MS Chinesische Massage Ya Shu Münster

Ya Shu Münster

Ya Shu Münster

Hammer Straße 176, 48153 Münster,
chinesische traditionelle massage m ünster , Ya-Shu

Massiboy

Massagekenner
Kenner
Ich kläre nie vorher was ab. Et Küt wie et küt. Ich warte immer ab was die Mädels so während der Massage anbieten. Bin damit immer gut gefahren. Soll eine Managerin wirklich wissen sollen ob die DL z.B. Französisch spricht ? Oft machen die DL Sachen spontan, wobei Sympathie und Sauberkeit eine große Rolle spielt.
 

Halleberry

Frischling
Empfohlen
War letzte Woche auch zur Massage im YaShu. Einfach angerufen und konnte direkt vorbeikommen. Die Chefin hat angefangen zu massieren bis Lily kam. Dabei war die Massage nicht ganz so gut. Der Entspannungsteil dafür um so besser. Habe B2B gebucht für eine Stunde und 100460 bezahlt.
 

Kajo

Massagekenner
Kenner
Oh Halleberry,das ist aber teuer,wenn es nur B2B war.
Normalerweise ist 80€ der Kurs.
Wir sollten darauf achten, dass die Preise nicht aus dem Ruder laufen, viele Anbieter versuchen jetzt die Preise zu erhöhen.
Wenn es gut war, kann man freiwilig immer noch etwas Trinkgeld geben.
Klar, wenn wir bereitwillig zahlen, versuchen sie es natürlich.
 

Massagefan1

Aktiv dabei
Ich bin gestern wegen der hier viel gelobten Emy erstmalig im Ya Shu gewesen und bin begeistert.
Mußte etwas warten weil ich ohne Termin hin gefahren war. Nun habe ich, neben Lili von Xinyuan, eine zweite Favoritin. Ein ganz tolles Erlebnis mit einer wunderschönen Frau. Für mich einfach eine perfekte Stunde. Ich hätte nicht erwartet, dass so eine vollkommene und nachhaltige Entspannung schon bei einem ersten Termin möglich ist.
Auch ich kann nun die "Emy - Fans" hier sehr gut verstehen und freue mich sehr auf eine baldige Wiederholung.
Bezahlt habe ich 80460.
 
Ja die Emy ist schon eine klasse Adresse in Münster.
Ich war letzens auch bei ihr habe aber 60460 bezahlt mit HE.
Oder hattest du vielleicht B2B bei ihr kann das sein bei 80460.
 

Massagefan1

Aktiv dabei
Ich bin der Ansicht, wie von verschiedenen Massage Freunden hier auch schon mehrfach geäußert, dass man hier keine Einzelheiten in der Öffentlichkeit äußern sollte.
Ausserdem ist es ja immer eine sehr persönliche Begegnung zwischen zwei Menschen. Da spielt die Symphatie sicher eine sehr große Rolle.
 

Smart50

Massagekenner
Kenner
Der Erfahrungsaustausch in diesem Forum bezieht sich in der Regel nur auf Leistungen, die auf der Homepage oder im Prospekt des Massagesalons ausgewiesen sind.
 
Moin Moin
Also mir hatte die Emy auch B2B Angeboten. Wollte dafür aber 100 Euro haben. Das finde ich persönlich leider etwas zu viel für eine Stunde.
 

Johann

Massagekenner
Kenner
Maiikk66 100460 bei E.my zu teuer.....? Leute auch 200 wären gerechtfertigt (will die Preise aber nicht verderben)die Frau ist liebenswürdig, respektvoll klug und hat einen Traumbody (wenn man nicht nur auf Teens steht. Eine chinesische Frau zum heiraten Typ wie eine Freundin von vor 15 Jahren die ich leider wegen Kinderwunsch verlassen hatte (ich wollte nicht nochmal ........) Top Massage und eine sinnliche Entspannung wie es im Leben nur sehr selten zu finden ist selbst bei einer festen Beziehung so eine Massage hatte ich, wenn nur in Asien selbst. Gut es kommt immer sicher drauf an Sympathie ect. Dennoch glaube ich das sie so perfekt und professionell diese sehr gekonnte Massage auch bei allen gut macht die ebenfalls freundlich sind. Wer natürlich Teens sucht wird anders fündig aber sie ist eine richtige Frau und dafür 1a. Wüsste ich es nicht leider besser das diese herzliche und intensive sehr entspannende Art auch eben ein Geschäft sind und es zu 90 % schief gehen würde.....man könnte zum LK werden und sehr, sehr arm evtl sogar Haus und Hof.... / Ok, genug geschwärmt, Leute genießt das Wochenende, schöne Massagen und was euch geschenkt oder geboten wird gut oder wenige nehmt es dankbar an ihr lebt nur einmal....
 

Kajo

Massagekenner
Kenner
Johann,daß muss du nartürlich selbst entscheiden.
Ein Trinkgeld bei Zufriedenheit ist auch ok.
Aber 200€?
Man muss die Kirche schon im Dorf lassen,daß sind 400 DM,dafür muss eine alte Frau viel stricken.
 

Massagefan1

Aktiv dabei
Es ist alles relativ.
Und genau - jeder ist nur einmal auf dieser Welt. Werte und Wichtigkeiten sind bei allen Menschen verschieden.
Emy, ihre Art und ihre "Arbeit" ist jedenfalls ein Highlight-falls man den Draht zu ihr findet.
Danke an diesem Forum und den mit "Köpfchen" schreibenden Mitgenießern.
 

Johann

Massagekenner
Kenner
Ja, hab ja extra geschrieben( (will die Preise aber nicht verderben) aber Wert wäre mir das Erleben und mehr allemal. Wenn man Mitte 50 ist, einen Freund hat der nach Schlaganfall flachliegt seit 2 Jahren....dann zählt nur noch das wirkliche erleben und die schönsten Gefühle, Materielles oder Geld zum anhäufen wird immer mehr sinnlos.... PS dennoch ich verderbe die Preise nicht so und belasse es bei einem "normalen Trinkgeld" wie du richtig schreibst sollen auch die genießen können welche "länger stricken fürs Geld" allen viel Freude und seid lieb zu den Damen das sie uns lange erhalten bleiben.
 

Massagefan1

Aktiv dabei
Und wenn es dem einen oder anderen eine Perspektive ist, ich bin fast 70 und genieße noch genauso.
Auch ich habe einige Schicksalsschläge erleben müssen, da lebt und genießt man diese Momente vermutlich intensiver.

Trotzdem sehe ich das auch so - Preise kaputt machen geht nicht und das TG ist bei mir immer dabei, die Äußerung meiner Freude auch (das kommt bei den Mädels gut an, hab ich festgestellt). Aber immer angemessen.
 

Tim71

Massagekenner
Kenner
Hallo zusammen, nach den vielen positiven Berichten über Emy bin ich dort auch mal vorstellig geworden und habe eine BtB genossen. Die Massage an sich war schon echt gut und Emy ist auch super nett. Das Extra (BtB) war mega. Die beste BtB die ich bisher erleben durfte. Absolute Wiederholungsgefahr. Vielen Dank für den guten Tipp hier im Forum. Gruß Tim
 

Smart50

Massagekenner
Kenner
Bei Ya-Shu gibt es wohl eine neue Mitarbeiterin. Beim Verlassen des Massagesalons habe ich eine sehr schlanke, etwa 1,60m große mit etwa 45kg Gewicht mir unbekannte Chinesin mit Mundschutz gesehen.
Hat jemand nähere Informationen?
 

Olive

Massagekenner
Kenner
Wenn es nicht mehrere neue Damen bei Ya Shu gibt (was meines Erachtens nicht der Fall ist), kenne ich die Dame. Sie heißt Fiffi und ich habe sie mir für eine Stunde gegönnt. Fiffi mag Mitte 40 sein, spricht kein Wort Deutsch und nur ein paar Brocken Englisch. Alles andere kommuniziert sie über Zeichensprache. Eine Schönheit ist sie nicht.
Sie massierte sehr rasant mit schnellen Bewegungen. Das war nicht so mein Fall. Sie ist lieb und nett, aber nächstes Mal gehe ich wieder zu Emy.
 

Eichhoernchen

Frischling
Moin, gestern Abend dort ohne Anmeldung aufgelaufen, gibt eine neue DL dort, arbeitet seit ca. 2 Wochen dort, spricht kein Deutsch, ein paar
Brocken Englisch. ca. 165, schlank, vielleicht max. 30 Jahre, schwarze lange Haare, hatte eine Stunde gebucht. Name mit "S" beginnend😇 habe ich
mir nicht merken können. Eigentlich genau mein "Ding" . Massage war gut, aber "hart" und hektisch. Mein kleiner Freund kam in Wallung wurde
aber da wenig Spannungsaufbau ausgebremst. habe trotzdem Tip gegeben. werde es nochmal in ein paar Wochen mit Ihr versuchen .
 
Letzte Woche war ich offenbar bei derselben neuen Mitarbeiterin, deren Namen ich nicht wie Fifi, sondern eher wie Si-Si oder Shi-Shi bzw. Xi-Xi verstanden habe. Sie spricht kein Deutsch und etwas Englisch.
Dusche vorher wurde nicht angeboten, war für mich diesmal aber auch nicht nötig.
Ich entschied mich für 1 Std. B2B für 80 €.
Es begann wie üblich in Bauchlage. Sehr angenehm, dass das Gesicht auf der Massageliege in einem "Loch" liegt und der Kopf nicht verdreht werden muss.
Die Massage war zunächst durchaus fest, wohltuend, die Knochen knackten, dass es eine Freude war. Sisi massiert auch viel mit dem ganzen Unterarm, wie bei einer Lomilomi-Massage, aber fester.
Irgendwann begann dann der B2B-Teil. Die Bewegungen fand ich zu schnell und hektisch, das hätte ich mir sinnlicher gewünscht. Dann gab es schwer zu identifizierende, aber sehr erotische Berührungen, die sich wie Zungenspiele (oder doch nur nasse Finger?) am Rücken anfühlten, wobei ich "schlürfende" Geräusche hörte, so als ob eine weiche Plastikflasche durch einen engen Flaschenhals mit Unterdruck Luft ansaugt, die durch die Flüssigkeit an die Oberfläche aufsteigt.
Sehr intensiv kümmerte Sisi sich mit den Fingern um Poritze und Damm und insbesondere um die Rosette, sehr angenehm, wenn man darauf steht.
In Rückenlage bot sie ein Extra für 20 € an.
Die überwiegend erotische Massage der Vorderseite war gut, toll, dass sie sich mit dem Mund um die Brustwarzen kümmerte. Die Entspannung war nach allmählichem Spannungsaufbau sehr intensiv. Sie ließ sich auch überall berühren.
Dusche danach wurde nicht aktiv angeboten, stand aber auf Nachfrage zur Verfügung.
Fazit: Gute Massage, B2B am Rücken zu hektisch, intensiver Höhepunkt.
Beim nächsten Mal möchte ich die viel empfohlene Emy testen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben