• Bonuskarten im Juni für das Babylon in Elsdorf

    Ab sofort werden wieder Bonuskarten für das Babylon in Elsdorf verlost. Du kannst Dich hier dafür eintragen.
$resource.title

Frankfurt Bangkok One Niddastraße 84 Frankfurt

Niddastraße 84, 60329 Frankfurt am Main

Banana

Frischling
Entscheidend ist, ob der Stopper vor der Tür steht ...

Der stand gestern da, und es wurde mir auf mein Klingeln hin geöffnet. Ich hatte keinen Termin vereinbart, wollte nur ein wenig reinschnuppern, um, je nachdem, wie die Atmosphäre in dem Laden auf mich wirkt und wie sympathisch mir die Damen sind, leichter wieder von dannen ziehen zu können.

Mir wurde geöffnet, und was ich sah, waren zwei total nette und freundliche Damen, die mir beschieden, dass - es war bereits Nachmittag - heute nichts mehr frei sei. Sie drückten mir ein wenig stolz einen Flyer in die Hand; der sei neu. Wirklich toll gestaltet, da hat einer sich echt Mühe gegeben. Ich solle besser vorher anrufen, sagte man mir noch bei der Verabschiedung.

Das werde ich in den nächsten Tagen tun. Denn diese Herzlichkeit und das sympathische Lächeln haben es mir sogleich angetan.

Ich hoffe, dass ich bei meinen Anrufversuchen mehr Glück habe als Kollege Sunseaker ...

Und wenn es schon keine Webseite gibt (als Noy und Kollegin dort noch wirkten, gab es eine), hier wenigstens der Flyer.
 

Anhänge

  • Massageforum - Berichte zu Bangkok One Niddastraße 84 Frankfurt
    flyer1.jpg
    183,8 KB · Aufrufe: 141
  • Massageforum - Berichte zu Bangkok One Niddastraße 84 Frankfurt
    flyer2.jpg
    214,4 KB · Aufrufe: 133

Banana

Frischling
So, war jetzt endlich dort ...

Freitag angerufen und für Samstag einen Termin vereinbart, bei Jessy. Samstags, wie mir später erklärt wurde, sind die beiden nur da, wenn Termine vereinbart wurden. Deshalb stand ich vor ein paar Wochen mal vor verschlossener Tür.

Die Massage war gut. Kräftig, doch nicht zu kräftig. Jessy kann was. Sie ist eine sehr hübsche Frau, was die Massage noch einmal angenehmer machte. Schlank und doch fraulich dort, wo ich es gerne fraulich habe.

Und sie ist sehr sympathisch. Sie spricht gut Deutsch, mit leichtem hessischen Akzent, und hat ein offenes Wesen, ohne dass sie zu viel geplappert hätte. Hat gepasst. Gepasst hat auch das Loch in der Massageliege, das das Liegen auf dem Bauch um ein vielfaches entspannender macht.

Entspannend ging es dann auch nach dem Umdrehen weiter. Ihr offenes Wesen entfaltete sich dabei erst so richtig.

Ich lag auf der Liege im Vorraum, fühlte mich dennoch ungestört. Kein Klingeln, keine Telefonanrufe. Im hinteren Zimmer war ein weiterer Gast, der kurz nach mir gekommen war.

Die Wiederholungsgefahr ist groß, sehr groß. Endlich ein Frankfurter Studio gefunden, das Mannheimer Niveau hat.
 

Eric

Neu
Hallo zusammen, ich glaube sie heißt nicht Jessy, sondern Jenny und die Massage bei ihr ist sehr entspannend.
Aber weiß jemand was über die andere hübsche? Wie ist ihre Massage?
 

Banana

Frischling
Obwohl, gerade gesehen: In einem anderen Massage-Forum heißt sie Jessy. Bin jetzt gerade völlig durcheinander ...
 
Ich habe die Erfahrungen von euch und den damit verbundenen Fragen zum Anlass genommen, auch mal dort hinzugehen.
Also angerufen und nach einem Termin gefragt. Leider war an dem Tag meiner Anfrage kein Termin mehr frei.
Aber für den kommenden Tag um die Mittagszeit hatte ich Glück.
Also 12:00 Uhr geklingelt. Eine etwas ältere Thaifrau öffnete und bat mich höflich herein. Offensichtlich war ich der einzige Gast. Es waren drei Damen vor Ort. Jessy (ja, nicht Jenny o.ä.), Tanja und, siehe da, Noi! Noi kennt ihr aus den Berichten der Vorjahre.

Ich dürfe mir jemand aussuchen, wurde mir gesagt. Tanja schien die lebendigste der drei Damen. Aber Noi hing gleich an mir.
Ich wurde in die Tiefe der Räumlichkeiten geführt, dann aber umgeleitet, weil noch ein Stammgast erwartet wurde. MIttig des Studios, dann rechts war eine Liege, welche durch Vorhänge vom Rest des grossen Raumes abgetrennt war. Während ich also dort meine Bauchlage einnahm und Noi mit dem Waschen und massieren begann, war Tanja noch zu hören. Diese saß auf einer Liege unmittelbar hinter dem Vorhang. Noi und Tanja begannen eine Konversation, die mich störte. Ein lieber Hinweis beendete die Unterhaltung.
Die Massage wurde nach meinem Empfinden gut bis sehr gut durchgeführt. Also kein streicheln, sondern kneten, drücken, dehnen…nebenbei immer wieder Streifschüsse an einigen Körperstellen. Diese führten zwangsläufig zu Verspannungen an anderen Körperstellen.
Nach dem Positionswechsel auf dem Rücken fragte mich NOI nach Sonderwünschen, bzw. wies mich mitfühlend auf Stellen am Körper hin, welche nach ihrer Erfahrung besonderer Massage bedurften.

Ich war mit Ihrer Empfehlung einverstanden und liess sie machen. Vorher klärte sich mich auch über die zusätzlichen Kosten auf, welche dann in Summe 100460 ausmachten. Auch bot Sie an, zur Unterstützung Tanja dazuzuhole, um die Verspannungen in der gewählten Zeit noch besser zu lösen. Unklar der Mehrkosten lehnte ich erst mal ab. Später fragte ich aber auch nicht, was es gekostet hätte.

Während der Massage war NOI sehr engagiert, so dass ich sie zwangsläufig mehrfach berührte. Das war sehr angenehm.

Sie war sehr sensibel bei der Sache, so dass alle Verspannungen gelöst wurden und ich nach über 1 Stunde sehr relaxed das Studio verliess.

Wiederholungsfaktor hoch.

Das nächste Mal ist Tanja gefragt.
 

Hjkl12

Massagekenner
Kenner
100 4 60 ist aber für Frankfurt eigentlich eher zu hoch, es sei denn die Verspannungen wurden fremdsprachlich oder noch ganz anders gelöst... Normal in FFM für HH ist eher 60-80 für 60 Minuten.
 

Eric

Neu
Hi, klingt aufregend. Genau wie sieht Tanja aus und hat schon mal jemand bei ihr Massage gehabt?
 

Vollsp

Schafft was
Empfohlen
Vom Namen her, müsste es ja eine neue Dame sein!
Oder man hat etwas falsch verstanden und es wäre Tati, die ja schon reifer, zweifelsfrei älter als Jessi ist und zudem herbe Gesichtszüge hat.
 

Banana

Frischling
Da Jenny - nicht Jessy, bin mir relativ sicher - frei hatte, bin ich zu Thali - nicht Tanja, nicht Tati, auch da bin mir sicher - gegangen. Beide ähneln sich durchaus: Alter um die Vierzig, keinesfalls älter (ich leg' dafür meine Hand ins Feuer), beide eine gute Figur, nicht dünn, nicht dick, wohlproportioniert eben, beide nett und sympathisch mit guten Deutschkenntnissen, die ein nettes Gespräch gerade im Anschluss an die Massage möglich machen - und beide, wie ich nun erleben durfte, mit einem vergleichbaren Service. Ich könnte, nachdem ich bei beiden Damen war, nicht sagen, wer mein Favorit ist.

Auch die Massagetechniken ähneln sich. Immer mal kommt der Ellbogen zum Einsatz, nicht schmerzhaft, sondern wohltuend. Vielleicht massiert Jenny etwas kräftiger; zumindest für mein Gefühl. Doch hätte ich Thali gebeten, stärker zu massieren, wäre sie meinem Wunsch sicher nachgekommen. Ich fand's aber okay so, ich brauch's nicht so sehr kräftig.

Fast fand ich Thali, bei der ich jetzt war, noch einen Tick besser als Jenny: Auf dem Rücken liegend gab es eine angenehme Massage der Beine mit weiteren zufälligen und im Verlauf immer weniger zufälligen Berührungen. Herrlich, so etwas habe ich noch nicht erlebt.

Herbe Gesichtszüge bei Thali, wie eine Kollege schreibt? Nun, vielleicht mag das jemand so wahrnehmen - ich nicht. Vor allem wenn sie bei der Verabschiedung mit einem spricht, wenn sie lächelt und lacht: Da ist überhaupt nichts Herbes. Sie ist eine hübsche Frau.

Bezahlt habe ich 90 für 60 Minuten. Thali fragte mich, was ich letztens bei Jenny gezahlt hatte, und wollte dasselbe. Was auch okay war, denn es gab dasselbe ...

Weitere Informationen gerne via PN.
 

Vollsp

Schafft was
Empfohlen
Also es gibt dort keine Neuzugänge wie ich vor Ort erfragt habe.
Aber manche Damen nennen wohl bei weniger bekannten Gästen " neue Damen".
 

Banana

Frischling
Thali soll sich vor kurzem verabschiedet haben.
Verifiziert habe ich das noch nicht. Schade wär's allemal.
 
Mir wurde auch beim letzten Besuch mitgeteilt, dass Thali nicht mehr im Studio arbeitet. Sie soll in Rüsselsheim wohnen und möchte dort ein eigenes Studio eröffnen.

Und ja, ist schade. Auch wenn mein erster Massagebesuch bei ihr nicht so toll war, war der zweite dafür umso besser. Und damit mein ich in der Tat den medizinischen Teil.
 

Banana

Frischling
Heute angerufen und mit Jenny gesprochen. Thali arbeitet dort nicht mehr. Somit haben wir Klarheit - wobei man nie weiß, ob es nicht doch ein Zurück geben wird.

Diese Woche ist Freitag und Samstag geschlossen. Leider, denn so konnte ich keinen Termin vereinbaren. Dass samstags oft geschlossen ist, war mir bekannt. Spontane Besuche birgen also ein Risiko: Nicht immer ist geöffnet.

Jenny sprach noch von einer zweiten Kollegin. Ich vermute Noi, eine etwas ältere Dame, die früher dort gearbeitet hatte und jetzt wohl wieder zurückgekehrt ist.
 
Oben