• Suchst Du wen für eine private Massage?

    Wir haben einen neuen Anzeigenmarkt gebaut, wo man als Mann oder Frau selbst inserieren kann. Schau gerne vorbei und empfehle die Seite auch gerne weiter. Vielen Dank vorab.

MS Dülmener Chinamassage in Dülmen, Kreis Coesfeld

Chinesische Massage in Dülmen, Kreis Coesfeld

Chinesische Massage in Dülmen, Kreis Coesfeld

Lüdinghauser Str. 13, 48249 Dülmen, 015210535213
China Massage Dülmen

Dietmar45

Frischling

Empfehlenswerte Chinamassage in Dülmen, Kreis Coesfeld

Schon seit einiger Zeit (seit 2016 ?) gibt es in Dülmen eine sehr gute, empfehlenswerte Chinesische Massage.

http://www.chinamassage-duelmen.de/

Chinesische Massage Dülmen
Lüdinghauser Str. 13
48249 Dülmen

wenn man Äusserungen in anderen Foren Glauben schenken kann, dann ist dies offenbar ein Betrieb, welcher mit dem in MS, Kirchherrengasse zu tun hat (Schwester-Firma o. gleicher Betreiber ?)

Der Betrieb befindet sich offenbar in einer ehemaligen Artzpraxis,
mindestens 2 (ggf. mehr) ausreichend große Räume mit vernünftiger Massage-Liege in der Mitte.

häufig sind 2-3 Mädels vorOrt, die Massagen von allen drei Damen kann ich sehr empfehlen,
die Jüngste von ihnen (ca. Mitte 20 J.) hat wirklich eine super-Modell-Figur - wow !
Alle haben das Massieren wohl richtig gelernt, das merkt man sofort.
Konzentriertes, systhematisch-vorgehendes Massieren, sehr wohltuend u. entspannend.

wer eine gute, entspannende Massage erleben will - ist hier sehr gut aufgehoben !
viel Spaß.
 
C

Clausi14

War letzte Woche dort, hatte Massage + BTB bei Anruf gebucht. Wurde von junger Frau empfangen, ins Zimmer geführt und mit Kuss begrüßt. Nackig auf die Liege, Kopf in das Loch und schon wurde eifrig Nacken, Rücken und Beine massiert, zwischendurch glitten ihre Hände auch an meine Innenseiten der Oberschenkel, ein Zeichen diese mal mehr zu öffnen und schon glitten ihr Hände auch dahin wo sie hin sollten.

Dann kam der Augenblick wo sie sich ihrer Kleidung entledigte, es folgte die BtB Massage. Nach dem umdrehen wurde mein kleiner liebevoll massiert und es gab innige ZK, ich durfte ihren festen Busen bearbeiten und habe dann mal ihr schwarzes Dreieck mit den Fingern erkundet, leider nicht feucht, hab dann mal die Knospe bearbeitet, aber leider öffnete sie ihr Schenkel nicht weiter. Hat dann sehr genußvoll den Hj ausgeführt, aber ohne Zeitdruck. Nach mehr habe ich sie dann nicht gefragt, da wenig deutsch.

Mehr kommt vermutlich auf einen Versuch an, werde ich nochmal testen
 

Ralle53

Frischling
Ich bin neu hier bei euch, möchte aber meine Erfahrungen gerne hier berichten.
Ich bin schon einige Male in dem Chinaladen in Dülmen gewesen und immer mit einem Lächeln rausgekommen .
Bei einer der Damen ist mir folgendes erfahren:
Ich hätte ganz normal 1Std. Für 60 € gebucht.
Wurde Anfangs auch normal massiert, dann ging sie dazu über an meinem po zu massieren und dabei immer wieder zwischen meinen Pobacken an der Ritze zu massieren soweit alles normal.
Sie fing an mit einem Fingen in meinem po zu spielen, da ich da ziemlich empfänglich bin sagte ich ihr das dies ein sehr schönes Gefühl sei.

Da war das Eis gebrochen und sie fing an mir eine Prostata Massage vom Feinsten zu verpassen, ich hab meinen Hintern Ankündigung sie spielte ganz ruhig an meiner Prostata.
Ich kniete mittlerweile auf der Massageliege und sie machte immer weiter ohne meinen Schwanz zu wichsen der war noch nicht einmal hart.

Irgendwie hatte sie das total drauf und mit einer Seelenruhe so das ich anfing zu beben und zu zittern und das ging eine ganze Weile so.
Bis es einfach so aus mir rauslief ohne das ich einen richtigen Orgasmus hatte.

Sie hatte mich quasi abgemelkt und das war das geilste was ich bis jetzt erleben durfte
 

Lennart

Frischling
Hatte heute telefonisch einen Termin mit Ding Ding ausgemacht. Nach 30 Minuten angekommen hieß es aber, sie wäre schon weg. Ob ich mich nicht von einer anderen Dame massieren lassen wollte. Wollte ich nicht. Und weil ich auf so ein blödes Geschäftsmodell auch keine Lust habe, gehe ich da nicht mehr hin.
 
C

Clausi14

War nochmal da, habe jetzt die dritte Dame kennengelernt, eine süsse kleine Chinamaus, Massiert super, hat sofort die verspannten Punkte an der Schulter gefunden und richtig bearbeitet. Auch die BtB einlagen waren Super eine richtige Kuschelmaus. Namen hab ich nicht gefragt, vielleicht ist das ja die Ding Ding wovon Lennart geschrieben hatte.
Die kleine kann ich nur empfehlen
 
C

Clausi14

Ding Ding ist die jüngere, hat mich auch schon verwöhnt.
Wurde jetzt von der älteren , schätze sie auf ende 30 , mit guter Figur verwöhnt, ist glaub die Chefin dort.
Als ich aus dem Zimmer kam saß Fa aus Münster am Empfang, hat mich auch erkannt, sie wäre jetzt für 14 Tage in Dülmen.

Wer eine kräftige Massage liebt, ist bei ihr gut aufgehoben, auch der Zusätzliche Service ist super
 

Admin

Administrator
Immo ist das nur ein 503er. Am Dienstag kann wer anrufen und dann weiß man mehr.

Und seitdem die Experten hier meinen, dass sich an der Anzahl insgesamt nicht viel verändert hat, könnte man das sowieso entspannter sehen, vor allem falls die guten Adressen nicht weniger werden.

Alternativ, ich habe ein schönes Zusatzprogramm dafür entdeckt, müsste man zusammenlegen und wen zur Ausbildung schicken, eine kleine Praxis finden und selbst was aufmachen quasi als Beteiligungsgesellschaft von drei Dutzend Gästen, die dann mit Verzicht auf einen Teil ihrer Dividende zum Personalpreis massiert werden. :)

Vier pro Tag mal fünf Tage = 20 die Woche, dann geht jeder zweimal die Woche und bezahlt wird, was die Dame braucht und die Miete kostet. Klingt das nicht prima?
 
C

Clausi14

Chinamassage in Dülmen, war heute mal wieder da.
Wurde von Nene (Chefin) in einen Raum geführt, hatte mich schon gefreut auf eine tolle Stunde mit ihr, hatte aber leider keine Zeit für mich.

Es käme eine andere Kollegin. Es kam eine nette junge Chinesin , ca. mitte 30 mit guter Figur, stellte sich als Nana vor, sie wäre neu und erst 2 Tage in Dülmen.

Chefin hatte ihr wohl auch schon meine Wünsche erzähl, da sie sofort Massage mit BtB sagte. Sie machte sich auch sofort nackig und fing an zu massieren.

Massage war ganz ordentlich, BtB auf meinem Rücken war sehr kuschelig. Nach dem umdrehen kam sie dann zu mir auf die breitere Liege und kuschelte wieder.

Mein kleiner wurde dabei auch etwas verwöhnt, hab dann auch mal ihr gestutztes Dreieck erkundet, aber die Beine blieben geschossen, fingern nicht möglich.

Hat mir dann auch erklärt, sie macht nur Massage mit BtB und HE, kein OV und GV.

Trotzdem war es eine sehr wohltuende und entspannende Stunde
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Clausi14

Chinamassage in Dülmen, war mal wieder da.
Ist schon wieder eine Neue dort, hat sich Jang Jang genannt, vermutlich anfang 40 mit guter Figur

Massage war ganz ordentlich, der Erotische Teil war nicht ganz so schön

Nana ist wohl nicht mehr da, so wie ich es verstanden hab.
 
C

Clausi14


Kann auch sein, das sie meinte heute nicht da.
Wollte mir auch nicht so recht sagen wer noch da, hab aber auch keine andere gesehen.
Hab nur gefragt ob länger dort, immer war die Antwort.
Werde dort auch so schnell nicht wieder hinfahren , da Baustelle , Hauptstraße gesperrt.
 
R

Rabbit47

Auf der Rückfahrt vom Ruhrpott mit dem Zug bin ich kurzerhand in Dülmen ausgestiegen, um die Chinamassage zu begutachten. Hatte mich nicht angemeldet, sondern mich gleich auf dem Weg gemacht.

Es dauerte eine Weile, bis mir aufgemacht wurde und ich kam in einen recht geräumigen Zimmer, das die Anmeldung und einen Sitzplatz bereit hielt. Da ich vom Laufen recht gebügelt war-der Weg vom Bahnhof bis zur Massage ist recht weit-bat ich um ein Glas Wasser, das mir auch gewährt wurde. Ausserdem nahm ich eine Dusche, da ich doch recht verschwitzt war. Die Dusche schließt sich unmittelbar an dem Massageraum an, der mir zugewiesen wurde und der auch sogleich durch das Herunterlassen der Rollos abgedunkelt wurde. Es gibt auch andere Zimmer, die ich aber nicht zu Gesicht bekam.

Die Masseuse war zwischen 40 und 50, ich kann schlecht schätzen und bei den Asiaten sowieso. Sie war schwarz bekleidet mit einem kurzen Röckchen und auch geschminkt. Den Namen hat sie mir nicht verraten, sie schien wohl auch alleine zu sein oder die anderen waren am Arbeiten, ich weiß es nicht.
Sie fragte nach B2B und verlangte 100 Euro für 60 Min., was natürlich zuviel war. (0 war für sie sofort ok. Ich zog mich nackig aus, wobei sie schon hinwies, das die Unterhose unbedingt auch ausgezogen werden sollte :)und bekann ihre Massage.

Sie stand vor meinem Kopfende, sodaß ich im LAufe der Zeit ich sie schon schön an ihren Oberschenkeln streicheln konnte , was sie duldete. Nebenbei, ich hatte den Eindruck, das sie kein Wort Deutsch konnte, Englisch sowieso nicht. DAmit war das Thema Unterhaltung abgehakt.
Lustiowar, wie ich den chinesischen Dudelsong mit summte, dabei sang sie mit und oha ! mit einer fast perfekten Singstimme wurde ich überrascht. Habe ich so auch noch nicht erlebt ...

Schon in der Bauchlage kam es zu Berührungen mit meinem Kleinen, der sehr schnell in der Sphinxstellung groß wurde. Geschickt griff sie mit einer Hnad durch den Po und mit der anderen bearbeitete sie ihn über den Bauch.
Ich hielt es nicht mehr aus und bat mich umdrehen zu dürfen, da in der Zwischenzeit schon eine halbe Stunde vergangen war
Auf der Rückfahrt vom Ruhrpott mit dem Zug bin ich kurzerhand in Dülmen ausgestiegen, um die Chinamassage zu begutachten. Hatte mich nicht angemeldet, sondern mich gleich auf dem Weg gemacht.

Es dauerte eine Weile, bis mir aufgemacht wurde und ich kam in einen recht geräumigen Zimmer, das die Anmeldung und einen Sitzplatz bereit hielt. Da ich vom Laufen recht gebügelt war-der Weg vom Bahnhof bis zur Massage ist recht weit-bat ich um ein Glas Wasser, das mir auch gewährt wurde. Ausserdem nahm ich eine Dusche, da ich doch recht verschwitzt war. Die Dusche schließt sich unmittelbar an dem Massageraum an, der mir zugewiesen wurde und der auch sogleich durch das Herunterlassen der Rollos abgedunkelt war. Es gibt auch nich andere Zimmer, die ich aber nicht zu Gesicht bekam.

Die Masseuse war zwischen 40 und 50, ich kann schlecht schätzen und bei den Asiaten sowieso. Sie war schwarz bekleidet mit einem kurzen Röckchen und auch geschminkt. Den Namen hat sie mir nicht verraten, sie schien wohl auch alleine zu sein oder die anderen waren am Arbeiten, ich weiß es nicht.

Sie fragte nach B2B und verlangte 100 Euro für 60 Min., was natürlich zuviel war. (80 war für sie sofort ok. Ich zog mich nackig aus, wobei sie schon hinwies, das die Unterhose unbedingt auch ausgezogen werden sollte :)und begann ihre Massage.

Sie stand vor meinem Kopfende, sodaß ich im LAufe der Zeit ich sie schon schön an ihren Oberschenkeln streicheln konnte , was sie duldete. Nebenbei, ich hatte den Eindruck, das sie kein Wort Deutsch konnte, Englisch sowieso nicht. Damit war das Thema Unterhaltung abgehakt.
Als ich ich den chinesischen Dudelsong mit summte, sang sie auf einmal mit und oha ! mit einer fast perfekten Singstimme wurde ich überrascht. Lustig, habe ich so auch noch nicht erlebt ...

Schon in der Bauchlage kam es zu Berührungen mit meinem Kleinen, der sehr schnell in der Sphinxstellung groß wurde. Geschickt griff sie mit einer Hnad durch den Po und mit der anderen bearbeitete sie ihn über den Bauch.
Ich hielt es nicht mehr aus und bat mich umdrehen zu dürfen, da in der Zwischenzeit schon eine halbe Stunde vergangen war. Nun zog sie sich aus und ich war überrascht von dem durchaus ansehnlichen kräftigen Körper. Als ich sie an ihre Nippel anfaßte, begann sie laut zu stöhnen. Anfassen konnte ich sie überall, allerdings nicht zwischen den Beinen, da presste sie ihre Oberschenkel zusammen, keine Chance.
Da ich die Couch neben der doch recht schmalen Massageliege sah, bat ich, uns es dort gemütlich zu machen. Sie legte sich dort auf mich und ich konnte sie herrlich umarmen und an mich drücken. Irgendwie hatte sie aber etwas dagegen auf der Couch zu bleiben und sie bugsierte mich wieder auf die Liege, hockte sich auf mich und nahm meinen Schwanz zwischen ihre für einer Asiatin doch recht ansehnlichen Brüste und begann, meinen sehr harten Prügel damit zu bearbeiten.

Es dauerte nicht lange und ich bekam mit einem lauten Schrei meinen Orgasmus. Sie erschrak förmlich und legte ihren Zeigefinger auf ihren Mund "Psst!"
Leider wollte sie am Ausgang doch 100 Euro haben, ich blieb aber hart und gab ihr neben den vereinbarten 80 Euro einen Tip von 5 Euro.
Völlig tiefenentspannt verließ ich den Laden und machte mich auf den Heimweg.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
C

Clausi14

Laut eines anderen Forums war dort jetzt eine Kleine süße blonde chinesin, soll mitte 20 sein.
war überall berührbar, bot aber angeblich keine Bonbons an, nur die aus der Glasschale am Empfang.

Kann eigentlich nicht Ding Ding gewesen sein, da sie normaler weise mehr bietet
Kennt die jemand?
 

Dietmar45

Frischling
die kleine zierliche blonde Chinesin kam mir auf dem Flur entgegen, :cool:,

die gute Fan und auch die liebe DingDing hatte ich an diesem Tag nicht gesehen.


aber massiert hatte mich dieses Mal auch ein weitere neue Person

ich vermute, mit dieser Dame (Jang, Jang) hatte ich dann auch wohl zu tun, (im Juni 2019)

allerdings kam sie mir sehr professionell vor, und irgendwie sprang auch der Funke nicht recht über,

sie stellte sich dann gekonnt immer so hin, das meine Hände quasi ohne erreichbare Zonen blieben,

der aufgerufene Tarif war auch höher als üblich, sodaß ich dort erst einmal nicht mehr hingehen werde.
 
Zuletzt bearbeitet:
R

Rabbit47

Ich muß mich noch über die Doppelung in meinem Bericht entschuldigen. Es muß bei einer Korrektur des Textes passiert sein, das mitten in der Beschreibung es wieder mit dem Anfang losgeht, kann aber leider den Text nicht mehr mit dem Bearbeitungsbutton ändern, da nicht mehr vorhanden (wahrscheinlich wird der gelöscht, nachdem jemand eine Bewertung abgegeben hat)
Sorry
 

Zapp

Frischling
Mit Jang Jang habe ich auch meine eher schlechten Erfahrungen gemacht. Erster Preisaufruf für mehr als Massage doch recht hoch. Massage, insbesondere die HE eher schlecht. Sicher keine Wiederholung mehr.

Ding Ding ist immer noch nett, war aber auch mal lieblicher und anschmiegsamer.
Ist jetzt eher professioneller geworden.

Mit der anderen kleinen Dame mit sehr netter Figur (und Alter) ähnlich Ding Ding hatte ich auch (leider erst einmal) das Vergnügen. Die vermisse ich seit dem!
Sehr sehr nette Zusammenkunft mit nahezu allen Extras :)
Preise leider wie in allen ChinaMassage Läden recht hoch.
 
Oben