwei Türen und fragte nach meinen Wünschen. Ich orderte eine Stunde Massage und gab ihr die verlangten 50 Euro.

Für die Massage meines Rückseite wurde reichlich Öl verwendet. Es war eine gute und recht kräftige Massage nach meinem Geschmack. Auch setzte sich auch meine Beine, um aus dieser Position meinen Rücken weiter zu massieren. Dann stellte sie sich neben die Liege und massierte meine Beine. Nach dem Umdrehen bekam ich noch eine kleine aber gute Fußmassage.

Für eine gute kräftige Massage gehe ich gerne mal wieder zu Kimi.
 
In Dülmen gibt es aktuell wieder Massage, ob es sich um den hier beschriebenen Laden handelt
entzieht sich leider meiner Kenntniss.

 
Ist der gleiche Laden. Das Foto ist nur zum Kundenködern. Ich war da und wieder die beiden gleichen Damen wie schon seit Monaten. Drauf angesprochen mit Screenshot, wo sie denn sei, hat man sich 100 Mal entschuldigt. Der Laden ist und bleibt eine Wundertüte. Per WhatsApp bekommt man aber jetzt wohl Fotos der angeblichen Damen, wenn man fragt.
 
Zurück
Oben