MS Chinesische Massage Ya Shu Münster

Ya Shu Münster

Ya Shu Münster

Hammer Straße 176, 48153 Münster,
chinesische traditionelle massage m ünster , Ya-Shu
E

Eisenhart

Frischling
Letzte Woche war ich noch mal vor Ort..diesmal war auf jeden Fall nur LuChi da.
Sie hat geöffnet, super massiert und auch kassiert zum Schluß.
Habe einfach eine schöne Massage genossen. Es wurden frische Handtücher ausgelegt, Mundschutz war vorhanden.
Alles ordentlich und in Ordnung...ich mag ihre Massagen..kräftig, aber nicht so brutal ( lach ) wie bei den Thais.
 
2

2020DD

Neu
Wenn ich gerade einmal ein paar Erfahrungen aufschreibe, dann auch kurz zu dieser Lokalität: Da Anfang Juli zwischen 2 Terminen etwas Luft spontan Erstermin dort gemacht. Freundliche Terminabstimmung am Telefon. Hygienevorschriften penibel eingehalten: Desinfizieren, Liste eintragen, Mundschutz....

Gute Massage bei Erika erhalten (?, Klang jedenfalls so) - 40+ ganz sportlich aber relativ kühl und zurückhaltend. Mehr (60460, Massage plus HE) ging nicht. Habe aus Neugier gefragt, aufgrund ihrer etwas kühlen Art war mir auch nicht nach mehr.
 
H

Held78

Neu
Hallo,ich war bisher nur in der Kirchherrengasse ist aber schon einige Zeit her.Würde gerne mal was anderes testen und euren Kommentaren zufolge sollte es an der Hammerstraße wohl auch gut sein.Nach wem sollte ich da denn nun ausschau halten? Oder habt ihr noch eine bessere Adresse für mich?
MfG Held78
 
Olive

Olive

Massagekenner
Also an der Hammer Straße wirst Du nach meiner Einschätzung in Münster am besten bedient. Bei Ya Shu an der Hammer Straße 176 und bei Xinyuan, dem neuen Laden an der Hammer Straße 371. Bei Ya Shu frag nach Emy oder Ling Ling. Meist ist nur LuChi da. Die ist auch ganz okay. Bei Xinyuan ist eine kleine, hübsche Dame nameny Lilly ein kleines Highlight.
 
G

Grenerg

Neu
Da kann ich @Olive nur zustimmen, die kleine Lilly von Xinyuan hat mich auch begeisert. Leider zu weit weg
 
Olive

Olive

Massagekenner
Ehrlich gesagt bin ich mir bei dem Namen nicht ganz sicher. Ausser dass er mit E angefangen hat.... ;)
Der Name ist ja auch eigentlich nicht so wichtig. Emy ist allerdings niemals 40+. Die ist auf jeden Fall höchstens 30. Ich würde sie eher auf jünger schätzen. Ich bin allerdings im Alter schätzen nicht so gut.
Emy hat eine tolle, schlanke Figur, ein rundes Gesicht und ein sehr süßes Lächeln. Und sie spricht für eine Chinamasseuse recht gut Deutsch.
 
H

Held78

Neu
Guten Morgen, danke dir Olive für die Info werde mal für heute versuchen einen Termin dei einer der Damen zu bekommen. Wisst ihr ob man(n) da duschen kann?
 
E

Eisenhart

Frischling
Ich war letzte Woche auch mal wieder bei LuChi, war wie immer super!
Emy war auch wohl da, hatte aber auch schon Kundschaft...hatte vorab natürlich frisch geduscht..aber bei dem Wetter werde ich das nächste mal auch dort vorher noch mal flott duschen, wenn man die Möglichkeit hat.
 
Olive

Olive

Massagekenner
Jedenfalls dusche ich immer hinterher. Sonst stinken die Klamotten nach Massageöl.
 
T

Testruter

Neu
War mal wieder bei Emy und gefühlt wird es mit der Anzahl der Besuche bei ihr immer besser. Sie kennt die Stellen, an denen sie bei mir drücken muss. Sie erinnert sich also an ihre Kunden und geht somit auch auf Wünsche ein.
Ya-Shu hat mit dem Umzug damals keinesfalls eingebüßt an Qualität. Ich bin gerne dort und fühle mich immer gut aufgehoben.
 
J

Jb48

Neu
Mein persönlicher Favorit für eine gute Massage in dem Laden ist LingLing. Ich versuche jedes mal einen Termin bei ihr zu bekommen. Ich mag es, wenn die Massage etwas kräftiger ist und das setzt sie gut um.

Bei einer Massage von 60 Minuten wird neben dem Rücken und den Beinen nach dem umdrehen auch der Kopf, die Vorderseite der Beine und auch die Füße kurz einbezogen. Einzig die Arme und Hände fehlen noch.

Wenn man die 90 Minuten bucht, werden die Füße auch noch intensiver massiert.

Für die 60 Minuten werden 39 EUR verlangt und für die 90 Minuten 59 EUR.

Eventuelle Extraleistungen werden zusäzlich am Ende bei der Chefin bezahlt.

Für mich eine der Top Adressen in Münster für eine gute Massage.
 
Z

Zack-zack

Frischling
da ich in der Gegend war, hab ich letztens mal ein Abstecher aufgrund der recht positiven Kommentare hin gemacht. Ohne Termin da dann doch recht spontan. Zuerst wurde ich sehr höflich (durch die Chefin?!) empfangen und in eines der hinteren Zimmern geführt und es wurde die Dauer ausgemacht. Ich wollte mal die Stunde ausprobieren und die Dame meinte, das ich kurz warten sollte. In der Zwischenzeit hab ich mir mal das Zimmer angeschaut. Nicht wirklich groß, mit Schränken und sonstigen privat anmutenden Sachen drin. Nach einer Weile kam sie nochmal und sagte das wir in ein anderes Zimmer gehen können. Da ging es dann wieder etwas weiter nach vorne. Als ich drin war kam eine zweite Dame. Mittelgroß, geschätzt so um die 35-40 und schlank mit Kurzhaarfrisur. Name hatte ich jetzt nicht so wirklich verstanden. Sie fragte mich dann nach der Art der Massage und bot auch BtB an. Ich beschränkte mich mal auf eine normale Massage, fragte jedoch, ob ich die Buchse ausziehen könne. Sie lächelte und bejahte es. Also Buchse runter und ich bemerkte, wie sie meine Mitte schonmal interessiert taxierte. Alles klar dachte ich. Dann mal bäuchlings auf die Liege. Das Zimmer war angenehm temperiert und abgedunkelt und es lief im Hintergrund leise asiatische Musik. Alles so wie es sein soll. Es folgte eine sehr gute Massage beginnend mit dem Rücken unter Verwendung von ein wenig Öl. Nicht behandelte Körperstellen wurden mittels weichen Handtüchern abgedeckt. Nach dem Rücken und den Armen folgten die Beine. Unten anfangend, arbeitete sie sich langsam nach oben. Natürlich mußte ich da meine Beine etwas mehr auseinander machen, sonst würde sie ja nicht so gut weiter massieren können. Daraufhin bezog sie auch die Innenseite meiner Oberschenkel mit ein. Dummerweise löste sie damit keine Verspannungen, sondern förderte dadurch eine zusätzliche. Ein Liegen war damit nicht mehr möglich und ich mußte mein Gesäß entsprechend anheben. In dem Moment muß der Dame wohl auch irgendetwas weh getan haben da sie leise "mmmhhh" von sich gab. Die Situation erforderte es das ich mich nun hinkniete. Gekonnt griff sie zwischen meine Beine hindurch und versuchte mit einer etwas anderen Handtechnik meine Verspannung in den Griff zu bekommen. Nachdem es soweit gelungen war, sagte sie zu mir leise das ich mich umdrehen solle.
Gesagt getan. Nun begann sie, meine neu aufgetretene Verspannung mit mehr Öl zu lösen. Es war sehr Schade, aber ihre "Schmerzen" müssen sich wohl verstärkt haben da sie anfing, etwas schwerer zu atmen und stöhngeräusche zu vernehmen waren. Gott sei Dank konnte sie meine Verspannung durch ihre super Handtechnik lösen. Danach kam noch der Nacken sowie der Kopf dran sodass ich komplett entspannen konnte.
Auch ihre Blockaden waren wohl wieder wie weggeblasen und wir grinsten uns gegenseitig an.
Wiederholungsgefahr auf jeden Fall sehr hoch wenn ich mal wieder in der Gegend bin.
 
R

Roadrunner

Neu
Heute spontan angerufen da ich in der Gegend war. Leider war anscheinend gerade Hochbetrieb,sodass ich mir noch über eine Stunde die Zeit vertreiben musste. Pünktlich dann zum Termin eingetroffen wurde ich von der Chefi?in ein gut temperiertes Zimmer geführt. Die Liege wurde mit frischen Handtüchern bestückt. Sie ging nochmal raus um zu sehen, ob die Kollegin schon frei ist, war sie aber nicht. Um die Zeit nich zu lang werden zu lassen, fing sie schon mal an ordentlich die Rückenpartie durchzukneten. Nach gefühlt 15 Minuten kam dann die Kollegin. Die Zeit war hier schon ein wenig fortgeschritten und ich entschied mich für die kürzere 30 Minute. Hier erhielt ich eine sehr entspannende abwechslungsreiche Massage, wie ich sie bei andern Masseurinnen in MS noch nicht erlebt habe. Wie sich herausstellte, war es Emi . Insgesamt ein hervorragendes, durch den Terminverzug, Leistungsverhältnis 45445. WHF 100%
 
H

Helmut.1969

War das
Heute spontan angerufen da ich in der Gegend war. Leider war anscheinend gerade Hochbetrieb,sodass ich mir noch über eine Stunde die Zeit vertreiben musste. Pünktlich dann zum Termin eingetroffen wurde ich von der Chefi?in ein gut temperiertes Zimmer geführt. Die Liege wurde mit frischen Handtüchern bestückt. Sie ging nochmal raus um zu sehen, ob die Kollegin schon frei ist, war sie aber nicht. Um die Zeit nich zu lang werden zu lassen, fing sie schon mal an ordentlich die Rückenpartie durchzukneten. Nach gefühlt 15 Minuten kam dann die Kollegin. Die Zeit war hier schon ein wenig fortgeschritten und ich entschied mich für die kürzere 30 Minute. Hier erhielt ich eine sehr entspannende abwechslungsreiche Massage, wie ich sie bei andern Masseurinnen in MS noch nicht erlebt habe. Wie sich herausstellte, war es Emi . Insgesamt ein hervorragendes, durch den Terminverzug, Leistungsverhältnis 45445. WHF 100%
War das mit Bonbon (HE), weil 60 minuten kosten normal 40€?
 
Oben