Nürnberg Charita Thaimassage Nürnberg

Charita Thaimassage Nürnberg

Charita Thaimassage Nürnberg

Pestalozzistr. 17, Nürnberg, 0173-4073536
Charita Thaimassage Neueröffnung am 01. 08. 2020 Nürnberg Seeleinsbühl aus Quoka
Die Pa die mich empfangen hat,habe ich ohne Maske gesehen. u. kann deshalb sagen, das ich sie vorher noch nie gesehen hatte.Sie war sicher nicht Pat, da ich bei pat schon mehrmals war u. ich diese höchstens mit Kim verwechseln könnte.
 

MassageMoe

Massagekenner
Kenner
Die Pa die mich empfangen hat,habe ich ohne Maske gesehen. u. kann deshalb sagen, das ich sie vorher noch nie gesehen hatte.Sie war sicher nicht Pat, da ich bei pat schon mehrmals war u. ich diese höchstens mit Kim verwechseln könnte.
Laut Nicha/Nischa/Nisha/Neesha
haben sie bei Charita zu dritt gearbeitet
1) Nicha/Nischa/Nisha/Neesha
2) Kim
3) Pah/Pa

Seit heute sind Kim und Pah/Pa in Thailand und werden
nach und nach von 2 Urlaubsvertretungen "ersetzt".
 

Saggy

Frischling
Ich hatta bei Neecha schon einige Male eine gute Massage. Die Massage ist nicht ganz so hart wie bei Pa.. aber sehr gekonnt und angenehm. Auf alle Fälle keine Streichelmassage. Es gibt auch immer einen guten Gesamt - Service. Bei ihr ist nichts gemacht - dem Alter entsprechend natürlich - C saggy - was Sie auch nicht verbirgt - dabei auch nicht kontaktscheu. Alles in allem eine Empfehlung wert.
 

Spaceballs

Massagekenner
Kenner
Nachem ich schon bei Pah und Kim war, genoss ich heute eine tolle Stunde bei Nicha (das ist die richtige Schreibweise, ich habe sie gefragt😀). Kim und Pah sind in Thailand und so bekam ich die Gelegenheit mich von ihr massieren zu lassen.
Die Location ist ja bekannt und ich wurde ins mittlere Zimmer gebeten. 2G Check ist obligatorisch. Wie alle anderen Zimmer auch, ist auch dieses Zimmer top.
Nicha massiert gekonnt mit wenig Öl. Von der Intensität liegt sie genau zwischen Pah und Kim.
Ihr Deutsch ist ok und wir tauschten uns ein wenig aus.
Preislich ist es egal wer massiert.
Für mich ist es nach wie vor das beste Studio mit drei attraktiven Damen, die ihr Handwerk auch beherrschen.
Fazit - zu wem man geht, hängt nur davon ab, wie intensiv man es haben möchte.
 

Spaceballs

Massagekenner
Kenner
Noch eine Ergänzung. Heute soll als Vertretung eine neue junge Thailänderin angefangen haben.
Freue mich über den ersten Bericht. 😀
 
P

Peter68

Beiträge zusammengefasst. Zitatdurcheinander gelöscht..


Diepadiemich?empfan-enhat,warlk? einesfalls pat,weil/?so?wohne inIch glaube, dass es sich bei Pha/Pat/Pa/Pah um ein und die selbe Person handelt. eine "pa kannte ich bisher nur vom Yatt, war38 u. sah aus wieMitte 20. eine sehr liebenwerte hübsche zierliche Person die sehr ausgiebig u. gut massierte.(ohne extras)

Noch eine Ergänzung. Heute soll als Vertretung eine neue junge Thailänderin angefangen haben.
Freue mich über den ersten Bericht. 😀
als ich ds letzte Mal dort war u. zum WC ging,putzte eine jüngere Thai(Maske) den Gang.Sie sprach mich freundlich an:"hallo, - wie gehts?"Ich hatte den Eindruck, sie zu kennen, konnte sie aber wegen der Maske nicht erkennen. .Als ich Nicha fragte, wer sie sei,verstand sie mich erst nicht, dann aber anwortete sie schließlich: "Pa". Möglich also, daß es sich hierbei um die neue Vertretung handelt.
 
P

Peter68

Die Pa die mich empfangen hat,habe ich ohne Maske gesehen. u. kann deshalb sagen, das ich sie vorher noch nie gesehen hatte.Sie war sicher nicht Pat, da ich bei pat schon mehrmals war u. ich diese höchstens mit Kim verwechseln könnte.
ich kannte bisher nur eine Pa com Yatt. Das war aber nicht diese pa. diehatte ich vorher noch nie gesehen.
 
Momentan ist nur "Nicha" oder so ähnlich da und werkelt alleine. Es soll wohl am 08.01 eine Kolleginn dazu kommen, und am 17.01 eine weitere. Ob das die bereits genannten Damen sind oder Neue habe ich nicht nachgefragt.
 

Experience

Massagekenner
Kenner
Ich war diese Woche 2x vor Ort. Einmal bin ich unterm Tag spontan vorbeigekommen und wurde wieder weggeschickt. Beim zweiten Mal mit Termin bei der Chefin Nischa, die mir dann erklärte, dass sie ist zurzeit alleine ist. Am 17ten soll eine Neue MDL kommen, wie ich sie verstanden habe könnte Kim noch länger wegbleiben, sorry an alle.

Nachdem der Impfstatus kontrolliert wurde, durfte ich die Straßenschuhe ablegen und ihr ins Behandlungszimmer folgen. Vor (und nach) der Behandlung wurde mir etwas zum Trinken und eine Dusche angeboten. Wie üblich ohne Bux auf die beheizte Massageliege und die Rückenmassage ging los. Vom Druckpunkt war es okay, teilweise an der Schmerzgrenze. Extrem störend empfand ich die kratzenden Fingernägel, so etwas finde ich unprofessionell. Der Po wurde mit einbezogen (an anderer Stelle könnte ich mehr schreiben) Streifschüsse kamen auch vor.

In Summe konnte ich aber überhaupt nicht entspannen und bin total genervt gegangen, denn während der Behandlung ging sie permanent ans Telefon und hat mich dabei mit einer Hand lustlos weiter massiert. Auch am Ende der Massage klingelt es, totale Katastrophe.

Fazit: Wenn alle MDL wieder da sind, werde ich gerne zu Kim, Pah oder einer Aushilfe gehen. Bis dahin nein danke, mein Bedarf bei Nischa ist ebenfalls gedeckt.
 

Devant

Aktiv dabei
Empfohlen
Ich bin ja relativ neu hier und möchte mich auf diesem Wege erst einmal für Eure Tipps bedanken und natürlich Euch auch meien Bericht nicht vorenthalten...

Ich schätze es sehr, wenn ich eine gute und feste Massage bekomme, die eine echte Wirkung auf die Muskulatur hat, lockert und Verspannungen beseitigt. Von einer guten Thaimassage erwarte ich mir persönlich aber auch eine gute Handentspannung (oder gar anders zum Orgasmus gebracht zu werden) - ich will also das Nützliche mit dem Angenehmen verbinden.
Beides habe ich Charita gefunden, und ich muss sagen, dass der Laden für mich derzeit zu den ersten Adressen im Raum Nürnberg/Fürth zählt.

Aufgrund Eurer Empfehlung habe ich telefonisch einen Termin bei Pah (oder Pa?) gemacht und vorab gesagt, dass ich gerne kräftig massiert werde und mich zudem über eine HE freue - kein Problem!

Dort angekommen (liegt verkehsgünstig nur ein paar Schritte von der Maximilianstr. entfernt) erst einmal Kontrolle der Corona-App. Super! Finds gut und wichtig, wenn das ernst genommen wird. Dann muss man die Schuhe im Vorraum ausziehen. Das verspricht auch im Hinblick auf Hygiene viel.
Über einen weiteren Gang kommt man in die unterschiedlichen Massageräume, ebenfalls ein Pluspunkt. Ich finds auch spannend, wenn die Massagebreiche nur von Vorhängen getrennt sind, aber so ein separater Raum hat auch Vorteile.
Der Raum war sauber, ordentlich und warm.

Massiert wird mit einem weitgehend geruchsneutralem Öl, der Öleinsatz ist nicht zu verschwenderisch, aber durchaus ordentlich.
Die Massage war prima, kräftig, gekonnt, Pah hat sich gut auf den Rücken konzentriert, kann man echt nix sagen!
Auch die Massage von Beinen und Po war sehr angenehm und ebenfalls mit etwas Druck. Das find ich gut, nicht nur Gestreichel.
Besonders hervorzuheben war die Pomassage, nicht nur die Backen sondern das ganze Gesäß wurde ausgiebig mit einbezogen. Sehr gut, wenn auch Damm und Anus mit "behandelt" werden.
Ich hob dann das Becken, um die vielzitierten Streifschüsse ein wenig zu provozieren und wurde nicht enttäuscht.
Dann folgte eine Beinmassage und nun das Umdrehen auf den Rücken.

Weiter ging es mmit einer Brustmassage und schließlich näherte sie sich dem Zentrum.
Für eine Stunde Massage mit Handentspannung waren 80 Euro veeinbart. Um nun die Masseuse nackt zu bekommen, musste ich noch einmal einen Zehner drauflegen. Gut investiertes Geld, denn sie ließ sich überall berühren.
Ich schätze sie schon auf Ü50, dennoch netter Body, überall schön rasiert.
Es folgten eine ausgibige Massage des Zentrums, auch die Leiste wurde miteinbezogen und ich musste sie bitten, langsam zu machen, damit es mir nicht schon kam.
Sie ging gut darauf ein, wichste nicht nur, sondern massierte dabei auch schön den Anus, was mir sehr gefiel. Es war jetzt keine Prostatamassage, aber dennoch sehr angenehm und intensiv. Ich kenne nur wenigen Thailäden, wo eine gute Analmassage bei der HE ohne Aufpreis mit zum Programm gehört. Auch weiß ich nicht, ob das zum Standardprogramm gehört, aber es hat sich so ergeben...
Was nun passierte, könnt ihr Euch vorstellen - und weil die Massageräume geschlossen sind, muss man sich auch nicht ganz so arg zurückhalten beim Kommen.
Dann noch ein wenig Beinmassage und ab gings unter die Dusche. Separater Duschraum, sehr sauber, frische Handtücher stehen zur Verfügung.
Getränk wurde auch angeboten, brauchte ich nicht.

Alles in allem eine sehr gute Erfahrung.
Zeit wurde eingehalten, Location sauber, MDL handwerkich gut und motiviert.
Duschen möglich.

Insgesamt habe ich 90460 bezahlt, ist schon hochpreisiger, betrachtet man das Gesamtpaket, aber abslut im grünen Bereich.

Ich weiß nicht, ob noch mehr geht, wenn ja, berichte ich!
Unabhängig davon aber eine sehr gute Location die zudem recht gut gebucht scheint, waren noch andere Kollegen dort. Insgesamt trotzdem diskret.
Wiederholung auf jeden Fall gegeben.

Danke an Euch noch mal für den Tipp!
 

Saggy

Frischling
Die neue heist Clara oder Carla oder so. Bei der Massage ist noch Luft nach oben. Da waren die Vorgängerinnen besser. Gleich mehr angeboten. Sehr hochpreisig 130460. Gute Figur - mittelgroß - A/B. Die Gesamtleistung hat mich nicht so überzeugt. Nächstes Mal doch wieder Nicha/Natcha.
 

Spaceballs

Massagekenner
Kenner
Ich war letzte Woche bei Nicha und habe mich unter anderem auch über ein paar Servicedetails unterhalten. Da sie quasi alleine die letzten Wochen war, blieb der Service manchmal unter den allgemeinen Erwartungen. Das wird sich jetzt wieder ändern. 😀
Warum aber jemand 130 Euro für eine Stunde ‚Massage bezahlt, kann ich nicht nachvollziehen. Ich glaube nicht, dass Nicha das weiß. Vielleicht klärt mich/uns der Verfasser mal auf. Vielleicht hat ist ja ein Chat möglich.
 
nsage.biitte nicht stören) gekklingelt, alls Summer öffnete, bin ich rein. Ist mir gleich Dame entgegengekommen,hat sich Maske vors Gesicht gehalten."alles,NNix ttermi" n. fragte ob Kim wieder da?. NEIN nix. istNi cha da?. NNein! Ist PPat oder andere da? NEIN siie sagte noch mehr, habe ichh aber nicht verstanden.Auf meeine Frage wer sie sei, kam die Antwort"Lulu". außer "nix arbeit"etc. war nichts heraaus zu bringen. habs dann in Lanna Thai Massage in der Ludwigstr. versucht. dortabgewimmelt worden:"Nur gesundheit-, keine erotik-Massagen-. PS::Charita.ich hatte dort erwähnt, ddas 2 NNeue anfangen wollten, aber LuLu konnte mich nicht verstehen. Sie hatte gute Figur, war recht ansehnlich u. trug ihre langen schw. Haare offen u. nicht hochgesteckt,oder gebunden.Beei der Maske fehlte der Gummi, deshalb vor den Mund gepresst..
 
durch die gehaltene /gepresste Maske vor dem Mund, habe ich schlecht verstehen können.weiter oben habe ich von "Lilly" gelesen. kann sein, das sie lilly gesagt hat. u. ich Lulu verstanden habe. ich habe sie überhaupt schwer verstehen können. PS: schreibfehler sind nur sschwer auszubessern, da die Software ständig am nachladen ist u. der Speicher an seine Grenzen kommt. da passiert es oft, das ein Buchstabe mehrmals erscheint, obwohl nur kurz angetippt wurde. wer noch fehler findet, darf sie behalten.
 

Saggy

Frischling
Der Preis fuer die Standard Massage ist natuerlich geringer (50460). Der aufgerufene Preis war fuer die Optionen Variante. Hochpreisig fuer mich deshalb, da fuer diese Optionen normal ein Aufschlag von 40-60 ist. 130 kenne ich nur aus Mch und da ist dann all inclusive.
 

Maxsage

Aktiv dabei
…dann will ich auch mal meinen Beitrag leisten.
Zu ungewöhnlichen Preisen kann ich vielleicht auch was sagen.

Ich war neulich vor Ort und traf auf Clara.
Sie fragte mich auch gleich mehrmals, ob ich bereits schon mal „hier“ gewesen wäre.
Im Behandlungsraum wurde mir auf meine Frage nach einer Stunde Massage mit 80€ geantwortet.
Es wurde dabei keinerlei besonderer Service von mir gefragt oder ihrerseits angeboten.

80€ in Bar wechselten den Besitzer.
Ich legte mich also hin und versuchte zu genießen was kam.
Ihre Massage war ok, aber für mich nichts besonderes.
Sie suchte auch smalltalk - ich will aber eigentlich meine Ruhe haben.

Irgendwann war es soweit und Sie meinte „so, fertig“.

Sie hätte mir also 80€ für eine Stunde Massage ohne Extras abgenommen !

Ich fragte dann freundlich nach, ob das jetzt schon alles war und erwähnte, dass ich noch nicht ganz entspannt sei.
Sie antwortete mir, das würde noch 20€ zusätzlich kosten.
Ich weis Sie dann darauf hin, dass ich bereits 80€ bezahlt habe (was Sie sicher noch wusste) und schon der Meinung bin, dass die HE dafür inklusive sei.

Kurzum: Sie setzte sich mit dem Rücken zu mir an die Seite der Liege und fing emotionslos an den Handbetrieb auszuführen. Monoton und ohne einen Hauch von Erotik.

Am Ende habe ich für die 80€ eine Massage mit HE bekommen.
Allerdings hinterlässt Ihr Versuch mir mehr abzunehmen einen faden Beigeschmack und ich hatte den Eindruck, Sie macht hier ohne das Wissen der Chefin ihre eigenen Preise und damit zusätzlich Kasse.
Da wird auch „ein Schuh draus“ dass Sie anfangs mehrmals wissen wollte, ob ich schonmal vorher in diesem Studio war.

Mein Fazit:
Ich würde gerne nochmal zu Charita gehen - aber keinesfalls zu Clara !
 
Oben