Neues Gesetz definiert Tantramassage als Prostitution

Dieses Thema im Forum "Turnhalle & Postkasten" wurde erstellt von Admin, 3. Juli 2017.

  1. Muschilover

    Muschilover Massagekenner

    Beiträge:
    357
    +/-:
    +265 / 2 / -0
    danke für die Auskunft !
    kannst mir mal sagen, was an den 2 Sätzen anstrengend ist zu lesen ?
    dachte wir sind hier in einem Forum und nicht im "Schönschreib Wettbewerb".
    Aber wenn es so sehr stört, kann ich es auch ganz lassen .

    frohes fest tom
     
    • Mag ich! Mag ich! x 1
    • Stimme zu! Stimme zu! x 1
  2. Manni62

    Manni62 Massagekenner

    Beiträge:
    126
    +/-:
    +114 / 0 / -1
    Nürnberg
    0175-7445181


    https://m.ladies.de/Einzelansicht/8356440
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Januar 2018
    • Informativ! Informativ! x 1
  3. Crd

    Crd Massagekenner

    Beiträge:
    249
    +/-:
    +210 / 3 / -2
    @Manni62

    Kann der Klubberer jetzt nur mehr Lebkuchen knabbern? :-)
     
  4. Manni62

    Manni62 Massagekenner

    Beiträge:
    126
    +/-:
    +114 / 0 / -1

    Grins, muss dich enttäuschen. Ich mag weder den Club noch Lebkuchen.

    Allerdings hab ich mir etz schon in zwei Thaimassage Location "Nur seriöse Massagen" (offizielle Aussage) anhören dürfen.

    Auch werden explizite Hinweisschriftzüge ( beleuchtet) an den Schaufenstern angebracht. Bin gespannt wo das endet.
     
  5. Crd

    Crd Massagekenner

    Beiträge:
    249
    +/-:
    +210 / 3 / -2
    Ja, der interne Bereich wird immer wichtiger, damit die "saubere Wäsche auf der Leine bleibt"
     
    • Stimme zu! Stimme zu! x 2
  6. Manni62

    Manni62 Massagekenner

    Beiträge:
    126
    +/-:
    +114 / 0 / -1
  7. Muschilover

    Muschilover Massagekenner

    Beiträge:
    357
    +/-:
    +265 / 2 / -0
    hier ein Auszug aus der HP von Haus der 5 Sinne, MG

    Aufgrund des neuen Prostitutionsgesetzes, welches seit dem 01. Juli 2017 in Kraft getreten ist, herrschen sowohl für Anbieter von Tantra- und erotischen Ganzkörpermassagen, als auch teilweise für Kunden diskriminierende Bedingungen.

    Massagestudios jeglicher Art, die sexuelle Handlungen gegen Entgeld anbieten, fallen unter dieses Gesetz, wobei wir uns immer klar von der Prostitution abgegrenzt haben.

    Wer dieser Tätigkeit nachgeht, muss unter anderem ab sofort entwürdigende Beratungsgespräche und Eignungstests über sich ergehen lassen, die je nach Sachbearbeiter völlig willkürlich und mit diskriminierendem Charakter behaftet sind.

    Zur endgültigen und unwiderruflichen Krönung müssen sich Mitarbeiterinnen registrieren lassen und den sogenannten „Hurenpass“ mit Lichtbild ständig bei sich führen. Hierdurch ist eine lebenslange Stigmatisierung der Frauen gewährleistet. Nach dem Studium eine Anstellung im öffentlichen Dienst, als Beamtin oder gar in einem kirchlichen Kindergarten? Undenkbar!

    Unsere Mitarbeiterinnen waren und sind ordnungsgemäß angemeldet, dies wird selbstverständlich auch so bleiben. Ein öffentliches zur Schau stellen lehnen wir jedoch ab.

    Aus diesem Grund bieten wir bei unseren Massagen seit dem 01.02.2017 keine sexuellen Handlungen jegwelcher Art mehr an. Bei unserem Leistungsumfang handelt es sich um ein ganzheitliches, energetisches Konzept. „Sexuelle Erregung“, wie sie möglicherweise auch bei konventionellen Massagen vorkommt, ist nicht Primärziel, sondern ein möglicher Nebeneffekt.

    Unsere Stammkunden kennen das neue Konzept bereits, welches nach wie vor so bestehen bleibt. Für alle Neukunden sei gesagt, dass unsere Massagen dennoch eine sehr entspannende Wirkung auf Körper, Geist und Seele haben und Sie nichts vermissen werden.

    Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit ,-)
     
    • Stimme zu! Stimme zu! x 1
  8. Wolfmozart55

    Wolfmozart55 Aktiv dabei

    Beiträge:
    35
    +/-:
    +34 / 0 / -0
    Naja, etwas polemisch formuliert, teils wohl auch in Unkenntnis der tatsächlichen Sachlage.

    Der letzte Satz allerdings klingt so wie "Es bleibt alles beim alten, aber es darf nicht mehr erwähnt werden." Dem widersprechen aber alle Berichte in diversen über das Haus. somit fürchte ich, wird es bald schließen.
     
  9. B.statter

    B.statter Moderator

    Beiträge:
    277
    +/-:
    +48 / 0 / -0

    Plötzlich prostituiert: erste Massage-Studios schließen


    Das bundesweite Prostituiertenschutzgesetz sorgt für Streit. Initiativen, Verbände und Beratungsstellen fürchten hohe Kosten und Stigmatisierung statt besseren Schutz. Weil die strengen Regeln auch für Massage-Studios mit erotischem Angebot gelten sollen, werden zwei Studios demnächst schließen. „Weitere werden folgen“, erklärt das Aktionsbündnis „Finger Weg“.
    http://www.dnn.de/Dresden/Lokales/Ploetzlich-prostituiert-erste-Massage-Studios-schliessen
     
    • Informativ! Informativ! x 1
  10. Manni62

    Manni62 Massagekenner

    Beiträge:
    126
    +/-:
    +114 / 0 / -1
    • Informativ! Informativ! x 2
  11. FritzdeLuxe

    FritzdeLuxe Massagekenner

    Beitragskönig

    Beiträge:
    151
    +/-:
    +174 / 2 / -5
    Es muss schon schlimm sein, wenn die Staatsgewalt dermaßen massiv eingreift.
    TS geht schon mal gar nicht :stop:
     
  12. Crd

    Crd Massagekenner

    Beiträge:
    249
    +/-:
    +210 / 3 / -2

    Ein neues "Heimatmuseum" mit der größten Aktion seit bestehen der B.Republik.

    Für was?
    Ein paar Visavergehen,
    Schwarzarbeit,
    Sozialabgabenbetrug,
    ....

    Die größten Steuervermeider/-betrüger werden nie wirklich belangt!

    Es lebe der Aktionismus ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2018
  13. Deutsch

    Deutsch Massagekenner

    Beiträge:
    171
    +/-:
    +50 / 2 / -8
    Hörens! Auch Du bist Deutschland! Und wenn es schon mit Straßen, Flughäfen, Bahnhöfen oder günstigem Wohnraum nicht klappt, dann wenigstens mit Gender-Lehrstühlen, Prostitutionsüberwachung bzw. baldiger Totalüberwachung.
     
  14. Renegate

    Renegate Massagekenner

    Beiträge:
    133
    +/-:
    +132 / 0 / -2
    Aktionismus Pur wenn ich das lese von unseren Freund Deutsch !
    - baldiger Totalüberwachung -
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. April 2018
  15. FritzdeLuxe

    FritzdeLuxe Massagekenner

    Beitragskönig

    Beiträge:
    151
    +/-:
    +174 / 2 / -5
    Ich bin nicht Deutschland !
    Was für ein Quatsch !
    Ich bin auch nicht Moers, oder Audi, oder Homberger Strasse.
    Ich wohne in Deutschland, und zahle dafür Miete ( Steuern ) fertig und aus !!
     
  16. Crd

    Crd Massagekenner

    Beiträge:
    249
    +/-:
    +210 / 3 / -2
    Auch ich werde als "Stimmvieh" von Politikern betrachtet...
     
  17. Deutsch

    Deutsch Massagekenner

    Beiträge:
    171
    +/-:
    +50 / 2 / -8
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Neues Gesetz definiert
  1. B.statter
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    540

Diese Seite empfehlen