DD Exotische Michelle bei Les Papillons

Dieses Thema im Forum "Massagen in Dresden" wurde erstellt von Derda83, 17. März 2017.

  1. Derda83

    Derda83 Massagekenner

    Beiträge:
    13
    +/-:
    +17 / 0 / -0
    http://www.les-papillons.de/Sedcard/2605

    Zu den Fotos ist zu sagen,dass sie "nicht umsonst" sehr dunkel sind. Das sie zwei Kinder hat kann man deutlich sehen.,die große und lange Narbe auf ihrem Bauch ist nicht zu übersehen. Sie hat es mir aber gleich erklärt. Ihre Brüste sind weicht mit richtig dicken nippen, aber hängen eben auch schon etwas tiefer. Kinder hinterlassen eben ihre Spuren. Dramatisch fand ich das jetzt nicht - hätte ja auch wieder gehen können, aber Ich bleib...

    Aber von vorne: ich habe am Nachmittag mit der Hausdame Ellena einen Termin für 19 Uhr vereinbart.

    Pünktlich geklingelt und von Ellena begrüßt wurden. Sie brachte mich in ein Zimmer und fragte mich ob ich was trinken möchte. Wasser bestellt und kurze Zeit später kam Michelle mit meinem Wasser und fragte mich an machen wünschen. Ich entschied mich mit den Secret Service für 80430.

    Ich wollte zu gerne, das erst Mal von einer exotische Frau massiert werden. Bevor es los ging hat sie das runde Bett neu bezogen und machte sich frisch. Ich war ja bereist geduscht. Ich legte mich auf den Bauch und genoss eine Rückenmassage mit viel Öl.

    Das kann sie ganz gut. Sie sagte, dass sie es auch gelernt hat und bat mich nach guten 10 Minuten mich umzudrehen. Erneut eine Ladung Öl auf meine Körpermitte und sie begann langsame mit der Massage der Vorderseite. Dabei war es auch kein Problem sie zu berühren.

    WOW. So feucht hab ich selten eine MDL erlebt. Es war toll. :whistling::wink:

    Zum Abschluss, die halbe Stund noch nicht ganz rum war, bekam ich noch einen tolle Rückenmassage, dann fix duschen und nach 40 Minuten war ich wieder draußen.

    Fazit: Werde wieder hingehen und dann aber bestimmt eine Stunde bleiben.
     
    • Mag ich! Mag ich! x 1